Bauchfett weg

Abdominalfett weg

Sie wollen Bauchfett verlieren, haben schon viel ausprobiert und wissen nicht, was Sie tun sollen? Nun trainieren Sie Ihren Magen weg mit guten Bauchfitness-Übungen schnell zu einem flachen Bauch. Sie brauchen aber weder Reue noch Verzweiflung - Sie werden das Fett los! Abdominalfett weg: Das Abdominalfett ist besonders hartnäckig! Aber mit genügend Bewegung und einer gesunden Ernährung werden Sie auch Ihr Bauchfett los.

Magen weg: Richtig essen und zielgerichtet üben

Für viele ist der Magen das Problem Nr. 1. Das muss kein Waschbrettmagen sein - mit unseren Tips und einem ausgewogenen Speiseplan, aber es gibt auch denen mit einem süßen Zahn einen flachen Magen. Ob Belly-Leg-Back-Po, Belly-Way-Trainer oder Shaping Underwear - kaum ein anderer Teil des Körpers arbeitet so hart wie unser Mittelkörper.

Statt gegen den reinen Bauchnabelansatz zu kämpfen, sollten wir lieber mit dem Bauchnabel umgehen und auch unsere anderen Lebensgewohnheiten erlernen. Mit einer gesunden Diät und dem passenden Bauchtraining kann man zwar langsamer, aber gesünder abnehmen und das Bauchfett auf Dauer loswerden. Welchen Nährstoffbedarf hat es und was macht die Fettpölsterchen aus? Welches ist das richtige für Sie, um Ihren Magen in Form zu bringen?

Regelmäßiges Fressen trägt dazu bei, den Zuckerspiegel im Blut zu stabilisieren und Hungeranfälle zu verhindern. Sie werden im Organismus unmittelbar in Form von Glukose abgebaut - wenn sie nicht abgebrannt wird, endet sie als Fettpolster auf Magen und Hüfte. Und auch hier gilt: Vollkorn-Produkte sind besser als Mehl. Danach attackiert der Organismus die Fettpolster im Traum - auch am Bauchnabel! nicht gerade günstig für einen ebenen Unterleib.

Wenn Sie permanent Gewicht verlieren wollen, müssen Sie den ganzen Tag über genug austrinken. Stellt das gefüllte Wasserglas an strategischen Standorten auf oder habt immer eine Wasserflasche zur Hand - all das trägt dazu bei, das Trinkverhalten nicht zu vergessen und das Bauchfett rascher loszuwerden. Ein richtiges Training ist nicht nur eine Hilfe beim Abmagern, es schmilzt auch das Gewicht an den entsprechenden Orten.

Knirschen sind wohlbekannte Bauchmuskelübungen, mit denen man zu Hause wirkungsvoll trainiert. Nur wenn die Übungsaufgaben richtig ausgeführt werden, ist das Bauchmuskeltraining langfristig wirkungsvoll und sichert einen festen Magen. In der Startposition sollte der Lendenwirbelbereich eben auf dem Fußboden liegen - auch wenn sich der Schädel am oberen Ende der Bewegung aufhält.

Mehr zum Thema