Beef Jerky Herstellung

Rindfleisch Jerky Produktion

Das Beef Jerky ist eine natürliche Hafenquelle für einen Tag voller Energie. Aus Rindfleisch machten die Einwanderer ihr Trockenfleisch und nannten es Dörrfleisch oder Rinderfleisch. Um das Rindfleisch ruckartig zu machen, wird es in dünne Streifen geschnitten, mariniert und getrocknet. Nimm unseren CBO Chris. Zur Herstellung von Rinderfleisch reicht jedoch der geringe Abstand aus.

UNE INFARCTUSES RECHNESSE

Unsere Beef Jerky ist eine natÃ?rliche EiweiÃ?quelle fÃ?r einen kraftvollen Tag und zugleich ein gesunder Snack, ob bei der Arbeit, bei der Bewegung, auf der Reise oder vor dem Zubettgehen. Bei vernachlässigbarem Blutzucker und vernachlässigbarem Körperfett ist es auch der beste Snack-Ersatz für jede ernährung. Die alpine Luft verdorbenes Rindfleisch, die sonnengegerbten Malabar-Pfefferkörner, Meeressalz und ein wenig Coriander entführen Sie auf eine Fahrt zu den schoensten Plätzen dieser Welt, und das alles ganz natuerlich, ohne Geschmacksverstaerker oder andere Schnickschnack.

Zur Herstellung unseres einfach natürlichen Alpen-Rindfleisch-Jerky benutzen wir eines der hochwertigsten Rindfleischstücke - die obere Schale. Es ist durch sehr dünnes, kurzfaseriges und weiches Rindfleisch gekennzeichnet und daher ideal für Rinderfleisch. Beef Jerky ist auch der ideale Snack-Ersatz für jede ernährung. Es gibt drei wesentliche Voraussetzungen: die besten Inhaltsstoffe, hochwertige Verarbeitung und vor allem viel Zeit!

Es wird nur Rindfleisch von schweizerischen Angus-Rindern verwendet. Die obere Schale wird nach der Bearbeitung in dünne, ca. 20 cm lange Leisten zerschnitten. Anschließend muss unser Rindfleisch ca. 20 Tage an der Luft getrocknet werden. Das ist für uns Menschen recht unerfreulich, aber unser Alpiner Beef Jerky mag es. Nach 20 Tagen wird aus dem aufgehängten Rindfleisch mehr als 50% der Luftfeuchtigkeit und damit ein echtes Rinderfleisch.

Von 220 g Rind bekommen wir am Anfang 100 g feinsten Rinderhackfleisch. Erst die strikte Beachtung des Trocknungsprozesses garantiert das optimale Geschmackerlebnis unseres Beef Jerky's Klassikers.

Ruckartige Eigenproduktion

Unser gerolltes Rinderfleisch produzieren wir in eigener Manufaktur. Unser Produktionsbetrieb ist eine Fleischerei mit einem Geschäft in Ursbach im wunderschönen Stuttgarter Tal des Remstals. Das Walzer Rindfleisch-Jerky wird ausschliesslich aus der Schale des Rindfleischs zerschnitten, mit unseren eigenen Würzmischungen eingelegt und dann bei nur 65°C für etwa zwei Tage schonend trocken.

Anschließend wird unser gerolltes Rinderfleisch in kleine Stückchen zerkleinert. Für höchste technische Standards sorgen wir für höchste Ansprüche. Das Walzer Beef Jerky ist der ideale Imbiss für alle Ernährungsbewußten und Snack-Liebhaber.

Mehr zum Thema