Abnehmen Ernährungsumstellung

Schlankheitskur Ernährungsumstellung

Möchten Sie medizinisch gesund und nachhaltig abnehmen - ohne Hunger und JoJo-Effekt. Welche Bedeutung haben Gesundheit, Zufriedenheit und Lebensqualität für die Ernährung? Was ist der beste Weg zu einer Ernährungsumstellung? Was ist die Rolle der Psyche bei der Unterernährung?

11 allgemeine diätetische Fehler, die Sie am Abnehmen gehindert haben.

Es wird viel Blödsinn über Nahrung gesagt. Ich möchte Ihnen in diesem Blogbeitrag die 11 gängigsten Ernährungs- und Abnehmfehler aufzeigen, die immer wieder vorkommen. In der Regel sind diese Probleme der Hauptgrund, warum Sie nicht abnehmen und die Fatburning nicht funktionieren. Die nachfolgenden Ausführungen sind wissenschaftlich belegt und basieren auf eindeutigen, unumstößlichen Tatsachen.

Vermeiden Sie diese typische Diätfehler, wenn Sie rasch und mit Erfolg abnehmen wollen. Wenn Sie sich an alle Kriterien halten oder diese beim Abnehmen vermeiden, steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Wege. Bei der Gewichtsabnahme und einer langfristigen Ernährung ist Eiweiß Ihr wichtigster Begleiter.

Die eiweißreiche Diät ist die einfache, wirkungsvollste und schmackhafteste Art, mit geringem Kraftaufwand abzulegen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Eiweiß den Metabolismus steigert und zugleich den Hunger mindert. Die Proteinverdauung erfordert viel Kraft. Daher kann eine eiweißreiche Diät Ihre Kalorienzufuhr um weitere 80 bis 100 Kilokalorien pro Tag anheben.

Eiweiß ist auch der Stoff, der Sie am meisten durchdringt. In einer Untersuchung wurde festgestellt, dass Menschen, die 30% ihrer gesamten Energie aus Eiweiß zu sich nahmen, 441 kcal weniger pro Tag einnahmen. Das heißt, Sie können Ihre Kalorienzufuhr leicht verringern und Ihre Kalorienzufuhr durch den Verzehr einer proteinreichen Ernährung anheben. Eiweiß unterstützt Sie auch bei der Abwehr von Hungerattacken, dem schlimmsten Gegner jeder Ernährung.

Bei einer Untersuchung, bei der 25% der Energie aus Eiweiß gewonnen wurden, sanken die Bedenken der Probanden bei Süssigkeiten um 60% und der Wunsch nach einem Imbiss am späten Nachmittag um 50%. Wer also wirklich rasch und mit wenig Aufwand abnehmen will, sollte permanent mehr Eiweiß zu sich nehmen.

Sie sind bereits auf dem Weg zu einem gesunden Organismus und werden auch auf lange Sicht mit Erfolg abnehmen. Scale ist ein reines Gemüse, beinhaltet nur die natürlichen Zutaten sowie ein optimales Aminosäurenprofil und ist zudem köstlich cremig im Gaumen. Versorgen Sie Ihre Muskulatur also nicht mit irgendeinem Eiweiß.

Die Designermolke Protein hat einen besonders großen Eiweißgehalt, wenig Kohlehydrate und kaum Fette. Der Verzehr von weniger Kohlenhydraten ist ein sehr wirksamer Weg, um abzulegen. Wer weniger Kohlehydrate zu sich nimmt, hat weniger Hunger und verbraucht weniger Kraft. Untersuchungen haben ergeben, dass man mit einer Low-Carb-Diät, bei der man bis zum Erreichen der vollen Dosis ißt, bis zu 2-3 mal so viel abnimmt wie mit einer fettarmen Diät.

Und nicht nur das.... eine Low-Carb-Diät hat auch viele gesundheitliche Vorzüge, vor allem für Menschen, die an Typ-2-Diabetes erkrankt sind. In der Tat denke ich, dass es in diesen FÃ?llen ein groÃ?er Irrtum wÃ?re, NICHT eine Low-Carb-DiÃ?t zu empfehlen. Durch den Verzehr von frischem Essen und die Reduzierung von Kohlenhydraten können diese Beschwerden im wahrsten Sinne des Wortes eliminiert und umgekehrt werden.

