Basenpulver Gesund

Basispulver Gesund

eine abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Kalorien in Dm (The Healthy Plus) Basispulver....

werden neutralisiert, um alle Körperfunktionen stabil und gesund zu halten. Basisernährung ist natürlich das A und O eines gesunden Lebensstils. Das Wissen im Dienste Ihrer Gesundheit.

Mit dem Basispuder PRO mehr Kraft im Wettkampf

Möglicherweise kennen Sie es vom eigentlichen Sport: Als die Muskulatur zu verbrennen beginnt, funktioniert nicht mehr. Ausdauersportarten sind gesund und machen schmal. Aber wenn die Beine schwer und kraftlos sind, kann jeder den sportlichen Wettkampf genießen - der Sprint zum Fußball, die letzte Steigung des Fahrradrennens oder die letzte Runde auf der Zielgeraden beim Marathon werden zur Qual.

Während einer starken oder längeren körperlichen Aktivität ist der Energieaufwand der Muskulatur besonders hoch; es entsteht als Metabolismusprodukt Milchsäur. Während des Trainings ist der Energieaufwand der Muskulatur besonders hoch - der Organismus wechselt bei schwerer Beanspruchung auf sauerstofffreie Energieversorgung. Dadurch wird zwar schnell Strom geliefert, aber in der Muskulatur sammelt sich die so genannte Laktatsäure als metabolisches Produkt an.

Zugleich wird dem Athleten viel Wasser und damit kostbare Mineralien entzogen, die der Organismus zur Neutralisierung der überschüssigen Säuren braucht. Hierzu zählen Carbonate, Citrate, die Mineralien Zinn, Kalzium und Magnesit sowie die Spurengase Mangan, Kobalt, Eisen, Kupfer, Eisen, Schwefel und Eisen. Bei starker Belastung der Muskelmasse hat der Organismus einen besonders großen Anspruch an diese Materialien, denn nur so kann die entstehende Milchsaüre wirksam abgebaut und die physische Effizienz wieder hergestellt werden.

Wer sich sportlich betätigt, muss sich einer besonderen Aufgabe stellen. Aufgrund des gestiegenen Energiebedarfs und der höheren Enzym-Aktivität nimmt auch der Verzehr von Mineralien und Mineralien zu. In Extremfällen kann der Organismus bis zu vier Litern Schweiss pro Stunde abgeben - und damit bedeutende Elektrolyte wie z. B. Kochsalz, Kalzium, Magnesium, Kalzium, Kalk, Zink u. a..

Sie gleicht Azidose aus, unterstützt die Muskelfunktionen, stärkt das Gewebe und schützt die Zelle vor Oxidationsschäden - für mehr Kraft beim Training und eine schnellere Regenerierung. Bei der basenreichen Kost hingegen kommt es auf viel Frischobst und Frischgemüse, frische Gewürze, Keime, Samen, Schalenfrüchte und kalt gepresste Olivenöle an. BasenbäderSie wussten, dass Ihre Körperhaut neben den Lungen, den Nieren und der Leberwelt auch dazu beiträgt, überschüssige Säure auszuscheiden - sie wird deshalb auch als "dritte Niere" bezeichne.

Regelmässige Saunagänge oder Basisbäder können die Entschlackung anregen - überflüssige Säure wird über die Kopfhaut ausgeschieden.

Auch interessant

Mehr zum Thema