Beef Jerky machen

Making jerky beef

Was tun Sie schließlich, um Fleisch über einen längeren Zeitraum zu konservieren? Machen Sie einfach Ihren eigenen trockenen Snack aus der rein pflanzlichen Fleischalternative Seitan! Auch optisch sind die Picanto-Nachos-Sticks etwas Besonderes. Der Ursprung von BEEF JERKY Beef Jerky kommt aus der amerikanischen Region und ist überall zu finden. Genau genommen machen wir Biltong (aber mit deutlich weniger Koriander).

Hausgemachtes Rinderfleisch. Es ist so simpel!

Rinderhackfleisch ist ein hervorragender Eiweißlieferant und hat einen guten Geschmack. Sie werden sehen, wie Sie Ihr eigenes Rinderhackfleisch zubereiten und wie Sie das beste Resultat erzielen. Rinderhackfleisch wird, wie der Titel schon sagt, aus Dörrfleisch hergestellt. Sie können auch Hühnerfleisch oder Lachsfleisch und trockenes Hühnerfleisch oder Hähnchenfleisch oder Hähnchenfleisch machen.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass Sie ein fettreduziertes Produkt verwenden oder das Produkt vor dem Abtrocknen abschneiden. Weil das Fette nicht austrocknet, ist die Lagerfähigkeit des Rinderfleisches viel kürzer. ein Kilo Roastbeef aus dem Markt. Am besten geeignet für Rinderfleisch ist das Bein oder die Ober- und Unterhaut.

In den meisten FÃ?llen haben Sie jedoch eine gröÃ?ere Wahl beim Fleischer Ihrer Wahl und können das Rindfleisch auch in geeignete BÃ? Bei der Trocknung des Fleisches geht etwa ? an Gewicht verloren. Bei mir habe ich aus einem Kilo Roastbeef etwa 300 g Rinderhackfleisch zubereitet.

Nach dem Schneiden des Fleisches kommt die Konfitüre ins Spiel. Ich habe die folgenden Inhaltsstoffe für ein Kilo Rind verwendet: Das hätte dem Rinderhackfleisch eine angenehm rauchige Note gegeben. Dann werden die eingelegten Bänder in den Kühlraum gestellt. Übernachtet habe ich das ganze über 12 Std. angelassen. Mit zunehmender Verweildauer erhält das Fruchtfleisch den vollen Marinadengeschmack.

Bei der Produktion meiner Beef Jerky habe ich einen Dehydrator mit integriertem Temperiergerät und Zeitschaltuhr eingesetzt. Dieser Apparat ist für Gemüsesorten oder Kräutern besser geeignet, kann aber auch hervorragend für Rinderfleisch zubereitet werden. Das Rinderfleisch kann auch im Ofen getrocknet werden. Dadurch kann die Luftfeuchtigkeit austreten und das Produkt gut abtrocknen.

Für Rinderhackfleisch ist der Ofen eine gute Alternative. Diese sind einfach zu handhaben und verbrauchen weniger Energie als der Ofen. Tupfen Sie die Konfitüre vor dem Abtrocknen ab. An dieser Stelle habe ich wieder großzügig Paprika über das Fruchtfleisch gespritzt. Danach die Paprikakörner etwas in das Fruchtfleisch eindrücken, sonst fallen sie sofort nach dem Aushärten ab.

Sie sollten genügend Distanz zwischen den Bändern einhalten. Jetzt wird das Hackfleisch auf die Gitter des Trockners aufgesetzt. Hierbei ist darauf zu achten, dass sich die Einzelstreifen nicht gegenseitig kontaktieren. Dadurch wird sichergestellt, dass die Warmluft zwischen den Fleischstücken frei umlaufen kann. Der Dehydrator hat drei übereinander gestapelte Gitter.

Ich konnte etwa 250 g Rindfleisch pro Gitter aufstellen. Das sind etwa 750 g für alle drei. Aber da ich ein Kilo Rindfleisch hatte, wäre ich glücklich gewesen, wenn ich ein viertes Gitter zur Verfügung gehabt hätte. Weil die heiße Heißluft von oben nach oben fließt, sollten Sie die Gitter von Zeit zu Zeit wechseln.

Rinderfleisch ist bereit, wenn sich beim Verbiegen der Lamellen kleine Brüche ausbilden. Schon nach dreieinhalb bis vier Stunden waren meine dünnen Leisten bereit, während die stärksten Teile bis zu sechs Wochen in der Trocknungsanlage verweilen mussten. Wenn das Rinderfleisch die richtige Festigkeit hat, sollten Sie es kurz abkühlt.

Die Abkühlung des Fleisches dauert nicht lange. Aber wie lange ist die Wartedauer von 15 min im Verhältnis zu den bereits abgelaufenen Zeiträumen? Auch das Absaugen des Rinderfleischs ist möglich. Sie verwenden ein Vakuumgerät, um die ganze frische Milch abzusaugen und das Produkt zu schonen. Vakuumverpackt und an einem trocknen und dunkeln Platz aufbewahrt, können Sie das Rinderfleisch problemlos ein Jahr lang aufbewahren.

Sobald die luftdicht verschlossene Packung offen ist, sollten Sie das Produkt jedoch innerhalb einer Woche einnehmen. Gehen wir zum Fleischer, holen uns etwas Rindfleisch und kopieren es.

Auch interessant

Mehr zum Thema