Aminosäuren Körper

Amino-Säurekörper

Eiweiße transportieren Sauerstoff und Nährstoffe durch den Körper und sind Bestandteile des Immunsystems. Die einzelnen Aminosäuren sehen (zusammengesetzt) wie Ketten aus, wenn sie kombiniert werden, bilden sie das Protein im Körper. Die anderen Aminosäuren wie Taurin (eine ß-Aminosäure) und Y-Aminobuttersäure haben besondere Funktionen im Körper, sind aber nicht Bestandteil von Proteinen. Ihr Körper ist NICHT in der Lage, essentielle Aminosäuren zu produzieren und ist daher auf Ihre Ernährung angewiesen. Alle essentiellen Aminosäuren für den menschlichen Körper in einer Kapsel!

Eiweiße, Aminosäure-Profil - MANA?

Hierbei handelte es sich um Biopolymerisate auf der Grundlage von Aminosäuren, die durch Peptid-Bindungen verbunden sind. Eiweiße sind für die Entstehung und den Aufbau von Gewebe wichtig (1). Außerdem sorgen sie für den Stofftransport durch den Körper, werden für die Herstellung von Wirkstoffen mit bestimmten Aufgaben gebraucht und fungieren als Energieträger. Aminosäuren erhält der Körper durch die Eiweißverdauung.

Manche dieser Aminosäuren können vom Körper selbst synthetisiert werden, andere werden nur aus der Ernährung hergestellt. Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann, werden als essenzielle Aminosäuren bezeichnet. Wesentliche Aminosäuren sind unter anderem Valen, Leucin, Isoleukin, Threonin, Methhionin, Lyzin, Phenylalanin and Triptophan. Manche Aminosäuren sind nur in einem gewissen Zeitraum des Menschenlebens essenziell.

Der rasch wachsende Körper benötigt verhältnismäßig viel von Arginin und dem Histidin. Diese Aminosäuren kann der Körper zwar herstellen, aber nicht in der gewünschten Konzentration. Die beiden Aminosäuren werden daher als semi-essentiell bezeichnet. Häufig wird der Ausdruck "Aminosäurepool" im Kontext mit Aminosäuren wiedergegeben. Für die Herstellung eines weiten Stoffspektrums benötigt der Körper Aminosäuren.

Es muss einen Bestand haben, damit er immer alle notwendigen Substanzen aufbereiten kann. Es ist daher notwendig, Aminosäuren ständig zu verzehren, am besten zu jeder Speise. Das Getränk und das Puder von Mana beinhalten 20,1g Protein (40% GDA) pro Dosis. In unseren Produkten ist das gesamte Aminosäurespektrum in ausreichender Menge (nach dem derzeitigen Stand der Forschung) inbegriffen.

Die Aminosäureprofile von M. MANA-Pulver und MANA-Getränk sind in der nachfolgenden Übersicht zusammengefasst: MANAPulver und MANA-Getränk werden mit der WHO/FAO/UNU (2) Richtlinie Tagesmengen (GDA) für Aminosäuren und weiter mit einem Bezugsprotein (nach WHO/FAO/UNU) verglichen. Mit MANAPulver und MANA-Getränk steht eine hervorragende Eiweißquelle zur Verfügung, die den Tagesbedarf an Aminosäuren ausgleichen kann.

Geniessen Sie die Produkte als Teil einer vielseitigen und ausgeglichenen Diät und eines gesünderen Lebensstils. Es ist für jeden gesünderen Menschen gut zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema