1 Woche Diät

einwöchige Ernährung

Schalotten; 6 Stiele Dill; 4 Stiele Petersilie; 1 Bio-Zitrone; 1 Esslöffel Olivenöl;

Salz, Pfeffer; 6 Cocktailtomaten. Machen Sie alle zwei Wochen eine zweiwöchige Diätpause. Erfahren Sie mehr über eine 7-tägige Diät zum Abnehmen. Eine wunderbare Suppe, um 4 Kilo in einer Woche zu verlieren. Sieben Tage oder eine Woche ist eine übliche Dauer für Fastenkuren oder Entgiftungskuren.

Themen der Woche: Diät im Griff

Egal ob Low Carb, Low Fat oder Paleo: Wenn Sie Ihr Körpergewicht dauerhaft reduzieren und erhalten wollen, müssen Sie Ihre Ernährungsgewohnheiten ändern. Was sich hinter parlamentarischen Zulagen wie Paläo oder Low Carb verbirgt und wie sie mit Erfolg entfernt werden können, erleben Sie im laufenden Jahr. Grundsatz: Die Paläodontie basiert auf der Ernährung, die die Menschen in der Jungsteinzeit kultivierten - noch bevor es Landwirtschaft und Tierhaltung gab.

Sie gehen davon aus, dass die Nahrung dieser Zeit auch heute noch "artgerecht" für den Menschen ist. Hochveredelte Nahrungsmittel wie z. B. Milchpulver, Pflanzenöle, Marine oder Fastfood werden ebenfalls verworfen. Das Fehlen von Zuckern und verarbeiteten Lebensmitteln ist ebenfalls von Vorteil. Schlankheitskur kann mit der Diät am Anfang sicher gemacht werden. Viele Nahrungsmittel müssen jedoch vermieden werden, was die Umsetzung im täglichen Leben erschwert.

In Ermangelung von Alternativmethoden ist die Nahrung oft fleischreich. Grundsatz: Low Carb kommt aus dem Deutschen und kann mit "little carbohydrates" übersetzt werden. Unterschiedliche Ernährungsweisen wie die Logi-Methode, die Glyx-Diät, aber auch die Atkins-Diät, sind auf weniger Kohlehydrate in der Nahrung angewiesen. Bei Low Carb wird auf Kohlehydrate wie z. B. Süßigkeiten und Süßigkeiten sowie leichte Cerealienprodukte wie z. B. Brote oder Teigwaren gegangen.

Menschen, die nach der Atkins-Diät Gewicht verlieren, essen kaum noch Kohlehydrate, sondern beinahe ausschliesslich Fette und Proteine. Atkins Diät wird nicht empfohlen. Sie können mit dieser Technik auch abmagern. Natürlich nur, wenn Sie im Durchschnitt weniger Energie verbrauchen. Grundsatz: Jetzt im Frühjahr wird auf den Umschlägen vieler Frauenzeitschriften so geworben: "5 kg in 10 Tagen!

"Schlankheitskuren sollten dies mit extremer Ernährung bewerkstelligen, oft unter 1.000 kcal pro Tag. Was sie alle gemein haben: Sie erlauben nur wenige Nahrungsmittel, beschränken die Energieversorgung erheblich und sind nur wenige Tage in Betrieb. Jeder, der eine Zeit lang auf viel verzichten musste, zieht es oft vor, dies wieder zu tun.

Zusätzlich nimmt der Basisumsatz während einer solchen Diät ab. Die überschüssigen Mengen an Energie gehen dann sofort in die Hüfte. Grundsatz: Diese Diätprodukte sind Spezialpulver, die als Shake oder Suppen aufbereitet werden. Kommentar: Formeldiäten enthalten in der Anfangsphase weniger als 1.000 Kilokalorien pro Tag. Der Erfolg einer Diät kann auf Dauer nur aufrechterhalten werden, wenn man auch seine Diät ändert.

Mehr zum Thema