Bauchfett Abnehmen

Schlankheitskur Bauchfett

die dem Übergewicht helfen könnten, Gewicht zu verlieren. Eine revolutionäre Entdeckung im Kampf gegen Bauchfett. Wer Bauchfett verlieren will, bekommt wahrscheinlich viele Ratschläge von Freunden und Bekannten. Wodurch kann man durch Atmen abnehmen? und mehr Bauchfett verlieren.

Lose abdominales Fett - so ging mein Magen in 4 weeks weg

Abdominalfett abbauen - wer denkt nicht daran? Ein schmaler, flacher Magen, ein Bauchnabel ohne Dickmacher? Aber was tun bei der Informationsüberflutung im Netz, bei großartigen Bauchbeinen, Bauchfettverlust und Bauchwehtipps? Eins ist sicher, man muss die Bauchmuskulatur nicht gesehen haben, um einen glatten Magen zu haben, wir haben genug, wenn der Magen nicht mit der Hose und dem Gurt heraussteht -)

Aber warum ist der Bauchfettverlust aus Gesundheitsgründen mehr als erwünscht? Geringeres Bauchfett heißt in der Regel auch weniger Bauchfett. Welche Art von Bäuchlein haben Sie? Ihr Magen ist zart und schlaff oder ist er fest und zäh? Wenn das Bauchfett zart und schlaff ist, ist es mehr wie Depotfett, wenn der Magen fest und fest ist, ist das sogenannte viszerale Fette für es zuständig.

Viszerales Fett ist das Bauchfett, das sich um die Organe sammelt. Da dieses Bauchfett die Organe unmittelbar umgibt, können sie schlecht durchatmen oder durch den schmalen Platz in ihrer Funktion beeinträchtigt werden, was die Entstehung von Zivilisationserkrankungen wie z. B. hohem Blutdruck, Zuckerkrankheit usw. fördern kann.

Daher ist es wünschenswert, Bauchfett zu reduzieren und es niedrig zu halten. 2. 2007, heute vor siebeneinhalb Jahren, hatte ich noch viel Bauchfett mit 120 kg Körpergewicht. Mein letzter Ernährungswechsel zu dieser Zeit gab mir einen platten Magen für die kommenden fünf Jahre mit einem Gewicht von etwa 95kg.

Mit 187 cm haben Sie zwar keinen Gurt wie ein Supermodell, aber auf jedenfall einen flachen Magen. Egal, ob Sie immer Bauchfett abbauen, Sie werden nur heller, aber meist nur in Form von Wassermasse und Muskeln. Wer alle Disco-Jumper in der Turnhalle sieht, die ihre Bauchmuskelübungen machen, wird rasch deutlich, wenn man sie über mehrere Tage und sogar über mehrere Tage hinweg betrachtet, dass dieser Tip, Bauchfett zu reduzieren, nicht ganz ausreicht.

Unterleibs-, Bein- und Gesäßtraining, oder Bauchfettabbau, ist auf jeden Falle sehr gut und sehr nützlich als Stütze, aber nicht als einziger Schritt für einen gelungenen Flachbauchansatz. Weil, solange der Organismus zu viel Fett hat, die Bauchmuskulatur nie herauskommt, können Sie so viel abdominale Muskeltraining machen, wie Sie wollen.

Doch mit der passenden Diät, vorzugsweise einer metabolischen Kur, können Sie Gewicht abnehmen, Bauchfett abbauen und die Bauchmuskulatur auch ohne Bewegung sichtbarmachen. Bei richtiger Diät und gemeinsamem Training geht es viel öfter. Wenn ich hier meine eigene Erfahrungen aufschreibe, kann man die Bauchmuskulatur auch ohne Bewegung herausholen.

Ich hatte vor zehn Jahren zwei 21-tägige Stoffwechselkurse und verlor 22 cm des Bauchumfangs. Das war die schönste Gesundheitsentscheidung, die ich je traf, da ich nicht nur viel Bauchfett verloren habe, sondern auch viel Bauchfett an Oberschenkel und Engelsflügel und andere Bereiche, in denen ich andere Ernährungsgewohnheiten hatte.

Der Stoffwechsel ist die einzigste Heilung, die ich je erfahren habe, mit der man sehr rasch viel Gewicht einbüßen kann. So großartig ist es zu erfahren, wie die Problembereiche Bauchbeine zuerst dick werden. Einer meiner absolut schnellen Schlankheitstipps ist auf jeden Fall der 21-tägige Stoffwechselkurs.

Falls Sie mehr über den Stoffwechsel wissen wollen, können Sie mich gern kontaktieren und ich werde Ihnen bei der richtigen Umsetzung des 21-tägigen Stoffwechsels helfen. Bei vielen Teilnehmern, die ich 21 Tage lang begleitet werden durfte, konnte in kürzester Zeit viel Bauchfett verloren gehen. Im Durchschnitt konnten die Teilnehmenden zwischen sieben und 20 cm Taillenumfang einbüßen.

Der Clou: Der Stoffwechsel ist keine Ernährung, die Gewichtsabnahme ist nur ein positiver Nebeneffekt. Mit dem 21-tägigen Stoffwechselplan erhalten Sie nicht nur eine Übersicht mit einem exakten Ernährungs- und Tagesablaufplan, sondern auch einen so ausgereiften, dass er für den täglichen Gebrauch geeignet ist. Sie müssen nicht verhungern, es kann schmackhaft sein und auch nach dem Stoffwechsel hat noch Rechtfertigung in Ihrem Leben.

Die Bindehaut wird es Ihnen ermöglichen, wenn Sie den Bauchgurt abnehmen. Oder Sie müssen nicht abnehmen, denn danach ist ohnehin alles locker und Sie sind unzufriedener als vorhin. Das habe ich selbst erfahren - nicht nur bei mir, sondern auch bei meiner 67-jährigen Mama, wir haben erfahren, wie sich das bindegewebige Gewebe nach den 21 Tagen des Stoffwechsels deutlich erholt hat.

Ein Blick auf die 21 Tage des Stoffwechsels ist auf jedenfall eine lohnenswerte Sache. Sie werden sich mit großer Sicherheit nicht mehr die folgende Fragestellung stellen: "Wie kann ich Bauchfett verlieren", oder "Wie kann ich nach dem Stoffwechsel Bauchgurt verlieren". Weil Sie als schlanke Person, die viel Bauchfett verliert, nach der maslowianischen Bedarfspyramide einen Schritt weiter aufgestiegen sind und sich nun gefragt werden, "was kann ich meinem Leib Gutes tun", oder "wie kann ich noch viel früher aussehen".

Auch interessant

Mehr zum Thema