Basenmischung

Basismischung

Bei dieser Basismischung handelt es sich um ein modernes Basispräparat mit einer ausgewogenen Kombination von basischen Mineralien und Spurenelementen. Das Basispulver der Tepper Wine Collection mit einer Extraportion Vitamin C. Das Viddya Base Mixture Powder ist eine Mischung aus Magensäure-bindenden, pulverförmigen Wirkstoffen. Das Basengemisch, so Apotheker Greiff, ist ein gutes Hilfsmittel, um den Säureüberschuss zu neutralisieren. Basismischung Flügge besteht aus reinen Mineralsalzen und Spurenelementen.

NORD°-Basisgemisch

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Säure und Base in unserem Organismus ist die Basis für einen gesunden Metabolismus. Der Säure-Basenhaushalt resultiert aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Regulationsvorgänge in unserem Körper: aus unserem Körpervorrat an Elektrolyten, Vitaminen u. Spurenelementen, aus unserem Flüssigkeitshaushalt, aus der Tätigkeit der Lunge u. Niere und aus der sogen.

Ein Ungleichgewicht der oben aufgeführten Stoffe kann zu einer Veränderung des Gleichgewichts zwischen Säure und Base und damit zu einer Beeinträchtigung unserer Stoffwechselleistung beitragen. Übermäßige geistige und physische Aktivitäten durch Arbeiten oder Wettkampfsport können auch unseren Säure-Basen-Haushalt durch Elektrolytverlust dauerhaft beeinträchtigen. Das Basengemisch sollte nicht in Mineralwasser, Fruchtsaft oder anderen Säuregetränken gelöst werden.

Grundmischung - Christophorus Apotheke

Ein gesunder Mensch besitzt einen Anteil von 20% Säure und 80% Bases. Um ein reibungsloses Zusammenspiel von Mensch und Seele zu gewährleisten, muss dieses Gleichgewicht zwischen Säure und Base wiederhergestellt werden. Jegliche Veränderung des Gleichgewichtes, sei es zugunsten von Säure oder Base, wirkt sich auf den menschlichen Kreislauf aus. Wer zu viel säurebildendes Essen (proteinreiche Ernährung) isst und seinen eigenen Stoffwechsel mit zu wenig Nährstoffen, Vitamin- und Spurenelement enthält, kann so eine Veränderung des körpereigenen Säure-Basen-Gleichgewichts auslösen.

Übermäßige, unausgewogene Nahrung, Alkoholgenuss, verschiedene Arten von Stress und Bewegungsmangel können das Säure-Basen-Gleichgewicht im Organismus leicht stören. Viele nicht nachweisbare Beschwerden können auf eine Ansammlung von sauren Stoffen im Organismus deuten. Das Angebot an basischen und basenbildenden Stoffen kann dazu beitragen, das VerhÃ?ltnis wiederherzustellen. Durch die Aufnahme von säurebildenden Lebensmitteln wird die Azidose unseres Organismus deutlich beschleunigt:

Stress, Ängste, Ängste und schlechte Laune tragen ebenso zur Überversäuerung unseres Organismus bei. Damit überschüssige Fettsäuren neutralisiert und nicht gespeichert werden, braucht der Organismus neben der Grundnahrung eine ausreichend große Anzahl an Mineralien (Basenpulver). Die leeren Basisspeicher werden aufgeladen. Der Organismus wird mit einer ausreichend großen und ausgeglichenen Anzahl von Grundnährstoffen beliefert.

Das Säure-Basen-Verhältnis Ihres Organismus wird harmonisiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema