Aminosäuren Nahrungsergänzungsmittel

Aminosäure Nahrungsergänzung

Gerade wenn Sie sportlich aktiv sind, kann es sinnvoll sein, Ihre Ernährung mit bestimmten Aminosäuren zu ergänzen. Bei Nahrungsergänzungsmitteln können Aminosäuren aus Pflanzen oder Federn durch Fermentation gewonnen werden. Herzwirksame Aminosäuren Vitale Nahrungsergänzungskapseln mit Aminosäuren: Der Vorteil der isolierten Verabreichung als Nahrungsergänzungsmittel ist wissenschaftlich nicht belegt. Aminosäuren werden im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel immer beliebter.

Karnitin, Argentinin und Tryptophan: Warum sind sie so beliebt?

Wofür sind die Aminosäuren gut? Aminosäuren sind Carboxylgruppen enthaltende MolekÃ?le, die eine wichtige Funktion fÃ?r den Stoffwechsel, die Zellstruktur und die Funktion von EiweiÃ?komponenten haben. Etwa 500 davon sind bekannt, aber nur 22 Aminosäuren sind die Basis der Eizellen. Sie sind für den Menschen essentiell, weil sie vom Körper nicht synthetisierbar sind.

Sie müssen daher aus Lebensmitteln gewonnen werden. Auch andere Aminosäuren (insbesondere Argentinien und Cystein) können je nach Lebensalter, gesundheitlicher Verfassung oder Ernährung als "essentiell" angesehen werden. Diese Aminosäuren können auch Vorläufer wichtiger Biosynthese sein und in der Physiologie verschiedener Prozesse im Zusammenhang mit der Gesunderhaltung (Schlaf, Fertilität, Bewegung, Muskeltraining) eine wesentliche Bedeutung haben.

Daher werden sie häufig in Nahrungsergänzungen eingesetzt. Bei Menschen sind die natÃ?rlichen AminosÃ?uren im Grunde genommen Alpha-AminosÃ?uren mit einer linken Struktur (lat. laevus), weshalb einigen von ihnen ein `L? vorausgehen (z.B. L-Carnitin oder L-Tryptophan) und nicht ein?D? fÃ?r "rechts" (lat. dextro). Unsere angebotenen MolekÃ?le (schwefelhaltige AminosÃ?ure, z. B. BKKWs, BKKW, prolin, Carnitin,....) sind alle natÃ?rlichen Ursprungs. 2.

Karnitin, Argentinin und Tryptophan: Warum sind sie so beliebt? Die Organismen sind in der Lage, aus der Nahrung Carnitine zu bilden, aber einige von ihnen beinhalten sogar Anteile von 166. Carnitinreiche Lebensmittel sind z. B. Rindfleisch, Molkereiprodukte, Avocado und Tempe. Untersuchungen haben ergeben, dass Karnitin den Muskelstress nach der Belastung tatsächlich verringern kann, neben der Steigerung der Menge und Beweglichkeit der Spermatozoiden bei Männern.

Carnitine hat Antioxidantien. Arganinin ist ein Baustein der 20 Aminosäuren, aus denen sich die Eiweiße des Körpers zusammensetzen. Die Argininin wird als "semi-essentielle" Säure angesehen, da der Körper genügend Menge für seine Zwecke aufbaut. Woher kommt das Argentinin? Er ist in vielen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchte, rotes und Nüsse.

Untersuchungen haben ergeben, dass bestimmte Dosen von Argentinin bei Männern die Aufrichtung, die Belastbarkeit und die Verbesserung der Immunreaktion verbessert haben. Örnithin ist eine nicht essenzielle Fettsäure, die aus Argentinien hergestellt wird. Triptophan (oder L-Tryptophan) ist eine essenzielle Fettsäure, die zugleich in pflanzlichem und tierischem Eiweiß enthalten ist.

Die heilende Wirkung, die Möglichkeit der Wirkung gegen Schlafstörungen und Depressionen, das Interessante am Zigarettenentzug machen ihn als Nahrungsergänzungsmittel aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema