Bmi Berechnen

ZMI Berechnen

Anhaltspunkte liefert der berechnete BMI - Body Mass Index. Die Berechnung des persönlichen BMI erfolgt nach folgender Formel: Erwachsene können mit dem Body Mass Index (BMI) berechnen, ob sie übergewichtig, untergewichtig oder normal sind. Wie wird sie berechnet? Wir erklären Ihnen alles, was Sie über den BMI wissen müssen.

BMI jetzt leicht und zügig berechnen

Nach dem BMI-Rechner befindet sich Ihr Eigengewicht im Gesundheitsbereich. Korrekte Nahrung und Übung werden sich nicht so rasch verändern. Wie lautet der Body-Mass-Index? Die BMI (Body Mass Index) gibt das VerhÃ?ltnis Ihres Körpergewichts zu Ihrer GröÃ?e an. Abhängig vom Resultat dieser Rechnung kann unser BMI-Rechner einen Alters- und Geschlechtswert ermitteln, der Ihnen exakt sagt, ob Sie Ihr normales Eigengewicht haben oder nicht.

So können sie zum Beispiel noch im normalen Gewichtsbereich liegen, aber bereits an der Schwelle zu Über- oder Untergewicht. Nebenbei bemerkt: Sehr gut ausgebildete Menschen haben oft einen sehr guten Body-Mass-Index. Deshalb ist unser BMI-Rechner für Damen, Herren und Herren da. Du hast allen Anlass zur Freude, wenn dein Body-Mass-Index als Mann oder als Dame zwischen 19 und 24 ist, denn das heißt, dein Gewicht und deine Körpergröße sind in Harmonie, sie harmonieren ineinander.

Wenn es um Ihre Nahrung und Ihren Gesundheitszustand geht, haben Sie bisher viel richtig gemacht. Mit einer ausgewogenen Diät und ausreichender Bewegung können Sie Ihr ideales Gewicht aufrechterhalten. Wenn Sie bereits viel sportlich aktiv sind, körperlich leistungsfähig sind und einen großen Prozentsatz an Muskeln haben, kann der BMI-Rechner Sie in die Gewichtsklassen für Übergewichtige einordnen.

Bei übergewichtigen Menschen kann mit einer Crash-Diät in Wasserform verhältnismäßig rasch abgenommen werden. Adipositas ( "Übergewicht") (BMI zwischen 24 und 30 bei der Frau und zwischen 25 und 30 bei den Männern), Adipositas ("Adipositas", BMI zwischen 30 und 40 bei der Frau und dem Mann über 40) und schwere Adipositas (BMI bei der Frau und dem Mann über 40).

Untergewichtig ist für den Menschen genauso gesundheitsschädlich wie Fettleibigkeit. Wenn der BMI-Rechner einen niedrigeren als 19 anzeigt, sind untergewichtig. In einem Mann bedeutet ein unter 20, dass er untergewichtig ist. Untergewichte können durch verschiedene Trigger hervorgerufen werden. Beruht das Mindergewicht auf Freiwilligkeit smaßnahmen wie Verzicht auf Nahrung oder eine Ruhepause (Anorexie) oder erzwungenes Brechen (Bulimie), wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.

Solche Ernährungsstörungen können sowohl bei Männern als auch bei Männern und bei Frauen jeden Alters auftauchen. Andere Ursachen für die Untergewichtigkeit sind Stoffwechselkrankheiten wie Hyperthyreose oder Zuckerkrankheit, Schädlinge, entzündliche Darmkrankheiten wie Morbus Crohn, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Leberkrankheiten. Darüber hinaus können psychologische Einflüsse wie Stress zu Appetitverlust und damit zu Übergewicht beitragen. In jedem Falle sollte auf eine kalorien- und fettreiche Diät Rücksicht genommen werden.

Zeigt Ihnen der BMI-Rechner ein Resultat außerhalb des normalen Bereichs, dann hilft Ihnen diese Übung bei einer dauerhaften und gesundheitsfördernden Einnahme. Hier finden Sie ein paar kleine Tips für eine ausgewogene und ausgewogene Kost. Egal, ob der BMI-Rechner Ihnen ein Resultat innerhalb oder außerhalb des normalen Bereichs zeigt, eine ausgewogene Diät ist für jeden etwas dabei.

Die Anstrengung für eine gesündere Diät ist viel weniger, als Sie erwarten würden. Beginnen Sie heute mit einer bewußten Diät!

Auch interessant

Mehr zum Thema