Bierhefe Barf

Brauerhefe Kotze

Neue Rezeptur *** In unseren Barf-Kroketten finden Sie alles, was Ihr Hund als Nahrungsergänzung zur Fütterung von rohem Fleisch benötigt. Ja, Bierhefe ist gut für das Fell und enthält Biotin, Aminosäuren und Mineralien wie Selen. Nahrung und BARF für Hunde und Katzen. Die Vitamine und Enzyme von Cansi Extra Brewer's Yeast B ergänzen das Produkt. Die BARF | Welcher Nährstoff ist wo enthalten.

Veterinärin Dr. Ines Kitzweger - Tierhomöopathie

Der natürlichste Weg, Hund und Katze zu ernähren, ist unser Futter. Inzwischen haben verschiedene Gremien dies fast zu einer Lehre gemacht, welche Zusatzstoffe dem Rindfleisch zugesetzt werden müssen und welche nicht. Weil wir keine Verpflegung für uns selbst verlangen, muss dies auch für unsere Haustiere nicht sein.

Seit über 25 Jahren bin ich selbst mit meinen Hunden und Kätzchen unterwegs und kann Ihnen garantieren, dass es nach einer kurzen Zeit sehr leicht, schnell und unproblematisch sein wird. Davon die Hälfe des Fleisches, 20% Pansen bzw. Blattmagen, 15% andere Nebenprodukte der Schlachtung (Lunge, Nieren, Schleimhaut etc.), 15% Knochen/Knorpel. Rindfleisch kann bei gesunder Tierhaltung bis zu 15% Fette beinhalten und ist eine sehr wichtige Energiequelle für Raubtiere.

Gebeine sollten nicht gut freigesetzt werden, sondern so viel wie möglich an ihnen befestigt sein. Bei Anfängern werden z.B. Hähnchenhälse empfohlen, bei größeren Hunden auch Truthahnhälse, Sternum oder kleine Suppe vom Huhn. Hähnchenhälse oder Flügel sind für die Katze geeignet. Keinesfalls die Gräten in gegartem Zustand abgeben, da sie dann leicht absplittern.

Knochenexkremente entstehen nur, wenn zu viele Gebeine auf einmal ernährt werden. Natürlich kann das Rindfleisch von allen Tieren kommen, auch Fische sind möglich. Wegen der Aujesky-Krankheit (Pseudowut) wurde von der Fütterung von rohem Schweinfleisch abgelenkt. Weil die Pseudo-Wut für den Hund völlig lebensgefährlich ist, sollte man Wildschweine niemals unbehandelt ernähren. Trauben (können bei Hunden Nierenschäden verursachen), roher grüner Paprika oder Tomaten, roher Bohnen oder Zwiebeln und Zwiebeln und Bärlauch, Avocado, Macadamianüsse in großen Dosen.

Die Gemüsesorten und Früchte sollten gut zerrieben oder gepült werden, da Raubtiere mit ihren kleinen Eingeweiden sonst die pflanzlichen Substanzen schlecht abbaut. Falls Ihr Vierbeiner viel Kraft braucht und bei einer herkömmlichen Futterration abnimmt (siehe unten), können Sie bis zu 40% der Gemüse-/Obstration durch Korn auswechseln. Wenn die Tiere zu dick und alt sind, ist kein Korn nötig.

Korn " kann auch an die Katze verfüttert werden, aber da viele sowieso zu gut ernährt werden, kann man es mit gutem Gewissen auslassen. Katze ca. 6,00 Euro pro Tag. Wer vielfältig und mit Gräten füttert, braucht nichts hinzuzufügen. Wenn sie keine Gräten ernähren, müssen Sie wenigstens Calcium zugeben.

Einmal pro Woche können Sie auch eine Messerspitze Speisesalz hinzufügen. Das MikroMineral PLUS für Hund und Katze ist hier besonders gut. Diese Zusatzstoffe können Sie auch nur für einige Zeit zugeben (z.B. Bierhefe während des Fellwechsels). Die Bierhefe ist ein wichtiger Vitaminlieferant (außer B12). Wertvolle für Gelenken und Muskel-Skelett-System, sondern auch als Quelle von Taurin für die Katze.

Beinhaltet viel Vitamine C, die von Hunden und Katze im Unterschied zum Menschen selbst produziert werden können, aber der Gehalt an Vitaminen C im Körper ist oft mager. Bei cdVet gibt es alle benötigten Add-ons. Für den Hund ist ein schneller Tag pro Tag kein Hindernis! Wenn möglich, sollten Cerealien und Rindfleisch nicht zusammen gefüttert werden.

Die Verdauung geht viel schneller und wird ansonsten für eine unnötige Zeit im Bauch belassen. Weil Katze und einige Hund chen das GemÃ?se nicht allein essen, gibt es oft keine andere Möglichkeit, als es mit frischem Fisch zu vermischen. Man muss nicht jeden Tag alle Bauteile beschicken - das wäre wirklich umständlich! Am Morgen reicht es für die Zubereitung von Gemüsen, am Abend für die Zubereitung von Hackfleisch, am folgenden Tag für die Zubereitung von Knochen, am dritten Tag für die Zubereitung von Früchte oder ähnlichem.

Wer damit beginnt, eine Verpflegung zu errechnen, berechnet sie für eine ganze Handelswoche und teilt sie dann so auf, dass sie praktikabel und nicht wissenschaftlich ist, sonst verliert man schnell den Wunsch nach BARF. Für Ihren vierbeinigen Liebling spielt es sowieso keine Rolle, ob Sie alles, was Sie brauchen, über eine ganze Weile verteilen!

Sie können beim Metzger vor Ort oder über einen Online-Anbieter einkaufen. Gern senden wir Ihnen alles, was Sie benötigen, oder Sie können es selbst in meinem "kleinen Lebensmittelladen" abholen.

Auch interessant

Mehr zum Thema