Acerola Vitamin C

Akerolavitamin C

Ernährungsergänzung mit natürlichem Vitamin C. Ernährungsergänzung mit natürlichem Vitamin C. Das Acerola Vitamin C-Pulver enthält Acerola-Fruchtextrakt, der sich besonders gut zur Versorgung des Körpers mit natürlichem Vitamin C eignet. Naturbelassenes Vitamin C mit Glukose und Süßstoff. Eine der vitaminreichsten Früchte der Welt ist mit der Acerolakirsche die Acerola Vitamin C + Zink von Dr.

Ehrenberger.

Acerolakapseln - Acerola Vitamin C organisch

Das Acerola Vitamin C wird aus in den tropischen Ländern heimischen Acerolakirschen zubereitet. Sie haben 30 Mal mehr Vitamin C als eine Lemon. Acerola Kirsche ist auch angereichert mit natÃ?rlichen, pflanzlichen Wirkstoffen (Bioflavonoiden), die Vitamin C vor verfÃ?gtem SchlÃ?sselabbau schÃ?tzen und seine gesundheitsfördernde Wirkung um ein mehrfaches erhöhen können.

Vorzüge von Acerola Vitamin C C Kapseln: Vitamin C wird von Forschern als das stärkste Anti-Aging-Vitamin beschrieben. Wer jugendlich, gesünder und attraktiver sein will, sollte deshalb jeden Tag für eine ausreichende Versorgung mit Vitamin C Sorge tragen. Vitamin C ist ein natürliches Vitalmittel, das uns dabei unterstützt, unsere Lebenskraft, Leistungsfähigkeit, Jugendlichkeit, Beweglichkeit und Widerstandsfähigkeit zu bewahren und so dem Alterungsprozess zu widerstehen.

Wodurch unterscheiden sich natürliche Vitamin C aus Obst von herkömmlichen Vitamin C (Ascorbinsäure)? Vitamin C aus Obst enthält im Gegensatz zu Askorbinsäure auch Pflanzenstoffe (Bioflavonoide). Natürliche Antioxidanzien schÃ?tzen Vitamin C vor vorzeitigem Abbauprozess und können seine Wirksamkeit um ein Mehrfaches erhöhen. Es ist daher nicht nötig, so viel Vitamin C zu sich zu nehmen, um die selbe schützende Funktion wie bei konventioneller Askorbinsäure zu erreichen.

Die Einnahme von Vitamin C sollte wie oft erfolgen? Vitamin C kann unser Organismus nicht selbst produzieren, was für unsere eigene Gesunderhaltung unerlässlich ist. Studien haben ergeben, dass es viel besser ist, mehrere Male am Tag geringere Vitamin C-Mengen mitzunehmen. Abhängig von Ihrem Vitamin C-Bedarf, 3 bis 4 kleine Teile zu den Speisen statt einer großen Einnahme.

Bekommst du genug Vitamin C? Wusstest du, dass Rohkost wie Paprika, Kohl und Broccoli zweimal so viel Vitamin C enthält wie Kiwis, Zitrone, Erdbeere oder Apfelsine, die als besonders reich an Vitamin C erachtet werden? Wußten Sie auch, daß Cerealien (einschließlich Vollkorngetreide) und alle daraus gefertigten Erzeugnisse, wie z. B. Brote, Teigwaren und Backwaren, aber auch Reiskörner, kein Vitamin C haben?

Diejenigen, die sich vor allem von Broten und anderen Getreideerzeugnissen ernähren, gehören sicherlich zu dem Teil der Population, der nicht genug Vitamin C hat. Erst wenn Sie fünf Mal am Tag (rohes) frisches Fleisch und frisches Fleisch verzehren, werden Sie genügend Vitamin C zu sich nehmen. 2. Vitaminforscher raten allen, die eine solche Diät nicht befolgen können, zu einer zusätzlichen Zufuhr von Vitamin C als Nahrungsergänzung.

Wie viel Vitamin C wird benötigt? Im Grunde kann man sagen: Je schlimmer die Diät und je stärker die Exposition gegenüber Stress, Alkoholika, Kaffe, Nikotin und Umweltgifte, umso größer der Vitamin-C-Bedarf. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen heute eine minimale Tagesdosis von 200-400mg Vitamin C. Für wen ist Vitamin C besser geeignet?

In diesen Risiko-Gruppen kann der Vitamin-C-Bedarf auf 1000 Milligramm oder mehr anwachsen. Die Zigaretten verbrauchen 30 Milligramm Vitamin C, um den Organismus vor den darin vorhandenen schädlichen Substanzen zu schonen. Äußerlich sichtbare Anzeichen eines Vitamin-C-Mangels: Rauchende erhalten zu früh Krähenfüsse und Fältchen, weil es nicht genügend Vitamin C gibt, um die straffe Körperhaut zu erhalten.

Dr. Linus Pauling betont in seinem Werk "Das Vitaminprogramm": "Glücklicherweise ist Vitamin C kein Arzneimittel - es ist ein orthomolekularer Vitalstoff, der üblicherweise im Menschen vorkommt und eine sehr geringe Giftigkeit aufweist. Wenn Sie Vitamin C einnehmen wollen, um Ihren gesundheitlichen Zustand bestmöglich zu steigern, benötigen Sie weder ein Arzneimittel noch die Genehmigung der ärztlichen Einrichtung.

Wie viel Vitamin C ist zu viel? Als bekanntester Vitamin-C-Experte gilt der zweimalige Friedensnobelpreisträger Dr. Linus Pauling. Er hat bis zu seinem Tod im Jahr 93 Jahre lang jeden Tag ca. 20.000 Gramm Vitamin C eingenommen. Auch in sehr großen Dosen ist Vitamin C unbedenklich. Einige Menschen können weiche Stühle oder Diarrhöe bei Dosen über 1.000mg pro Tag erleben.

Vitamin C wird immer wieder mit der Entstehung von Nasensteinen in Zusammenhang gebracht. 2. In der Tat wird zu viel Vitamin über die Leber abgesondert.

Mehr zum Thema