Browser auf Firefox Basis

Auf Firefox basierender Browser

So wechselte der inoffizielle Facebook-Browser Rockmelt von einer Firefox-Basis zu Chromium. Als Grundlage für dieses Dokument diente Firefox. Bisher war Firefox das Grundgerüst. Der Selbstschutz erfordert einen gut konfigurierten Browser. Der Firefox bietet einen integrierten Tracking-Schutz basierend auf den Trennungslisten.

Webbrowserliste für Windows

Bei der Entwicklung von Websites habe ich im Lauf der Zeit viele Browser ausprobiert, so dass ich endlich eine eigene übersicht benötigte, die vor allem Orte für Windows Installer auflistet. BrowserChoice wird von Microsoft beibehalten. Nach Jahren der Wettbewerbsstreitigkeiten, da die Zusammenlegung von Windows und Internetexplorer nach Auffassung der Europäischen Union den Wettbewerb verzerrt hat.

Allerdings gibt es dort viel mehr Browser als je zuvor. Es wurden nur Browser eingebunden, für die Windows Installer verfügbar sind. Mit Hilfe von Simulatoren oder Virtual Machines können Sie auch Browser anderer Systeme unter Windows betreiben, aber das sollte nur ganz besonderen Ansprüchen genügen. Auch Browser, die Sie selbst übersetzen müssten, sind entfallen.

Nach meiner eigenen Erfahrungen ist die Aktualisierungsfrequenz bei kleinen Webbrowsern sehr gering, was die Frage nach den immer benötigten Sicherheits-Patches wirft. Auf der anderen Seite sind einige kleine Browser gut für stromsparende Mobilgeräte da sie weniger Energie benötigen und somit Batteriestrom sparen. Sie wissen vielleicht, dass Microsoft selbst empfiehlt, nur mit einem Account ohne Administrator-Rechte zu browsen!

Qihoos 360 sicherer Browser soll der meist benutzte Browser in China sein, aber es wird gemeldet, dass der Browser Vorsichtsmaßnahmen gegen die Entfernung von Schadprogrammen ergreift. Unglücklicherweise gibt es nur Kompilierungen bis Windows XP. Unter Windows 7 und Windows 10 funktioniert es sehr schlecht. Ich schätze den Browser sehr, er enthält alle drei wichtigen Rendering-Engines Dreizack (Internet Explorer), Geecko (Firefox) und Blink (Chrome, Opera), zwischen denen man wechseln kann.

Es enthält auch einen Ad- und einen Video-Downloader, was das Problem mit vielen kleinen Browsern erheblich reduziert, dass es nur wenige Plug-Ins gibt. Auch ein Firefox-Gabel namens Comodo Icedragon gibt es. Nach der Browser-Statistik. de der beliebteste Browser in Deutschland. Unentbehrlich, wenn Sie selbst Websites erstellen, ist die Firefox Developer Edition, die eine Vielzahl von Entwickler-Tools enthält, die Sie in der normalen Version zunächst als Plugin einbinden müssten.

Herde war ein Browser, der auf Firefox basiert, wird aber 2011 auslaufen. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, aber trotzdem einen Browser auf Basis der Blink-Engine wünschen, gibt es mehrere Alternativen: Avantgardistischer Browser, Schlittenhund, Oper, SRWare Iron, Comodo Dragon. Bei dem aus China stammenden und modifizierten GrünenBrowser handelt es sich um einen modifizierten Browser. Eisweasel ist ein Zweig von Firefox, der aus Lizenzgründen für das Linux-Betriebssystem von Debian entwickelt wurde.

Ein Windows-Installer ist vorhanden, basiert aber immer noch auf einer sehr älteren Installation. Die Test-Umgebung bietet das Rendern von Internetexplorer 5.5 oder höher, da man nicht mehrere Internetexplorer parallel einrichten kann. Seitdem Sie den Browser-Modus von 10 auf 7 und 5 umschalten können. 5 und 6 sind fast ausgelöscht.

Microsofts eigener Browser, der von Web-Entwicklern eher gehasst wird. Die Problematik ist, dass Microsoft seine eigene Suppe macht. Falls diese Technik nicht akzeptiert wird - was oft genug der Fall war - muss man viel Aufwand betreiben, um Abhilfe zu schaffen, insbesondere für diesen einen Browser. Ab dem Internet Explorer 10 orientiert sich der Produzent viel stärker an den Normen, bleibt aber nicht nur in technischer Hinsicht hinter Firefox und Chrom zurück, es gibt auch ein zweites Hindernis.

Für alle noch verwendeten Windows-Versionen gibt es keine neuen Varianten. Schließlich können Sie von 10 auf 7 umschalten. Unter Windows 10 wurde diese Produktreihe eingestellt und durch Microsoft Edge abgelöst. Inzwischen ist nur noch die neueste Fassung (11) gepatcht. Bei K-Meleon handelt es sich um ein kleines auf Firefox basierendes Programm.

Conqueror ist sowohl ein Browser als auch ein Datei-Manager des KDE. Es kann auch hier über das KDE für Windows-Projekt eingerichtet werden, das eine Anzahl von KDE-Programmen für Windows zur Verfügung stellen kann. Es ist jedoch letztendlich ein veralteter WebKit-Browser. Der Browser für hoch auflösende Bildschirme wie HD-TVs setzt auf der Gecko-Engine (Firefox) auf.

