Beef Jerky Rezept

Jerky beef recipe

Rinderhackfleisch ist keine neue Erfindung. Mit diesem Rezept lässt sich leicht würziges Trockenfleisch herstellen. Rinderfleisch ist ein Snack für zwischendurch oder nach dem Sport. Langlebiges, leckeres Seitan Jerky ist nicht nur für Veganer eine Alternative zu Trockenfleischprodukten! und ich habe verschiedene Rinderfleischrezepte und Zubereitungsmethoden ausprobiert.

Andere über mein Rezept....

Rinderhackfleisch - was ist das? Wenn Sie es nicht wissen: "Jerky" ist würziges Rohfleisch, das durch Lufttrocknen (Dehydrierung) konserviert wird - wenn Sie jetzt Rind verwenden, nennen Sie es "Beef Jerky". Der Jerky ist jedoch vollständig ausgetrocknet und wird in Stücke geteilt und nicht zum Garen als würzige Zwischenmahlzeit zum Naschen.

"Es ist leicht zu vergessen, dass viele unserer Fleischerzeugnisse auf Rohfleischbasis hergestellt werden, wie Rohschinken, Karpaccio, Zwiebelbutterwurst, Tartar, Lachs, etc. Auf diese Weise wird mein hausgemachtes Rinderfleisch nach der Vollendung aussehen: Da ich hier bei uns in der Datenbank keinen ausführlichen Bericht über Beef Jerky veröffentlichen möchte, verweise ich hier nur auf den Beitrag Beef Jerky auf der Website von Beef Jerky.

Auch in anderen Staaten werden Trockenfleischprodukte sehr geschätzt: In Südafrika z.B. wird oft BiTong verwendet, bei dem es sich um Wildgerichte handelt, die in der Regel mit gebratenem Coriander, Essig, Paprika, Speisesalz und anderen würzig schmecken. Rindfleisch Jerky ist in den Vereinigten Staaten sehr populär und man kann es als Industrieprodukt nahezu flächendeckend einkaufen.

Rindfleisch ist in der Bundesrepublik fast nicht bekannt und wird allenfalls von Trekkinggeschäften als "Powerfood" gelistet - aber immer häufiger werden die verpackten Plastiktüten, z.B. von der Fa. "Jack Link´s", in den Geschäften, z.B. in den Verbrauchermärkten der Metro-Kette gesehen. Allerdings ist Rinderhackfleisch aus industrieller Produktion recht kostspielig (100 g ca. 6 Euro) und oft mit vielen Zusätzen wie Konservierungsmitteln, Würzmitteln und Zuckern vermischt.

Sehr schlecht ist Trockenfleisch, das aus gehacktem Rindfleisch besteht - das "echte" Rinderfleisch wird aus ganzen, festen Fleischstücken zubereitet. Für den wahren Jerky-Liebhaber kommt daher nur hausgemachtes Jerky in Frage: Sie wissen, was da drin ist, und Sie können Ihrer Passion verhältnismäßig billig folgen (obwohl Sie natürlich zugeben müssen, dass Jerky kein Billigspaß ist, nur wegen der Hauptzutat "Fleisch").

Andere über mein Rezept.... Möglicherweise möchte jemand mein Rezept "nachkochen" - wenn ja, dann würde ich mich über ein Feed-back darüber freuen, wie es funktioniert oder schmeckt. Super recette, merci de l'avoir posté! Rezept. Il sera wird auf jeden Fall in unser Kochbuch aufgenommen!"!"

"Now, just wanted to tell you that I've made your jerky recipe three times and it' s my favorite..." "The first jerky manufacturer, but have received many congratulations for the jerky made with your recipe. "Thanks for the hints on beef jerkey.

"Das Rezept habe ich sofort probiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden." Möchten Sie uns ein Kommentar zum Rezept oder zu den einzelnen Rubriken geben? Das Zubereiten von Rinderhackfleisch nach meinem Rezept umfasst in etwa die Stufen: 1: Zum Zubereiten nach meinem Rezept werden neben den reinen Inhaltsstoffen weitere Geräte benötigt:

Das Rinderfleisch wird auf eigene Verantwortung hergestellt und ich übernehme keine Haftung für gesundheitliche Konsequenzen durch mangelnde Sauberkeit oder falsche Vorbehandlung! Nein, ich bin kein kommerzieller Produzent, sondern eine Privatperson. Nun viel Spass mit dem Rezept, die Bedienung in diesem Bereich ist entweder über die oberste Breadcrump-Navigation oder über die Verknüpfungen am Ende des entsprechenden Abschnitts möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema