Brot in Büchsen

Dosenbrot

Bio-Mühlencreme BROT gut gelockertes Getreidebrot, reich an Ölsaaten und Ballaststoffen in der Dose gebacken. Das Feddeck Roggenbrot wird in einer Dose geliefert. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Brot in die Dose zu tun. Bei der Fontäne wickelst du den Eimer auf. ""Urchiges Ringgenberg"" um die Schlosskirche.

Von Irene Thali.

Konservenbrot aus der Originalproduktion der Wehrmacht - Roggenbrot, 250 g

Das Roggenbrot von uns wird in einer Dose angeliefert. Die wasser- und hermetisch dichte Packung macht sie geschmacksneutral. Das macht dieses Konservenbrot ideal als Notnahrung oder als Vorrat für Outdoor- und Trekking-Aktivitäten. Seit Jahren wird dieser Beitrag auch von der Wehrmacht mit Erfolg in ihren EPa's (Ein-Mann-Packungen) eingesetzt. Deshalb kaufen wir unser Roggenbrot auch gleich beim Lieferanten der Wehrmacht ein.

Roggenmehl (61%), Mineralwasser, Speisesalz, Hefe.

mw-headline" id="Sonstiges">Sonstiges[Sourcecode bearbeiten]>

Der vorliegende Beitrag bezieht sich auf das Brot als Soldatenvorrat. Der Wagen mit diesem Beinamen ist bei Hanomag 2/10 HP. mit der Inschrift "Besseres'K' Brot als Kaa-Brot"! Das Brot des Kommissars (aus dem XVI. Jh. von der Kommission für "Armeebedarf") ist ein schlichtes, langlebiges Brot für die Belieferung der Armee. Kommissbrot ist seit dem Ersten Weltkrieg meist ein vollwertiges Brot aus Weizen und Roggen mit Sauer- und Hefeteig und wird in Tagesration für einen oder zwei Männer von 750 bzw. 1500 g als "geschobenes" Brot zubereitet, d.h. die Brote lagen so eng im Backofen, dass sie sich berührten und nur eine Rinde darüber bildeten; dies hat auch die Form der Rinde zur Folge.

Das Kommissionsbrot wurde anfangs nur in Armeebäckereien und Feldbackstuben produziert, seit dem Ersten Weltkrieg auch in den Backwarenfabriken, teilweise in der Dose. Aufgrund der Notsituation während der beiden Kriege wurde Komissbrot über das militärische Maß hinaus bekannt und zählt seither zu den zivilen Backwaren, zumeist nicht als Vollkorn-Brot, sondern als dunkle, kompakte Mischbrote mit weichen Krümeln und kaum ausgeprägten Krusten.

Mit einem modifizierten Spruch aus Schillers Waldstein, der an den irregulären Zwang des Verbes "Contenti estôte mit dem Kommissbrote" erinnerte, gelangte das Kommissionsbrot in den Latein-Unterricht. In den 1920er Jahren wurde der Hanomag 2/10 P. Kleiner wegen seiner an dieses Brot angelehnten Körperform "Kommissbrot" genannt.

Mehr zum Thema