Bullrich Salz Säure Basen Haushalt

Salzbasen Bullrich Haushalt

Mit Salz und Pfeffer und Sauerrahm würzen und in Scheiben schneiden. - wenn Sie Magenverbrennungen haben;. Fördert die Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes. Tipp: Basispulver wird von Herstellern wie Bullrich Salz vertrieben.

Alkalisierungsmittel mit Natriumbicarbonat (Kaiser-Soda und Bullrich-Salz) helfen.

Häufig gestellte Fragen zur Bullrich Säure-Basen-Balance - Ich fühle mich gut ausbalanciert.

Säure sind Chemikalien, die Wasserstoff-Ionen (-H) in wäßriger Form aufspalten, d.h. sie wirken sauren Ursprungs, z.B. Chlorwasserstoffsäure, Milch- und Kohlensaures. Die Basen (Alkalien) sind die chemischen Substanzen, die Hydroxid-Ionen (-OH) in wäßriger Form aufspalten, d.h. sie setzen basische, z.B. Natriumhydroxidlösung, Kaliumhydroxidlösung um. Die pH-Werte sind ein Maß für den Säuregehalt (je höher die Säure, umso niedriger der pH-Wert).

Jedes Bullrich Acid-Base Balance Pack enthält Tests, mit denen Sie Ihren Urin-pH-Wert bestimmen können (siehe "Über Bullrich Acid-Base Balance"). Der pH-Wert ist die Messbasis für Säure und Basen; er liegt zwischen 1 (stark sauer) und 7 (neutral) bis 14 (stark basisch). Kalzium (Ca) ist in Zerealien, Molkereiprodukten und in Hülsenfrüchten enthalten.

Sie tragen zur Konservierung von Beinen und Zähnen sowie zur Normalisierung der Messfunktion bei. Mg ist in grünen Blattgemüsen, Leguminosen, Molkereiprodukten und Rindfleisch enthalten. Wie Calcium leistet es einen Beitrag zum Erhalt von Beinen und Zähnen sowie zur Wiederherstellung der natürlichen Muskelfunktionen. Außerdem unterstützt es die Normalfunktion des Nervenapparates und hilft, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren.

In Speisesalz, Molkereiprodukten, Wurst- und Fleischwaren ist Natriumsalz (Na) inbegriffen. Der Phosphor (P) ist in Fleischerzeugnissen, Würsten, Milch, Molkereiprodukten, Gemüsen, Getreide und Gemüse vorzufinden. Sie tragen zur Konservierung von Beinen und Zähnen sowie zu einem gesunden Energiehaushalt bei. Potassium (K) ist in Erdäpfeln, Gemüsen, Obst- und Getreideerzeugnissen zu finden. Sie tragen zur Funktionserhaltung der Muskulatur und des Nervenapparates bei und sind an der Wahrung des Normalblutdrucks mitbeteiligt.

Zinn ist ein Beitrag zu einem gesunden Säure-Basenstoffwechsel sowie zu einer gesunden Immunabwehr. Das Säure-Basen-Verhältnis ist das Zusammenwirken von Säure und Base, um einen optimierten Metabolismus zu erreichen. Zuerst und vor allem sondert der Organismus über die Nieren ab. Überschüssiges Kohlendioxid wird in Gestalt von Kohlendioxid über die Lungen ausatmen.

Bei Überlastung der Puffer-Systeme im Blutsystem werden die überschüssigen Fettsäuren im Gewebe zwischengespeichert. Erdäpfel, Früchte, Gemüse, Zwiebel, Kräutertee, Knoblauch, Milch, Rahm, Mineralwasser. Rindfleisch und Würstchen, Fische, Eiweiß, Frischkäse, Topfen, Zucker und Zuckerwaren, Kaffe, Schokolade und alkoholische Getränke.

Auch interessant

Mehr zum Thema