Casein

Kasein

Kasein ist ein Protein, das aus dem Nicht-Molkenanteil der Milch gewonnen wird. Vergrößern Sie das Bild, Kasein oder Kasein ist der wichtigste Eiweißbestandteil der Milch. Die frische Kuhmilch enthält etwa drei Prozent Kasein. Wodurch unterscheidet sich Kasein von Molkenprotein und anderen Proteinpulvern? Kaseinprotein ist ein Milchprotein, das aus großen, eher ungeschickten Molekülen besteht.

Koffein - Ein Abgleich mit Molkenprotein

Kasein ist ein Milcheiweiß, das aus Molkereiprodukten wie z. B. Käsen hergestellt wird. Diese Proteine sind mit einer Biowertung von 77 untergeordnet. Dennoch hat Kasein besondere Vorzüge für den Benutzer! Der Effekt von Kasein auf die Muskelmasse? Kasein ist besonders wirksam für den Muskelaufbau, da der Sportler regelmässig mit genügend Eiweiss beliefert werden muss.

Kasein gehört zu den so genannten slow proteins. Sie wird im Organismus langsam abgebaut und stellt so sicher, dass die enthaltenen Fettsäuren im Gehirn lange Zeit gleichmäßig hoch sind. Dementsprechend lange, zum Beispiel über Nacht, werden die Muskelaufbaustoffe den betroffenen Muskelgruppen zugeführt. Genau diese Eigenschaft macht Kasein trotz seines geringeren Wertes für Leistungssportler attraktiv.

Das Casein ist am besten dazu bestimmt, eine lang andauernde fettreduzierte Energiezufuhr zu garantieren, die den Erhalt der Muskulatur gewährleistet. Casein stellt sicher, dass trotz verminderter Kalorienzufuhr kein Muskelverlust auftritt. Durch die Muskulatur wird der Körperfettanteil reduziert. Wenn ein solcher Proteinshake abends konsumiert wird, ist sichergestellt, dass die Muskulatur übernachtend die nötigen Fettsäuren erhält.

Casein oder Molkenprotein haben grundsätzlich eine ähnliche Funktion. Die beiden Eiweiße liefern den Muskel wichtige Baustoffe. Die Unterschiede zwischen Molke und Casein zeigen sich darin, dass Eiweiße vom Organismus anders aufbereitet werden. Klicken Sie hier für den ESN Micellar Casein-Proteintest. Die Molke wird zwar rasch absorbiert und ebenso rasch abgebaut, doch dieser Vorgang nimmt für Kaseinprotein bis zu acht Std. in Anspruch.

Unser Molkenproteintest gibt Ihnen eine Einkaufsempfehlung. Molke ist ein Protein, das gut dazu dient, den Sportler unmittelbar nach dem Sport mit essentiellen Fettsäuren zu beliefern. ESN-Designermolke wird empfohlen. Kasein ist ein Proteinprodukt, bei dem die Proteinversorgung nach dem Sport lange Zeit erhalten wird, was den katabolen Prozess aufhält.

"Zwischen Molke und Kasein gibt es kein entweder oder! Der Proteinshake sollte prinzipiell am Vorabend kurz vor dem Schlafen gehen eingenommen werden, damit das Eiweiss seine volle Wirksamkeit nachts entfaltet. In einer Reduktionskost, bei der vollständig auf Essen und Trinken verzichtet wird, kann dieses Eiweiss auch als Mahlzeitersatz während des Tages verwendet werden.

Außerdem versorgt der Shake den Organismus mit den nötigen Mineralstoffen und Vitrinen. Und wer etwas Gutes für sich und seinen Organismus tun will, respektiert auch die Qualitä.

Auch interessant

Mehr zum Thema