Aber.... es ist auch okay, wenn du nicht kohlenhydratarm isst. Beim Verzehr von frischem und natürlichem Futter ist die genaue Zusammensetzung Ihrer Ernährung nicht mehr so wichtig. Wieviele Kohlehydrate sollte ich pro Tag einnehmen? Die generelle Empfehlung, weniger Gewicht zu sich zu nehmen, um Gewicht zu verlieren, ist nie nachweisbar.

Dies ist in der Tat ein wirklicher Irrtum beim Abnehmen. Es gibt zwar keine Hinweise darauf, dass die gesättigten Fette Herzerkrankungen verursachen, aber einige Forscher waren davon Ã?berzeugt, dass gesÃ?ttigte FettsÃ?uren schÃ?dlich sind und eine fettarme ErnÃ?hrung Herzerkrankungen vorzubeugen. Seither wurden viele große Untersuchungen zu einer fettarmen Diät gemacht. Das grösste und kostspieligste Ernährungsprojekt der Unternehmensgeschichte wurde von "The Women´s Health Initiative" erstellt.

Da waren 48. 835 nach dem Zufallsprinzip ausgesuchte Damen, die in zwei Kategorien eingeteilt waren.... die eine wurde mit wenig Körperfett gefüttert, die andere aß weiter gemäß der gewohnten abendländischen Diät. Auch viele andere Untersuchungen kommen zu dem Schluss.... die Diät (Fett ist böse), die heute noch von vielen Menschen befürwortet wird, wirkt nicht.

Selbst Diabetiker wurden dazu aufgefordert.... die so genannte "more carbohydrates"-Strategie, die nur die pharmazeutische Industrie anwenden kann. Ein fettarmer Speiseplan mag für den gesunden Menschen in Ordnung sein, aber für Menschen mit Fettleibigkeit, Stoffwechselstörungen und Typ-2-Diabetes ist er eine komplette Katastrophe. Tatsache ist, dass sich eine fettfreie Diät nachteilig auf das eigene Blut und den eigenen Metabolismus auswirken kann.

Eine Tasse Orange beinhaltet etwa so viel wie zwei ganze Apfelsinen. Das Studienfach "Ernährung" kann sehr aufwendig sein. Aber eine gesunde Diät kann und sollte es sein! Was die Zeit angeht, haben wir erst kürzlich erfahren, was für ein Kaloriengehalt, welche Nährstoffe, welche Nährstoffe und was das alles ist. Allen gesunder und nicht-industrieller Gemeinden der Erde ist gemein, dass sie wie in der freien Wildbahn frisches, unverarbeitetes Futter einnehmen.

Verschiedene Untersuchungen haben solche Lebensstile studiert und herausgefunden, dass es praktisch keine mit dem Lebensstil verbundenen Erkrankungen wie Adipositas, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen gibt. Solange Sie meist frisches und echtes Futter zu sich nehmen, werden die anderen Einzelheiten Ihrer Diät immer weniger wichtig. Für viele Menschen ist es das Richtige, 5-6 kleine Gerichte pro Tag zu haben.

Man sagt, dass man am Morgen frühstücken muss, um "den Metabolismus in Schwung zu bringen", dann alle 2-3 Std. etwas zu sich nehmen, um die "Stoffwechselflamme" und die Verbrennung von Fett am Leben zu erhalten. Die kontrollierten Untersuchungen, bei denen die eine Seite viele kleine und die andere Seite weniger, aber grössere Gerichte zu sich nahm, ergaben, dass zwischen den beiden Seiten auffällig war.

Auch gibt es Untersuchungen, die belegen, dass ein Zellreparaturprozess, die so genannte Autophagocytose oder Autoophagie, während des Fastens stattfindet. Welche Anzahl von Speisen sollte ich pro Tag einnehmen? Da die Eidotter viel Fett enthalten, glauben die meisten Menschen, dass es auch den Cholesterinspiegel im Körper anhebt. Deshalb empfehlen uns so genannte "Ernährungsexperten" zu Unrecht, höchstens 2-6 ganze Eizellen pro Tag zu ernähren.

Dies ist das Schlechteste, was man tun kann, denn das Ei ist fast vollständig mit den Nährstoffen des Hühnereiers gefüllt. Es ist nur ein reines Proteine. In vielen Untersuchungen wurden der Konsum von Volleiern und der Cholesterinspiegel im Blut studiert.... in 70% der Fällen hatten die Eizellen keinen Einfluß auf den Cholesterinspiegel. In mehreren Untersuchungen mit über hunderttausend Menschen wurde der Konsum von ganzen Eizellen und von Herzerkrankungen erforscht.

