Bierhefe zum Brauen Kaufen

Kaufen Sie Bierhefe zum Brauen

Bestellen Sie Bierhefe online beim Brauereiprofi. Die Bierhefe ist der Grundstoff für wirklich gutes Bier! Kaufen Sie hier Bierhefe von Mauribrew, Brewferm, Muntons & Fermentis! Direct Marketing - Bier brauen - Bierkits. Die Hefe für alle untergärigen Biere und für Brauer, die keine Möglichkeit zur Untergärung mit entsprechender Kühlung haben.

Brauereihefe in ober- und untergärigem Zustand

Die Bierhefe wird in ober- und unterhalb vergorene Hefen unterteilt. Bei der Vergärung und gegen Ende des Verfahrens nimmt die oben vergorene Bierhefe aufgrund ihrer großen Anreicherung zu. Bodenfermentierte Hefen hingegen sinken aufgrund ihrer kleinen Zellfläche nach unten. Im Gegensatz dazu ist die Temperatur der Hefen gering. Oben vergorene Bierhefe hat die Fähigkeit, wesentlich stärker aromatisch zu kosten als darunter vergorene zu sein.

Oben vergorene Hefen funktionieren am besten zwischen 15 und 20°C. Die Gärungstemperatur eines Bieres mit untergäriger Bierhefe sollte zwischen 4 und 9°C liegen. Die Gärungszeit sollte daher im Kühlraum oder im kalten Weinkeller verbracht werden. Die Bierhefe als trockene Bierhefe kennen Sie sicher in einer ähnlichen Art und Weise wie backende Hefen aus dem Einkauf.

Das Trocknen von Bierhefe ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebensprozesses der Haut. Fermentierbarkeit und Geschmacksrichtung wurden lange Zeit durch das Trocknen mitbestimmt. Allerdings sind die durch die Austrocknung der Bierhefe verursachten Veränderungen mittlerweile weitgehend beseitigt. Die Hefe ist etwas schwieriger zu verwenden. Diese Hefezellen werden in einer Speziallösung gelagert.

Damit wird der Zellstoffwechsel gestoppt und die Bierhefe inaktiviert. Die Bierhefe ermöglicht eine exakte Abstimmung Ihres Bieres. Durch den Einsatz von Hefe können Sie Ihrem Getränk gewisse Merkmale zuweisen. Wenn Ihnen Ihr Resultat zusagt, können Sie es mit der flüssigen Bierhefe nachvollziehen.

Haben Sie noch weitere Informationen zur Anwendung oder zum Dosieren von Bierhefe?

Aufbereitung von Flüssigbierhefe

Wer sich schon mehr in sein Steckenpferd vertieft hat, arbeitet gerne mit der flüssigen Bierhefe. Mit der korrekten Applikation von flüssigem Hefe erzielen Sie sicher ein gutes Resultat. Bei der untergärigen flüssigen Bierhefe kann es im Kältebereich zu einer langsamen Vergärung kommen. Eine Vielzahl von Hobby-Brauern und vor allem Profibrauereien schwört auf die Hefe.

Richtig eingesetzt, erreicht sie immer gute Resultate. Dies ist vor allem auf die reinen Zuchtstämme zurückzuführen, die kaum oder gar nicht mit flüssigem Bierhefe kontaminiert sind. Ein moderner Flüssighefen wurde jahrelang verbessert und wissenschaftlich optimiert. Wer gerne experimentiert, ist mit der flüssigen Bierhefe gut bedient. Was immer Sie wollen, mit der flüssigen Bierhefe können Sie Ihre Vorstellungen von einem neuen Bier erproben!

Die Hefe kann auf unbestimmte Zeit aufbewahrt werden, sollte aber an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort sein. Dabei kann es vorkommen, dass die Hefe nach einigen Lagermonaten schwierig zu betätigen ist. Das Handling der Hefe ist sehr leicht und mit der passenden Applikation werden Sie mit Sicherheit Erfolg haben. Durch die große Vielfalt an flüssiger Bierhefe können Sie jedes Brauprojekt realisieren und der Genuss ist bei guter Dokumentierung sehr gut nachvollziehbar.

Der Einsatz von Flüssighefen verursacht jedoch erhebliche Mehrkosten. Allerdings kann die Hefe der Brauerei gesammelt und wiederverwertet werden. Haben Sie noch weitere Informationen zur Anwendung oder zum Dosieren von Bierhefe?

Auch interessant

Mehr zum Thema