Alle Vitamine die man Braucht

Vitamine, die Sie brauchen

Jeder andere kann sich die Mühe sparen, zu viele Vitamine sind sogar schädlich. Aber wie stellen Sie eine ausreichende Versorgung sicher? Aufgrund einer wichtigen Eigenschaft werden Vitamine grundsätzlich in zwei Gruppen eingeteilt, deren Zuordnung Sie unten finden. Jedes Lebewesen braucht Vitamine für Wachstum und Gesundheit. Das" Amin" stammt aus der Zeit, als man dachte, dass alle Vitamine eine Stickstoffverbindung enthalten.

Was braucht mein Organismus?

Er ist eine komplizierte Maschinerie mit vielen Stoffwechselvorgängen und benötigt wie alle Geräte Treibstoff. Nahrungsergänzungsmittel sind die Kraftstoffe und Rohstoffe für unseren Organismus, ohne die der Organismus nicht funktioniert, wie z. B. Eiweiße, Kohlehydrate, Fette u. ä., Vitamine, Mineralien und Mineralien und Mineralien. Eiweiße bestehen aus den für das Wachsen und die Reparatur des Gewebes notwendigen kleinen Mengen der Aminosäure.

Eiweiß ist nach wie vor die am häufigsten vorkommende Stoffart im Organismus. Die Hauptenergiequelle des Körpers sind die Kohlehydrate Kraft und Zuckermasse. Zuckersubstanz liefert zwar viel Strom (Kalorien), aber keine NÃ?hrstoffe. Ungeachtet der ablehnenden Haltung sind Fettstoffe für eine gute gesundheitliche Situation erforderlich. Sie sind der Träger einiger Vitamine, das Fett des Körpers dient dem Schutz lebenswichtiger Organen und der Aufrechterhaltung der Temperatur.

Vielfältige Lebensmittel sorgen für genügend Vitamine. Jedes lebende Wesen braucht Vitamine für seine Entwicklung und für seine eigene Sicherheit. Diese kann der Organismus nicht ganz oder in der Regel in ausreichender Menge herstellen, deshalb müssen sie Erzeugnisse verzehren, die sie beinhalten oder künstlich Vitamine aufnehmen. Jeder dieser Vitamine hat eine gewisse Rolle zu erfüllen. Bei vielen körpereigenen Prozessen werden mehrere Vitamine benötigt und ein Defizit oder Übermaß des einen kann die Funktionen des anderen beeinträchtigen.

fettlöslichen Vitaminen: Dies sind die fettlöslichen Vitamine der Sorten B, C, E und E. Für kräftige Gebeine, gutes Sehen und eine gute Gesundheit der Gesichtshaut ist es erforderlich. Für das Kind ist es von Bedeutung, weil es Calcium und Phospor zur Bildung gerader und kräftiger Kieferknochen beiträgt. Bei direktem Sonnenlicht auf der Außenhaut kann der Organismus sein eigenes natürliches Wachstum svitaminieren.

Säuglinge und Kleinkinder benötigen oft Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen der Kategorie V. In den meisten Milchprodukten wird während der Herstellung regelmäßig Vitamine zugesetzt. Vitamine schützen die roten Blutzellen und das Bindegewebe. Das ist ein natürliches Produkt des Körpers - von Darmbakterien. Die fettlöslichen Vitamine können über einen langen Zeitraum hinweg im Organismus zwischengelagert werden.

Die wasserlöslichen Vitamine: Die Vitamine der B-Gruppe helfen bei der Aufrechterhaltung einer gesunden und funktionierenden Nervensystemhaut. Die Vitamine des Typs A helfen auch, Kohlehydrate in Strom umzuwandeln. Vitamine oder Askorbinsäure, die für den Aufbau von Gewebe und Zelle notwendig sind. Vitamine sind für die Gesundheit von Zähnen, Gaumen und Blutgefäßen von Bedeutung.

Außerdem unterstützt es den Organismus bei der Eisenaufnahme. Das wasserlösliche Vitamine wird nicht lange im Organismus gespeichert. Nahezu alle Nahrungsmittel beinhalten lebenswichtige Mineralstoffe. Bügeleisen: Viele Mineralstoffe sind in der Menge verfügbar, die der Organismus braucht, aber es ist schwierig zu bekommen, besonders für Jugendliche unter 4 Jahren, für junge Männer und für Mütter im Kindesalter, da sie mehr Eis brauchen als in einer gewöhnlichen Nahrungsmittel.

Es fördert die Entstehung von Blutzellen und den Sauerstofftransport im Gehirn von der Lungen zu jeder Körperzelle. Rindfleisch, Leberwurst, vor allem Eigelbe und grüne Gemüsesorten sind besonders eisenhaltig. Calcium: Jeder Mensch jeden Alters braucht Calcium. Dieser Mineralstoff bildet Gräten und Zähnen und ist für die Gerinnung des Blutes erforderlich.

Weitere Ressourcen sind grüne Blattgemüsesorten, Schalenfrüchte und kleine Fischarten - wie z. B. die Sardine -, die mit Gräten verzehrt werden können. Leuchtstoff: Leuchtstoff wirkt mit Calcium, um kräftige Gebeine und Zähnen aufzubauen. Es ist lebenswichtig, an vielen Chemikalien und anderen Nährstoffen maßgeblich beteiligt, dient der Regulation der Körpertemperatur und ist ein Vehikel zur Abfallbeseitigung.

Auch interessant

Mehr zum Thema