Nicht zu vernachlässigen ist, dass Eizellen eine unglaubliche Anzahl von Vorteilen für Ihre Diät haben. Die Produkte beinhalten hochwertige Proteine, gesundheitsfördernde Fettsäuren, Mineralstoffe, Vitamine und Antioxidanzien.... also nahezu alle Nährstoffe, die Ihr Organismus anreichert. Eigelb beinhaltet auch Gelbkörper und Zeaxathine, die für Ihre Sicht von Bedeutung sind und das Augenrisiko mindern.

Eizellen sind auch unter den besten Nahrungsmitteln, die man zum Abnehmen verwenden kann. Die alleinige Konzentration auf den Kaloriengehalt ist einer der grössten Irrtümer, die Sie in Ihrer Diät machen können. Ein Gerücht besagt, dass es nur darauf ankommt, wie viel man aufnimmt. Das Futter, aus dem die Energie stammt, scheint nicht zu gelten.

Es ist wahr.... aber das heißt nicht, dass wir jede einzelne Calorie mitzählen müssen oder ganz bewußt vermeiden sollten. Der Mensch war die gesunde und schlankste Art, bevor wir erfahren haben, dass es sie gibt. Sie müssen verstehen, dass unterschiedliche Lebensmittel unterschiedliche Wirkungen auf unser hormonelles Gleichgewicht und unsere Hirnfunktionen haben und steuern, was, wann und wie viel wir zu uns nehmen.... so wie die Zahl der verbrannten Kohlenhydrate.

Sind hier zwei Beispiele von, warum eine Kalorie nicht gerade eine Kalorie ist: Protein: Eine hohe Proteindiät kann Ihren Metabolismus und fetten Burning durch zusätzliche 80-100 Kalorien ein Tag vergrößern. Eiweißkalorien haben eine andere Wirkung als Kohlenhydrat- oder Fettkalorien. Zahlreiche Untersuchungen haben ergeben, dass unterschiedliche Lebensmittel unterschiedliche Auswirkungen auf Ihr Gefühl der Sättigung haben.

Zum Beispiel brauchen Sie viel weniger Energie aus Eier oder Kartoffel, um sich satt zu fÃ?hlen als aus Doughnuts oder Eis. Die Behauptung, dass es beim Abnehmen (und der Gesundheit) nur auf den Kaloriengehalt ankommt, ist nicht richtig. Welche Menge sollte man pro Tag einnehmen, um abzulegen?

In der heutigen Diät sind viele Sachen mißverstanden. Dasselbe gilt für pflanzliche Schmieröle.... mehrere Untersuchungen haben ergeben, dass sie zu einer Herzerkrankung führen und Menschen umbringen. Die Untersuchungen zeigen, dass die verarbeiteten Fettsäuren und -öle das Herzerkrankungsrisiko anheben. Naja, scheinbar nicht.... die grössten Lebensmittelorganisationen raten uns immer noch, statt Butterschmalz auf.

Aber niemand scheint daran Interesse zu haben, dass diese Untersuchungen bereits mehrere Jahre sind. Wiederum ein so typisches und sehr häufiger Irrtum beim Abnehmen und unserer Diät. Wieviele Mediziner, Ernährungsberater und jahrzehntelange Erfahrung braucht es noch? 10. Sie essen zu viele "gesunde Lebensmittel" Immer mehr Menschen werden von Jahr zu Jahr bewusster.

Dies ist auch der Hauptgrund, warum der so genannte "gesunde Lebensmittelmarkt" in den vergangenen Jahren so stark anstieg. Schauen Sie immer auf den Inhalt der Ware.... Sie werden erstaunt sein, was in unsere Nahrung verpackt ist, auch wenn es sich um so genannte Gesundheitsprodukte handeln sollte. Wahrscheinlich ist das Schlechteste an unserer Nahrung und unserer Gesunderhaltung heute die Fehlinformation und Unfähigkeit, die uns immer wieder präsentiert wird.

Die meisten Menschen wissen nicht, wie man die wissenschaftlichen Untersuchungen interpretieren oder gute von schlechter Information unterscheiden kann. In jedem Beitrag sind bis zu 100 Literaturhinweise enthalten. Sie erhalten die "richtigen" Infos und erfahren alles, was Sie über eine gesunde Diät wissen müssen, ob Sie sich nun gesund und gesund anfühlen oder ob Sie mit Erfolg abnehmen wollen.

Mehr zum Thema