Bio Getränke

Bio-Getränke

Das Getränke-Repertoire reicht von Säften und Erfrischungsgetränken bis hin zu Bio-Bier und Wein. Mehr und mehr Verbraucher wollen Bio-Getränke. Bio-Getränke aus Saft, ohne Zusatzstoffe schmecken erfrischend. Bio-Bier - Bio-Cola - Bio-Säfte - Bio-Säfte ohne Zucker - Biotta - Energy Drinks - Lima Grüntee kühl serviert - Milch - Rabenhorst. Wir bieten eine große Auswahl an Getränken.

BIODIVERSITÄT MIT QUALITÄT

Das Getränke-Repertoire reicht von Saft und Softdrinks bis hin zu Bio-Bier und Wein. Auf nichts müssen Sie bei uns verzichtet haben und von der Bio-Qualität unserer Getränke haben. Wir sind ein anerkannter Bio-Großhändler und können Ihnen ein umfangreiches Angebot auf dem höchsten Qualitätslevel anbieten - 12-monatig. Unser Angebot umfasst ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst, Gemüse, Kräutern, Milchprodukten und getrockneten Bio-Produkten.

Bio-Delikatessen und Bio-Convenience-Produkte zählen ebenso zu unserem breiten Sortiment. Das geschnittene und vorgekochte Obst und Gemüsesorten sind auch auf Bestellung zu haben. Bei uns in unserem Onlineshop erhalten Sie spannende Infos, Aktionen und Funktionalitäten ausschließlich für unsere Kundinnen und Kunden! Für Sie! Melden Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Kennwort an und sehen Sie sich um! Haben Sie noch keinen Zugriff auf unseren neuen Onlineshop?

"Kennwort anfordern"! Hier können Sie ein Kennwort mit Ihrer Kundennummer beantragen.

Umweltfreundliche Brauereien:

Mehr und mehr Konsumenten wollen Bio-Getränke.

In Deutschland gibt es drei bundesweit tätige Bierbrauereien, die ausschliesslich in Bio-Qualität herstellen. Hinzu kommen die zahlreichen regionalen Bierbrauereien, die neben den herkömmlichen Varianten oft eine oder zwei Biosorten aufführen. Die Angebotssteigerung wird akzeptiert: Im Jahr 2011 haben die Konsumenten deutlich öfter als im VJ. Steigende Anforderungen an biologisch hergestelltes Biere und Weine, vor allem aber an Mineralwasser und Erfrischungsgetränke, ließen den Absatz um 9,5 Prozentpunkte steigen, so Christina Kötzle vom Marktforschungsinstitut Biovista.

Anhand der Belege von rund 200 großen Fachgeschäften bewertet das Traditionsunternehmen, welche Artikel über den Ladentisch verkauft werden. Entsprechend wurden im Jahr 2011 sechs Prozentpunkte des Gesamtumsatzes mit Getränken erzielt, die über dem durchschnittlichen Wachstum aller Produktgruppen lagen. Den Grund für den Wandel erläutert er ganz konkret angesichts der zunehmenden Anzahl größerer Biomärkte mit angrenzenden Parkplätzen: "Wir führen dies darauf zurück, dass den Menschen zunehmend die Gelegenheit gegeben wird, Autos in die Geschäfte zu fahren und Getränkekästen zu verladen".

Eine weitere Begründung für die gestiegene Forderung hat die Bio-Supermarktkette Alnatura für sich: "Wir gehen davon aus, dass dieser generelle Lebensmitteltrend auch für Getränke gilt, d.h. dass es keine künstliche Aromastoffe, keine Farb- und Konservierungsmittel geben sollte", so Dr. Neumann. Daher haben herkömmliche Bierbrauereien, die nur alle paar Tage Bio-Bier abfüllen, auch im Bioladen eine geringe Chance, so Neumann.

Mehr zum Thema