Body Attack Hamburg

Körperangriff Hamburg

Sie wollen wissen, wo die nächste Body Attack Niederlassung in Hamburg ist? Die Firma Body Attack ist einer der führenden Hersteller auf dem Markt für Nahrungsergänzungsmittel. Sitz des Unternehmens ist Hamburg. Körper-Angriff Sporternährung GmbH & Co KG. Die meisten Diabetes-Medikamente adressieren nicht die Ursache der Krankheit.

Mit Body Attack sind HSV-Profis gut gerüstet - Economy

Jan Budde, 34 Jahre alt, bietet Diät- und Vitaminprodukte an und erweitert seine Handelskette. Hamburg. Ein phantasievoller Unternehmer ist Jan Budde. Knospe kauft Nahrungsergänzungen und verkauft sie weiter. Bereits während seines Studienaufenthaltes führte Budde 1994 seine erste eigene Firma Body Attack ein. "Der 34-Jährige sagt: Als passionierter Fischer wollte ich tatsächlich Fisch vermehren und vertreiben.

"Body Attack Sporternährung ist heute ein national bekannter Produzent und Repräsentant dieser Nahrungsergänzungsmittel und Diät- und Vitaminprodukte. Mit seinen Mitarbeitern liefert Budde die Ware an die HSV-Fußballprofis und die Eishockey-Asse der Freezer. "Wir sind damit das erste Unternehmen der Sporternährungsbranche in Deutschland, das offiziell als Partner eines Fußball-Bundesligisten fungiert", so Budde.

Body Attack versorgt seit einigen Jahren auch die Edeka-Filialen in Norddeutschland. Doch auch Fitnessstudios, Sportvereine, Drogerien, Großhandel und diverse Shops betreiben die Marke des in Hamburg ansässigen Herstellers, der 1800 Artikel vertreibt. Als nächster Expansionsschritt von Body Attack folgt nun der Ausbau der Filialkette im Franchise-System. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung konnte Body Attack seinen Absatz 2008 um mehr als 30 Prozentpunkte ausweiten.

Eine ähnliche Steigerung strebt Budde auch in diesem Jahr an. "Es ist noch viel übrig", sagt Budde lächelnd. Wie das Unternehmen wächst, so wächst auch die Anzahl der Beschäftigten. Am Stammsitz in Hamburg sind zurzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig. "Budde ist immer auf der Suche nach guten Leuten", sagt er, der seinen eigenen Koch für seine Mitarbeitenden einsetzt.

"Body Attack hat seit seiner Entstehung schwarz geschrieben. "Budde sagte, ich habe noch nie einen geliehenen Gegenstand aufgenommen." "Budde führt übrigens Buddy's Pub auf St. Pauli, einen Handy-Shop in Eppendorf und die Bekleidungsmarke Elbmeister. "Nur eines beunruhigt Budde in seinem Erfolg: "Die Nahrungsergänzungsmittelindustrie hat immer noch ein schmutziges Image", sagt der Unter-nehmer.

"Aus Sicherheitsgründen ließ die Firma Budapest ihre Getränke und Bars nach der Cologne List auszeichnen. Kumpel: "So können wir nachweisen, dass unsere Sendungen nichts mit Dopingfragen oder anderen unreinen Dingen zu tun haben".

Mehr zum Thema