Beef Jerky Selber machen Smoker

Machen Sie Ihren eigenen Rinderraucher

lch habe beschlossen, selbst Dörrfleisch zu machen. Men's Health zeigt Ihnen, wie Sie Ihr eigenes Rinderhackfleisch zubereiten. Nicht nur für Grill und Raucher ein tolles Rezept. Wie man kleine Kunstwerke von Rinderhackfleisch bis Pastrami zaubert, tupft und gleichmäßig auf dem Weber Smokey Mountain Wasserraucher verteilt.

Rinderhackfleisch vom Raucher

Getrocknetes Rindfleisch oder Dörrfleisch ist ein ideales Nahrungsmittel, das leicht in einem Raucher vorbereitet werden kann. Zum Marinieren: Das Fruchtfleisch wird zunächst in 2 - 3 Zentimeter große Stücke zerkleinert. Danach die Marinadenzutaten mischen, das Fruchtfleisch dazugeben und gut umrühren. Die Fleischstücke werden für 12 Std. im Kühlraum aufbewahrt.

Die Raucher sind auf eine maximale Betriebstemperatur von 70 Grad Celsius eingestellt. Auf dem Grill wird das Fruchtfleisch gestreut und mit Hickoryholz diskret angeräuchert. Die Fleischfestigkeit sollte nach ca. 4 Std. überprüft werden. Bei " trockenem " Fleischerzeugnis kann man es auch gleich naschen!

Rinderfleisch - Kalträuchern im Automaten oder im Raucher? Er isst.

lch habe mich entschlossen, selbst Rinderhackfleisch zu machen. Und was ist besser: Ein Dehydrator oder ein Rauchergrill (mit Kaltrauchgenerator)? Bestehen große geschmackliche oder hygienische Differenzen? Ich schätze, es wird definitiv geschmackliche Differenzen gibt. Bei Rauchern kommt das Raucheraroma hinzu, das während des Trocknungsprozesses völlig ausfällt.

Das heißt, im ursprünglichen Zustand wird es auch über dem Kamin "getrocknet", d.h. es erhält auch "Raucharoma".

Autostopper's gestohlenes Jerky-Handbuch

Wahlweise: Quelle mit Fotos und solchen neumodischen Sachen: de.fuenfrocken.com/jer...tmlgrillsportverein.de/for...11/Guidance für die "Tramper"-Variante: Wir brauchen: 1 hübsches Rindskost. Pro kg Fleisch: Zubereitung: Grobes Speck und (eventuell) größere Spannglieder aus dem Fruchtfleisch entfernen und in feine Scheiben zerschneiden. lch kaue gerne am Dörrfleisch. Ausfetten: SchnippSchnapp: Dann in einen Zip-Loc-Beutel geben, mit Gewürzen (wenn Sie es nicht mögen, auf Chips achten oder reduzieren), Essig hinzufügen, die Atemluft aus dem Sack quetschen und kneten, bis das ganze Fruchtfleisch mit der Gewürzmasse in Berührung gekommen ist.

Jetzt wollen wir das Hackfleisch abtrocknen. Trocknungsschritt 1 (optional): Stellen Sie den Kesselgrill, Räucherofen oder ähnliche Geräte auf die niedrigste mögliche Raumtemperatur (65-90 Grad) ein. Trockenfleisch aufsetzen oder an einen Holzspieß kleben und 1-2 Std. rauchen. Achtung: Wir wollen rauchen und abtrocknen, nicht kochen! Trocknungsschritt 2: Wir platzieren / hängend das Produkt in den Konvektionsofen, den wir vorher auf etwa 65-70° C gestellt haben.

Dann machen wir das Ganze 4 Std. lang nach oben, bis das Dörrfleisch eine wohltuende Konstanz hat. Trocknungsschritt 3 (optional): Wenn das Dörrfleisch nach dem Backen noch zu viel Feuchtigkeit hat, stellen Sie es für einige Zeit auf den Trockner. Das habe ich nicht, das machen meine Freundinnen so und es gefällt mir.

Trocknungsschritt 4: Wir kühlen das Dörrfleisch ab und verpacken es in ein Einmachglas. Dort 24 Stunden lang stehen bleiben und die restliche Menge etwas im Fruchtfleisch ausbreiten.

Mehr zum Thema