Basenpulver Kur

Basis-Pulverhärtung

ein schwach gehäufter Teelöffel Basispulver in einem Glas Wasser. Aktiviertes Basenpulver zum Baden und für viele andere Anwendungen. Kann mit Ja beantwortet werden, dann empfehlen wir eine Säure-Basen-Kur. Wenn die Dosierung dauerhaft überschritten wird, ist Basispulver schädlicher als sinnvoll. Erleben Sie den Wohlfühleffekt mit drei individuellen Behandlungen!

Produktion und Distribution

Urbasenkur: Die Kombination unserer Urbase®-Produkte mit einer Kur fördert die naturgemäße Abstimmung des Säure-Basen-Haushaltes. Sinnvoll ist es, mit dem Produkt zu beginnen: Urbanase® I-Basis-Extra. Dann nehmen Sie das Produkt und schließlich das Produkt zur Nachbehandlung. Weshalb so viele unterschiedliche Basispulver?

3 x 200g Basispulver, entsprechend einer 3-monatigen Kur.

Die Entgiftungskur wird mit diesen Hinweisen zum Erlebnis.

Eine Entgiftungsbehandlung ist besonders geeignet, um etwas Gutes für Leib und Seele zu tun und ein neuartiges Ernährungsbewusstsein zu schaffen. Entgiften heißt Hausreinigung für den Körper: Unsere Tips und Anweisungen sollen Ihnen bei der Entschlackung behilflich sein und einen optimalen Entgiftungserfolg ermöglichen. Sie fördern Entgiftungsorgane wie z. B. Nieren, Leder, Nieren, Häute und Därme bei der täglichen Körperarbeit.

Vor der Detox Week sollten Sie Ihren Kopf und Ihre Seele in die richtige Stimmung bringen. Die beste Möglichkeit, den Organismus auf die Entsorgung einzustellen, besteht darin, einige Tage vor dem Start der Behandlung zu vermeiden. Nicht umsonst: Schweiss beruhigt und kräftigt die Abwehrkräfte. Über die Wärme des Körpers wird mit starkem Schweiß die Temperatur gesenkt.

Infolgedessen geht zwar Wasser verloren, aber auch Toxine, die den Organismus beanspruchen. In der ersten Gangstufe sollte man nicht mehr als acht bis zwölf min. lang durchschwitzen. Die zweite und eine mögliche dritte Runde sollte nicht mehr als 15minütig sein. Dadurch wird der ganze Organismus in einer einzigen Zone gehalten. Das bringt den Blutkreislauf in Fahrt und bereitet den Organismus auf den Aufstieg vor.

Beginnen Sie mit dem Duschspray am rechten Fuss, über das rechte Fußende zum rechten Handgelenk und gehen Sie dann auf die rechte Körperhälfte über. Ruhe: Nehmen Sie sich genügend Zeit für einen Saunabesuch, denn jetzt ist es Zeit für eine Pause von 20 bis 30 min. Die leichte und wohltuende Behandlung regt den Lymphfluß an.

Der Hautorganreflex stimuliert spezifisch die korrespondierenden Körperorgane und fördert deren Tätigkeit bei der Entfernung von Toxinen. Hier haben wir für Sie einfachste Massage-Techniken zusammen gestellt, mit denen Sie die Entschlackung wirkungsvoll fördern können: Die Pinselmassage entfernt die alten Hautschüppchen und regt den Blutkreislauf und damit den Lymphfluß an - die Entschlackung beginnt.

Bei einer zupfenden Massage bringen Sie die Entschlackung richtig in Gang. Es ist am besten, an den Sohlen der Füße anzufangen. Anschließend werden die Sohlen der Füße in kleinen Ringen bis zu den Spitzen für fünf Min. einmassiert. Der Entgiftungspunkt der Lunge befindet sich auf der Rückseite des Fußes - zwei Finger weit unter dem Zehenzwischenraum.

Massieren Sie die Spitzen simultan mit dem Finger jeder einzelnen Handfläche zwei Min. lang in kreisförmigen Bahnen. Sie können die Leberfunktion mit einer Leberpackung untermauern. Sie ist ein zentraler Entgiftungsapparat im Organismus. Eine warme Kompresse regt die Blutzirkulation im ganzen Bereich der Nieren an.

Besonders zu Beginn einer Entgiftungskur muss sich die Haut an die Entgiftungsvorgänge anpassen. Leberpackung mit Wärmflasche: Für eine Leberpackung benötigen Sie eine Wärmflasche und ein Tuch. Wickeln Sie die Wärmeflasche in den Trockenteil des Tuches. Legen Sie sich auf den Nacken und legen Sie die Wärmeflasche mit dem feuchten Teil des Handtuches auf den Unterleib.

An dieser Stelle entspannen Sie sich für mind. 15 bis 20 min. Es ist auch darauf zu achten, dass Ihre Füsse stets angenehm temperiert sind - d.h. stellen Sie bei Notwendigkeit eine zweite Wärmeflasche unter Ihre Sohlen. Wenn sich auf der Schale Rötungen ausbilden, die noch einige Zeit nach dem Auftragen sichtbar sind, ist die Wärmeflasche zu heiß.

Hierzu zwei Esslöffel Schafgarbenkraut aus der Pharmazie brauen und ca. 8min einweichen. Dann entspannen Sie sich für 15 bis 20 min und atmen Sie durch.

Auch interessant

Mehr zum Thema