Das WebKit (Chrom, Safari), Google Firefox und Dreizack (Internet Explorer). Bei Windows müssen Sie jedoch auf Unicode-Zeichen verzichten, denn im Unterschied zur UNIX-Shell ist die Unterstützung von Unicode für das DOS-Fenster schlecht und wird von der Windows-Version offensichtlich nicht ausgenutzt. Kompilierungen für Windows sind an einigen Orten im Internet zu finden, ebenso wie Meldungen über Installationsprobleme, besonders wenn es um TLS-Unterstützung geht.

Mit Cygwin wird die UNIX-Bashdatei ( "Kommandozeile" oder "DOS-Shell") nach Windows gebracht und damit auch eine ganze Serie von Konsolen-Tools. Die 64-Bit-Version von Windows 10 beinhaltet das Windows-Subsystem für Linux. Aktivieren Sie diese, wie im verknüpften Text angegeben, können Sie die Linux-Distributionen Ubuntu oder OpenSUSE aus dem Microsoft Store heraus kostenfrei herunterladen und haben dann auch deren Konsolen-Tools zur Hand.

Maxthon Browser war zunächst ein fortgeschrittener Browser, der nun auf WebKit aufbaut. Bei Microsoft Edge handelt es sich um eine neue Produktreihe, die mit Windows 10 vorgestellt wurde und den Internetexplorer ablösen soll, für den eine neue Rendering-Maschine entwickelt wurde (EdgeHTML). Manche proprietären Microsoft-Technologien wie z. B. die ActiveX- und Browser Helper-Objekte werden nicht mehr länger unterstÃ?tzt.

Ja, Netscape Navigator als führender Browser des vergangenen Jahrhunderts ist noch verfügbar - aber in einer endgültigen Fassung (9.0.0. 6) von 2008 Die vorherige Fassung war 4.0. 8 und datiert von 1998 Der Webbrowser ist äußerst kompakt (nur 1,2 MB). Die neueste Fassung (V3.5. d) datiert jedoch aus dem Jahr 2006 und kann kaum noch aktuelle Webseiten sinnvoll wiedergeben.

Nach der Entwicklung der eigenen Rendering-Engine Preto bis zur 12. Ausgabe wurde auf die Blink-Engine von Googles mit einem mächtigen Versions-Sprung auf 15 umgestellt. Besonders dann, wenn Sie kein Chrom nutzen wollen, weil Sie in Sachen Datenschutz nicht auf das Vertrauen von Googles vertrauen, sondern einen vergleichbaren Browser wünschen.

ist ein Open -Source-Projekt eines WebKit-basierten Browsers mit Opern 12-ähnlicher Funktion. Der Firefox-Gabel ist eine Firefox-Gabel, die einen Geschwindigkeitsvorteil bieten soll. Der QtWeb ist ein WebKit-basierter Browser. Der QupZilla ist ein WebKit-basierter Browser. Bei dem Browserverfahren auf Basis von Chromium (Google) stand die Einbindung von Social-Networking-Diensten im Vordergrund.

In den Versionen 3.1 bis 5 gab es auch einen Installationsprogramm für Windows, das vor allem das Prüfen von Websites ohne den Kauf eines Apple-Computers ermöglichte. Auch Seamonkey ist ein Firefox-Gabel, das entstanden ist, als die Mozilla Foundation einige kleine Entwicklungsprojekte eingestellt hat und einige Hersteller diese unter einer vereinheitlichten Benutzeroberfläche einbinden wollten. Der in Japan verwendete Browser ist ein Browser, der entweder Blinken oder Dreizack zum Rendern verwendet.

Tatsächlich ist der Smart-Browser nur ein Interface-Panel für den Internetexplorer, das eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen wie z.B. einen Anzeigenblocker und einen Translator bietet. Ein chinesischer Suchmotor namens Sogou hat seinen eigenen Browser namens Sogou Explorer entwickelt. Weil es nur eine einzige Fassung in China zu geben scheint, ist sie für die europäischen Anwender nicht interessant.

Browser-Aktualisierung. Baidu, die größte deutsche Internetsuchmaschine, hat einen eigenen Browser basierend auf dem Chromium-Projekt gestartet und nennt ihn Spar. Der T-Online Browser ist ab sofort ein Firefox mit Spezialmenüs für T-Online Dienste. Variante 6 war noch ein 7er und somit aussichtslos überholt. Zum Lieferumfang der Ultilu Explorer Collection gehören nahezu alle Varianten des Internetexplorers ab Release I. 0, die ebenfalls gleichzeitig eingesetzt werden.

Der Wasser-Browser ist eine 64-Bit-Version des Firefox, die leichte Geschwindigkeits-Vorteile hat. Der Xombrero ist ein weiterer Browser, der auf WebKit basiert. Die Yandex Browser kommt, wie der Titel schon sagt, von der marktführenden russischen Suchmaschine Yandex basierend auf WebKit und ist in der Lage, einen Browser anzubieten, in dem die eigenen Services vorprogrammiert sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema