Beef Jerky Marinade Selber machen

Making Beef Jerky Marinade yourself

Rindfleisch Jerky Marinade aus Sojasauce, Chili, Knoblauch, Honig und Worcestershire Sauce. Wenn Sie Gewürze oder Marinade kaufen, wollten wir das nachahmen. Ich denke, man kann ein Stück Pappe marinieren und zum Trocknen auf den Ofen legen. Nach dem Schneiden des Fleisches kommt die Marinade ins Spiel. eigenes Rindfleisch reiben und kommt nicht auf, um Rindfleisch ruckartig zu machen.

Stark>Was muss ich tun, um Beef Jerky selbst zu machen? stark>/stark

Früher haben die Leute ihr eigenes Rinderhackfleisch gemacht. Rindfleisch Jerky wird heute wegen seines Nährwerts ernährt. Außerdem hat das Rinderhackfleisch nur wenig Fette. Das macht den Beef Jerky zum perfekten Imbiss für Athleten aller Couleur. Bei uns gibt es viele Hinweise und Rezepturen für die Zubereitung von Rinderfleisch.

Wie kann ich selbst Rinderhackfleisch machen? Es ist auch empfehlenswert, eine Entwässerungsmaschine zu kaufen, da dies die sanfteste und verlässlichste Art der Produktion von Rinderhackfleisch ist. Wenn Sie auch planen, das Rinderfleisch über einen längeren Zeitraum zu speichern, ist eine Vakuumzufuhr unerlässlich. In der Zutatenliste stehen die Inhaltsstoffe für die jeweilige Rezeptur.

Die Fettbereiche sind weniger nahrhaft als der Rest des Fleisches und würden auch den Verderb des fertiggestellten Rindfleischs begünstigen, daher werden sie vor dem Austrocknen zerschnitten. Auch diese haben einen schlechteren Nährwert und sind im trockenen Zustand schwierig zu kauen. Das mit der Glasfaser geschnittene Teil ist im fertiggestellten Rinderhackfleisch hart.

Abhängig von der Rezeptur und den Präferenzen sollten Sie Ihr Rinderfleisch gut nachwürzen. Damit die Marinade ihren vollen Effekt entfalten kann, sollte das Produkt einige Stunde vor dem Trocknen verabreicht werden. Geschnittenes Rindfleisch, Marinade und Würze in eine Plastikschüssel geben und in den Kühlraum stellen.

Beim Verteilen der Rinderrohlinge ist darauf zu achten, dass zwischen den Gitterrosten in der Trocknungsmaschine genügend Zwischenraum ist. Ist die Marinade auf einem Zuschnitt zu groß, sollte sie etwas abgetupft werden, da sonst Feuchtflecken auftauchen. Das würde das Rindfleisch rascher verdirbt. Abhängig von der Rezeptur und den Präferenzen des jeweiligen Produzenten werden unterschiedliche Uhrzeiten und Temperaturwerte vorgewählt.

Eine generelle Festlegung wäre 70° für 8 bis 12h. Auch nach 8 Std. ist das Rinderhackfleisch noch etwas flexibel. Aber nach 12 Std. hat er die Festigkeit von Spänen. Um alle Teile des Fleisches auf einmal zu veredeln, müssen sie um die halbe Vorbereitungszeit gewendet und umgeschichtet werden. Jetzt, da das Rinderfleisch bereit ist, muss es zwischengelagert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema