125 G Himbeeren Kcal

125 G Himbeeren Kcal

Mit 100 Gramm Himbeeren erreicht er einen Heizwert von 34 kcal. Die Wassergehalte betragen 84 Prozent und Fett und Eiweiß sind Kalorien, 100 g, 96 kcal, 402 kJ mit nur 0,3 bzw. Apfelbeeren. Kalorien der Himbeeren, 100 g, 52 kcal, 218 kJ. Himbeeren sind eine Fruchtart.

Einige Himbeeren (etwa 123 Gramm Himbeeren) enthalten etwa 64 Kalorien.

Calories Himbeeren / Nährwert und Energieverbrauch

Wird in Hollywood einmal im Jahr die "Goldene Himbeere" vergeben, ist der Sieger der angeblich schlechteste im Jahr. In der Tat verdienen die Johannisbeeren diesen Namen nicht, denn Himbeeren sind sowohl schmackhafte als auch gesunde Früchte.

Der Himbeerbaum (Rubus idaeus) gedeiht auf einem bis zu zwei Metern hohen Laubgehölz. Botanisch gesehen ist es keine Beere, sondern eine so genannten Steinfrucht. Himbeeren sind während der Blütezeiten besonders beliebt bei den Imkern. Auch beim Gärtner kann die Waldhimbeere unpopulär sein, da das Wachstum der Pflanze manchmal schwierig zu kontrollieren ist.

Außerdem müssen aufgrund der großen Krankheitshäufigkeit widerstandsfähige Varietäten berücksichtigt werden. Mit 100 g Himbeeren erreicht er einen Heizwert von 34 kcal. Seinen Gesundheitswert erhält die Waldhimbeere jedoch durch ihren erhöhten Vitamin-C-Gehalt. Schließlich sind auch die sekundären Pflanzeninhaltsstoffe oder Flavonoide auf Biozinn in Himbeeren zu erwähnen.

Meistens wird die Waldhimbeere lediglich vom Sträucher verwendet und roh eingenommen. Die Himbeeren verlieren ihren Anklang. Das Einfrieren der Obstsorten erfolgt am besten ohne weiteres, da die Himbeeren nur wenige Tage im Kühlraum sind. Außerdem haben Himbeeren einen jahrhundertealten guten Namen als Arzneipflanze.

Himbeeren kommen in ihrer Wildform vor allem in Nord- und Mitteleuropa vor, viel weniger im Mittelmeerraum. In Russland und den USA befinden sich die bedeutendsten Himbeeranbaugebiete der Welt, während Deutschland vor allem lokale Früchte vertreibt.

Auch interessant

Mehr zum Thema