Beef Jerky Schweiz

Rindfleisch Jerky Schweiz

vom Personal und ehemaligen Besuchern von Skuhna's Beef Jerky. Warum schreiben Sie Gerky mit einem "G" statt Jerky mit einem "J"? Wodurch unterscheidet sich GERKY von anderen Rinderfleischprodukten? Impressionen, als wäre es ein Schweizer (ch Ende und die Schweiz unter dem Logo). Rindfleisch Jerky Shops mit einer großen Auswahl und schneller Lieferung.

Grocery 10 Beef Jerky facts

Rindfleisch Jerky hat seinen Anfang in Nord Amerika. Deshalb haben wir für Sie 10 Sachen zusammengestellt, die Sie vielleicht noch nicht von unserem Beef Jerky gewusst haben. Selbst wenn der Markenname es nicht sofort erkennen lässt, ist unser Rinderhackfleisch 100% schweizerisch. Schweiz. Landwirte, Alpenvieh, Schweizer Metzger, schweizerische Verpackungen und schweizerischer Versand.

Bei Allergikern mit Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit oder Menschen mit anderen allergischen Reaktionen können Sie unser Rinderfleisch ohne Bedenken geniessen. Unser Rinderhackfleisch enthält 100% natürliche Inhaltsstoffe und sonst nichts! JERKY, was heißt das schon? Für 100 g reines Rinderfleisch werden 220 g Rohfleisch von der Oberseite verarbeitet. Dadurch geht dem Hackfleisch beim Trocknen viel Feuchtigkeit verloren.

100 g Rinderhackfleisch beinhalten daher 45 g des reinsten Proteins. Aber wussten Sie, dass 30% des täglichen Bedarfs durch Eiweiß gedeckt werden sollten? Für einen 70 kg leichten Mann sind das etwa 806 kmcal. 100 g Rinderfleisch ergeben 209 kg und sind somit eine ideale Nahrungsergänzung, ein Imbiss. Wussten Sie, dass unser Rinderhackfleisch ein absolut luftgetrocknetes Ei ist?

Auf über 1300 Metern Höhe, eingebettet in Berge und Weiden, befindet sich die Kommune Saudi-Arabien, in der unser Rinderfleisch produziert wird.

Jerky relouted beef

So geben wir dem Rinderfleisch ein frisches, naturbelassenes Aussehen und halten uns an das traditionelle Rezept? Die " Rinderhackfleisch-Tankstelle von der Stange hat in der Schweiz zwar keinen besonders guten Namen - und das nicht ohne Grund....... Häufig kommt das Rindfleisch auch aus der gewerblichen Tierzucht, wo häufig Hormone eingesetzt werden.

Rindfleisch Jerky - natürliche HerkunftDie nordamerikanischen Inder haben für diesen Zweck Büffelfleisch oder Bisons getrocknet, die Inuit im nördlichen Kanada benutzten ihn. Der Trockenfleisch dient als eiweißreiche Nahrungs- und Energierohstoff. Trockenfleisch war auch in der Schweiz ein wertvolles und langlebiges Lebensmittel für die Bergbauer in den Alpwirtschaft. Die künstlichen Aromen und E-Nummern werden auf unserem Rinderhackfleisch nie zu sehen sein.

Der Ursprung des Fleischs für unser Rinderfleisch ist ein besonders hoher Gütefaktor und für uns von großer Wichtigkeit. Dabei wollen wir Mittel und Rohmaterialien aus dem direkten Alpenraum einbringen. Unser Rinderhackfleisch wird im Graubündner Safiental zubereitet. Unser Rinderhackfleisch wird im Val d' Alpe in traditioneller Weise mit reiner Bergluft und von Hand 20 Tage lang getrocknet.

Der Tip: Schauen Sie beim Einkauf von Rinderfleisch immer auf die Nährtabelle. Wenn Sie einen großen Zuckergehalt haben, halten Sie Ihre Hände von diesem Rinderhackfleisch fern und verwenden Sie eine Naturvariante. Entdecken Sie unser Beef Jerky Klassik Köstlich und verpassen Sie nicht das exclusive 3+1 FREE Beef Jerky Delicacy Package.

Mehr zum Thema