Alle Aminosäuren und ihre Wirkung

Sämtliche Aminosäuren und ihre Wirkung

Diese bilden die Grundbausteine aller Proteine, ohne die wir nicht leben könnten. Allerdings ist die Wirkung für gesunde Menschen umstritten. Hier habe ich alle wichtigen Informationen über Aminosäuren für Sie zusammengestellt. So stehen bereits während der Beladung alle notwendigen Bausteine zur Verfügung, damit die Aminosäuren-Tabletten ihre Wirkung zum richtigen Zeitpunkt entfalten können.

? Glyzin - Die kleinsten aller Aminosäuren mit großer Wirkung

Bedeutung für den Muskelaufbau: Und was ist Glyzin? Glyzin ist die geringste und am einfachsten zu verarbeitende Säure, die wir kennen. Sie wurde 1820 erstmals aus Collagenhydrolysat (Gelatine) hergestellt und hat einen süßen Nachgeschmack. Der Aufbau der kleinsten Amino-Säure ist so simpel, dass sie im Gegensatz zu L-Arginin oder L-Glutamin keine L-Form hat.

In den meisten Eiweißen, die an bedeutenden Stoffwechselprozessen im Organismus mitwirken, ist Glyzin inbegriffen. Der Eiweißstoff ist auch eine Grundbedingung für den Aufbau von Muskeln, die an der Entschlackung des Organismus mitwirken und ein wesentlicher Baustein des Kollagens sind. Nachfolgend eine Übersicht über die wesentlichen Aufgaben von Glycin: Glyzin hat weitere Aufgaben, wie die Steigerung der Schlaf-Qualität und die Verbesserung der Speicherleistung.

Es hat sich als wirksam gegen Oxidationsstress erwiesen und besitzt daher wesentliche Schutzeigenschaften für unsere Haut. Es fungiert als starkes Radikalfängermittel, das als Komponente des Glutathions (zusammen mit dem Cystin und dem Glutamin) die freien Radikalen (aggressive Sauerstoffverbindungen) aus den Körperzellen transportiert. Außerdem wirken sie entzündungshemmend und stärken das Abwehrsystem. Mit einem Gesamtgehalt von ca. 30% ist Collagen das häufigste Eiweiß im Menschen und ein wesentlicher Bindegewebeanteil.

Es ist ein Kollagenbaustein und damit auch verantwortlich für die Gesundheit von Körper, Beinen, Knorpel, Bändern, und Bändern. Hinweis: Ein Glycinmangel kann zu schlechter Oberhaut, Zellulitis bei der Frau und Änderungen an Haar, ZÃ? In der Vergangenheit wurde die Amino-Säure in der Fitnessbranche vielfach kritisiert, da sie in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie wegen ihres erhöhten Stickstoffgehalts offenbar dazu verwendet wurde, Produkten einen erhöhten Eiweißgehalt zu verleihen.

Doch heute haben zahllose Untersuchungen gezeigt, wie bedeutend die geringste Menge an Aminosäuren für unser Muskelwachstum ist. Wichtige Gründe, warum Glyzin Ihr Muskelwachstum unterstützt: Point 1 ist ein Baustein des Kreatinstoffwechsels. Ziffer 2 Glyzin erhöht die Freisetzung von Somatotropin. Dadurch wird die hgH-Produktion gesteigert, was die Regenerierung verbessert und den Aufbau von Muskeln vorantreibt.

In Untersuchungen konnte die Protein-Synthese durch den Einsatz von Glyzin (Punkt 3) in Abhängigkeit von der Dosis gesteigert werden. Die Eiweißsynthese, die den Aufbau der Muskulatur und die Verbrennung von Fett wesentlich beeinflußt, ist umso größer, je mehr Aminosäuren zur Verfügung gestellt wurden. Weil das Glyzin in fast allen Eiweißen enthalten ist, kommt die Säure vor allem in proteinreichen Lebensmitteln vor.

Lebensmittel mit hohem Glycingehalt: Eine weitere Aufnahme von Glycintabletten oder Puder kann aus unterschiedlichen Ursachen Sinn machen. Doch auch die Mangelerscheinung von Glyzin, wie z.B. der Zerfall des Bindegewebes, kann durch Supplementation therapiert werden. Wenn Sie sich für die Aufnahme von Glyzin entscheiden, wird eine Tagesdosis zwischen 1 und 3 Gramm eingenommen.

Deshalb haben Studien bereits gezeigt, dass Dosen von bis zu 45 Gramm pro Tag keine negativen Auswirkungen haben. Daher ist in den meisten FÃ?llen keine zusÃ?tzliche Aufnahme erforderlich. Sie können jedoch von einer höheren Glycin-Dosierung Nutzen ziehen, da sie Ihre Eiweißsynthese erhöht und Ihr Muskelwachstum verbessert.

Glyzin kann Ihr Muskelwachstum fördern.

Mehr zum Thema