Cake Schokolade

Kuchen Schokolade

Die Amaretti sind zwar sehr schön verpackt, aber es lohnt sich, sie auszupacken, sie passen perfekt zur Schokolade. Die Extra-Schokolade für alle Schokoladenfans! Tassenkuchen (Mikrowellenkuchen oder Tassenkuchen) sind das perfekte schnelle Dessert! Geschmolzene Schokolade und Rumaroma in den Mascarpone einrühren. Dort überzeugt er in einem saftigeren Kuchen.

Großmutters Schokoladenkuchen - Das schönste Kochrezept

Schaut man sich in all diesen großartigen Food-Blogs um, ist mein Chocolate Cake vielleicht nicht das ungewöhnlichste von allem. Nichtsdestotrotz hat er es verdientermaßen nötig, dass man ihn zeigt und teilt, denn Großmutters Schokoladentorte ist schlichtweg die schönste. Eine einfache, aber dennoch so gute Rezeptur für einen Klassiker wie den der Großmutter.

Immer wenn ich etwas braten will und sichergehen will, dass es köstlich wird, ist Oma's Chocolate Cake das passende Rezep. Schokolade ist nie falsch, oder? Aus diesem Grund können Sie noch mehr Schokolade hinzufügen als im Kochrezept beschrieben! Schokolade in Stückchen schneiden und in einer Schüssel erhitzen oder auflösen.

Das Ganze in die Mischung einrühren und dann in die Kuchenform einfüllen. Als ich den Torten weggebe oder zu einer Feier bringe, lege ich noch etwas Geld in eine Muffinform. Ein weiteres großartiges Schokoladenkuchenrezept, das im Inneren noch wunderbar saftig und schokoladenbraun und sogar ohne Gluten ist, finden Sie hier:

Schokokuchen mit Flüssigkern. Auch einer der besten Schokoladekuchen, die ich je gesehen habe, nach dem Kochrezept meiner besten Freunde. Schnellschokoladenkuchen im Becher. Natürlich auch der klassische unter den Schokokuchen, der schöne Mississippi-Kuchen mit den Schokostielen, die durch den Tortenboden laufen: Zu guter Letzt gibt es noch den feinen nackten Käsekuchen, der nicht so schwer zu backen ist, den ich Ihnen sehr ans Herz legen kann.

Haben Sie ein Lieblingsrezept für Schokokuchen?

Tropfkuchen

Wo Schokolade ebenso ein Grundnahrungsmittel ist wie die Kartoffel. Schokolade ist mir noch nie vorgekommen, dass mir nicht danach ist. Ich zeig euch heute das Kochrezept für einen Schokoladenkuchen, der wirklich nicht mehr Schokolade drin und drauf haben könnte. Seit ich diesen Kuchen für einen Milka-Liebhaber backte, war er noch mit ganzen Milchstücken verziert.

Ich habe diese Schokoladenstücke wie fallende Steine arrangiert. Diese Rezeptur wird zwei Mal überbacken, um den Kuchen hübsch und hoch zu machen! In einem kleinen Töpfchen die Muttermilch aufwärmen. In der Zwischenzeit die Schokolade zerdrücken. Nach dem Kochen der Muttermilch den Kochtopf von der Kochplatte nehmen und die Schokoladenstücke dazugeben. Die Mischung mit einem Rührbesen verrühren, bis sich die Schokolade auflöst.

Die Kanne zur Seite legen und erkalten lassen. Dotter und geschlagenes Eiweiß zur Seite legen. Dotter, Creme fraiche und Schokoladenmischung nach und nach einrühren. Erst umrühren, bis sich die Inhaltsstoffe gut zu einem Teige vermengt haben. Gießen Sie den Backteig ein und braten Sie ihn im vorgewärmten Ofen für 60 Min.

Die Torte nach dem Braten 5 Min. in der Pfanne einlegen. Die Torte mit einem Skalpell von der Kante nehmen und auf ein Sieb umdrehen. Schokoladen-Füllung: Zutaten: In einem kleinen Gefäß die Creme aufwärmen. In der Zwischenzeit die Schokolade zerdrücken. Nach dem Kochen der Creme den Becher von der heißen Platte nehmen und die Schokoladenstücke dazugeben.

Die Mischung mit einem Rührbesen verrühren, bis sich die Schokolade auflöst. Die Kanne zur Seite legen und erkalten. Um sicherzustellen, dass die Ganaches die für das Befüllen und Bürsten erforderliche Festigkeit haben, sollte sie am Vortag zubereitet und bei Zimmertemperatur gelagert werden. Wenn Sie es schnell haben, können Sie die Ganaches für einige Zeit in den Kühlraum legen, um sich abzukühlen.

Zur Füllung werden die Kuchen in drei Basen aufgeteilt, mit einem Teil der Füllung überzogen und übereinandergelegt. Stock ausgelassen, weil der Kuchen mit fünf Stockwerken für mich schon hoch genug war. Danach den Rest der Sahne auf dem Kuchen verteilen. Nachdem der Kuchen ausgebreitet ist, wird er in den Kühlraum gelegt, damit er abkühlen kann.

Damit die Tropfganache nicht vom Kuchen abfließt, sondern beim Ablaufen abkühlt. Gehen Sie bei der Herstellung genauso vor wie bei der Abfüllung. Mit dem Kuchen die Tropfganache einige Min. kühlen, um sie zu festigen. Das Tropfganache sollte zähflüssig sein, damit es zum Tropfen geeignet ist.

In einen Spritzsack geben und eine kleine Kante abtrennen. Sack auf den Kuchenrand legen und den Kuchen dosiert aufsprühen, so dass die Schokolade über den Kuchen läuft. Zum Schluss die Kuchenoberfläche mit der Banane befüllen, mit einem Spachtel bestreichen und nach Wunsch anrichten.

Genießen Sie Ihre Schokoladen-Freunde!

Mehr zum Thema