Abnehmen mit Konjakwurzel

Schlankheitskur mit Konjakwurzel

Das Glucomannan Pulver soll Diäten überflüssig machen, den Magen mit der Konjakwurzel füllen und Heißhungerattacken vorbeugen. und du wirst nicht mehr abnehmen können. Ich würde gerne ein paar Pfund abnehmen. Wurde hier jemals Konjak-Wurzelkapseln eingenommen? Die Nudeln von Schirataki sind eine große Hilfe beim Abnehmen.

Schlankheitskur dank Konjakwurzel: Wozu ist das neue Superfood aus Asien gut?

Kohlenhydratarm, fettarm, kaum kalorienreich - die Konjakwurzel verheißt nicht nur gesundheitsfördernde Wirkung, sondern soll auch beim Abnehmen hilfreich sein. Beispielsweise in Konjak-Nudeln. Funktioniert das Schlankheitswunder wirklich? Gegenwärtig wird die Konjakwurzel (nicht zu vergleichen mit dem Brandy Cognac - der alles andere als dünn macht) als neue Supernahrung gehandel.

Das liegt daran: Die Knollen füllen sich lange und haben fast keine Energie! Alles wieder zu gut, um richtig zu sein, oder kann man mit der Konjakwurzel wirklich abnehmen? Conjak? Die Konjakwurzel ist streng gesehen die Wurzel der so genannten Teufelzunge, einer Pflanzenspezies der Arum-Familie.

Vor allem in Ostasien, wo die Konjaks heimisch sind, wird seit vielen Jahrzehnten Wurzeln in der medizinischen und kulinarischen Praxis verwendet. Die getrocknete und gemahlene Pflanze produziert ein Puder, aus dem Tofu-ähnliche Klötze, Teigwaren oder Reiskörner werden. Die Besonderheit dieser Knollen ist, dass sie weder Eiweiß noch für den Menschen verwendbare Kohlehydrate enthalten.

Stattdessen besteht die Konjakwurzel aus 60 bis 80 % wasserlöslichen Nahrungsfasern, vor allem Glucoman. Aufgrund seiner ausgezeichneten Löslichkeit in der Wasserphase kann das in der Konjakwurzel befindliche Glukomannan wesentlich mehr Feuchtigkeit an die Wurzel binden im Vergleich zu vergleichbaren Diätfutter. Das bedeutet, dass diese Nahrungsfaser bei Berührung mit Leitungswasser bis zum 50-fachen ihres Volumens anschwillt und ein ausgeprägtes Gefühl der Sättigung im Magen-Darm-Trakt hervorruft.

Und noch ein Pluspunkt von Konjak: Die Knollen sind fast kalorienfrei: Es gibt nur etwa 8 Calorien pro 100g! Außerdem ist er Veganer und Gluten-frei, was ihn ideal für allergische Reaktionen macht. Die Konjakmehle werden seit Jahrtausenden in der fernöstlichen Gastronomie verwendet. Daraus können zum Beispiel die bekannten glasigen Shirataki-Nudeln hergestellt werden.

Konjaks sind fast kalorienfrei und damit wohl der Wunschtraum eines jeden Pastaliebhabers. Kohlenhydratfreie Pasta? Verglichen mit herkömmlichen Getreidepasta ist die energetische Dichte von Konjacnudeln 45 mal niedriger. Shiratakinudeln werden aus Mineralwasser, Konjacmehl und dem stabilisierenden Calciumhydroxid zubereitet. Der einzige Nachteil ist, dass Konjak-Nudeln keinen eigenen Geschmack haben.

Aber im Internet findet man zahllose Rezepturen zur Herstellung von Konjak-Nudeln. Eine klassische Konjak-Spaghetti-Bolognese oder eine kohlenhydratfreie Pasta mit Konjakreis, Gemüsen und Meeresfrüchte? Shirataki-Nudeln lassen sich ganz leicht zubereiten: Konjak-Nudeln aus der Packung entnehmen und in einem Seiher unter fließendem Leitungswasser ausspülen.

Die Teigwaren in einer überzogenen Form ohne Frittierfett 1-3 Min. aufwärmen. Das gibt den leicht rutschigen Teigwaren eine pastöse Konsistenz. Das gleiche gilt für das Einweichen der Pasta in kochendem Heißwasser für einige Zeit. Conjaknudeln mit Erdnuss-Kokos-Sauce: Sie benötigen (2 Portionen): Zubereitung: Ingwer und Knoblauch abziehen, klein raspeln und in einer großen, tiefgefrorenen Form oder im Kokosnussöl im Topf auf mittlerem Niveau braten.

Etwa 10 Min. ziehen und aufkochen. Währenddessen die Pasta in einer Pfanne erwärmen und zum restlichen Teil hinzufügen. Das Ganze einige Augenblicke garen und mit Limettensaft abschmecken. Die Pasta mit geröstetem Sesam und Korianderblättern anrichten. Wenn Sie ein paar Kilos abnehmen und trotzdem Ihre Lieblingspasta genießen wollen, sind Konjak-Nudeln und andere Konjak-Produkte genau das Richtige für Sie.

Die Konjakwurzel ist aber nicht nur zum Abnehmen geeignet - sie hat auch einen positiven Einfluss auf unsere eigene Gesundheist. Auch in China wird das Produkt in Gelform zur Therapie von Verbrennungen und Hauterkrankungen, aber auch bei Atemnot und Erkältungskrankheiten eingesetzt. Man sagt auch, dass er als eine Entgiftungsmethode fungiert, die die Tumorentstehung unterdrückt und die Blutstauung bekämpft.

Conjak und seine Nebeneffekte? Nebeneffekte der Konjakwurzel sind noch nicht bekannt. Deshalb sollte sich der Organismus allmählich an die großen Ballaststoffmengen gewöhnt haben und diese nicht mit den Konjak-Produkten überfordern. Außerdem sollte sich jeder darüber im Klaren sein, dass die Konjakwurzel allein der Traumgestalt nicht hilft. Wenn Sie Nudeln von Shirataki verwenden, aber sonst fette Saucen, Bonbons und Fastfood, werden Sie mit Konjac nicht abnehmen.

Conjak allein ist kein Zaubermittel.

Auch interessant

Mehr zum Thema