Alternative zu Traubenzucker

Die Alternative zur Glukose

Und was nimmst du zu den Prüfungen mit? Welche Alternativen gibt es zur Glukose? Meiner Meinung nach gibt es bessere Alternativen zur Süßung: Reissirup besteht aus gekochtem Reis, Maltose und Dextrose. Es ist ein Kohlenhydrat, also ist es auch eine bessere Alternative in Bezug auf die Kalorien.

Glukose und Flüssigzucker-Energie

Überall einsetzbar, bequem für den mobilen Einsatz. Bietet schnelle und effektive Energien, sehr einfache und schnelle Anwendung durch die Flüssigkeitskonsistenz. Überall einsetzbar, bequem für den mobilen Einsatz. Bietet schnelle und effektive Energien, sehr einfache und schnelle Anwendung durch die Flüssigkeitskonsistenz. Überall einsetzbar, bequem für den mobilen Einsatz. Bietet schnelle und effektive Energien, sehr einfache und schnelle Anwendung durch die Flüssigkeitskonsistenz.

Überall einsetzbar, bequem für den mobilen Einsatz. Bietet schnelle und effektive Energien, sehr einfache und schnelle Anwendung durch die Flüssigkeitskonsistenz.

Alternative zu invertiertem Zucker (Fructose und Glucose)

Ich nutze diese Gelegenheit, um nach Möglichkeiten zu suchen. Zuerst habe ich mich im lokalen Markt mit einem kompletten Sortiment umsehen können. Neben verschiedenen Süßungsmitteln (*), von denen ich hinsichtlich der Süsse und des Brixwertes noch nicht so recht überzeugt bin, gibt es auch Glucose (Glucose, älterer Name: Dextrose) und Fruchtzucker (Fructose).

Also kaufte ich die Dextrose von meiner eigenen Marke für 0,79 und die Fruktose für 1,55?. Normaler Haushalt-Zucker (Saccharose) setzt sich aus Fruktose und Glukose zusammen. Dennoch ist das Hauptziel dieser Suche, dass die Süßigkeit ziemlich gering ist, aber der Brix Wert größer ist. Also setzte ich meine kleine Amateur-Testreihe fort, indem ich für jedes einzelne Präparat 22g Zucker in 100ml Mineralwasser auflöste und dann den Brix-Wert mit meinem Reflektometer maß.

Meine Messung ergab folgendes: 22g gelöst in 100ml Wasser: 22g gelöst in 100ml Wasser: Es gibt also an sich keinen großen Gegensatz zu den bisher vermessenen Erzeugnissen wie z. B. Invertzucker, Blütenhonig und Zuckern. Aber die Süsse ist anders. Sowohl Dextrose als auch Fructose sind viel weniger süss als normaler Hauszucker.

Mit Fruchtzucker habe ich einen leicht herben Nachgeschmack mitbekommen. Sowohl Fruktose als auch Traubenzucker haben sich unter Umrühren gut im Aquarium gelöst. Ich hatte von dieser Glukosevariante einen größeren Brix-Wert erwartet und noch weniger Süsse.

Zur Sicherstellung der Verständlichkeit habe ich wieder 22g des Puders in 100ml auflöst. Ich habe mit dem Brechzahlmesser einen Brix-Wert von 17% errechnet. Das Besondere an diesem Puder ist jedoch seine Süsse, die deutlich geringer ist als die einer ähnlichen Lösung von Zucker oder einer Lösung mit einem Supermarkt.

Wenn ich keinen Umkehrzucker hätte, würde ich entweder die Traubenzucker aus dem Markt oder das Traubenzuckerpulver aus dem getrockneten Traubenzucker aus dem Facheinzelhandel verwenden. Glucosepulver ist etwas weniger süss als Supermarktzucker, aber beide sind definitiv eine gute Alternative zu invertiertem Zucker.

Ich halte Süßungsmittel nicht für eine Alternative zur Speiseeisherstellung, die auf einen Brix-Wert von ca. 32% für eine bessere Portionierung bei -18°C zielt. Jedoch ist der Brix-Wert gleich oder kleiner als der des Zuckers, Honigs oder Invertzuckers. Meiner Meinung nach kann Süßungsmittel nur verwendet werden, wenn es nicht darum geht, einen gewissen Wert von Brix zu erwirtschaften.

Auch interessant

Mehr zum Thema