Chappie

Flittchen

" Chappie" aus der Kategorie "Science Fiction Films" ist einer von mehreren Filmen aus unserem riesigen Archiv. Aktionstyp Filme Der ursprüngliche Name ist Chappie. Die Chappies (Sharlto Copley) sind von besonderer Qualität, um sich wie ein Mensch fühlen zu können. Wir haben Chappie jetzt legal online. Buch Synchronsprecher von Chappie.

mw-headline" id="Handlung">Handlung[Sourcecode bearbeiten]>

Über den US-Politiker, vgl. Eugen A. Chappie. Die " Pfadfinder " des Waffenherstellers aus dem Hause Toronto sind bereits nach kürzester Zeit sehr erfolgreich und reduzieren die Kriminalität in der Innenstadt deutlich und ohne Menschenverluste. Deon Wilson erhält die größte Auszeichnung als Projektmanager. Er wird von der Firma als nicht reif angesehen und von der Gendarmerie wegen der inzwischen geringen Kriminalität nicht mehr für notwendig gehalten.

In seiner freien Zeit beschäftigt sich Deon mit künstlicher lntelligenz für Roboteranlagen. Nach der Fertigstellung, aber ohne die Genehmigung von Tetravaal Chef Michael Bradley, die Programme zu prüfen, stiehlt Deon schnell einen für die Schrottmaschine bestimmten Robot und den für die Programmerstellung benötigten "Guard Key". Beim Verlassen des Geländes in einem Dienstwagen wird er von Ninja, Yolandi und America, einer Gangstergruppe, mitgenommen.

Deon wird erpresst, damit er den Scout umprogrammiert, um für sie zu arbeiten und mit ihnen statt für die Gendarmerie Straftaten zu begehen. Er und Yolandi wollen dem Robot näher kommen und ihn " Chappie " nannten. Die Ninja, Yolandi und Amerika haben nur sieben Tage Zeit, um 20 Mio. Randen an den mächtigen Bandenmitglied in Johannesburg zu zahlen.

Yolandi bekommt für Chappie zwar Gefühle als Mutter, aber Ninja wird langsam etwas ungeduldiger, da die niedrige Ladung von Chappies Akku ihn nach Deons Schätzung nur für etwa fünf Tage aushält. Der Ninja will Chappie so bald wie möglich in einen Verbrecher verwandeln, damit er der Truppe bei einem Überfall mithelfen kann.

Damit Chappie "die wirkliche Welt" sieht, überläßt Ninja ihn einer Gangstergruppe, die Chappie verprügelt. Wenn Chappie der Band entkommt, wird er kurz darauf von Vincent gekidnappt, der ihm mit dem MOOSE-Projekt den Guard Key für seine eigenen Ziele abnimmt und Chappies Arme abtrennt. Wieder kann Chappie flüchten und kommt mit einem Trauma in das versteckte Haus von Ninjas Bande zurück, das er als sein Heim erachtet.

Die Ninja und Amerika sagen Chappie, dass seine Batterien bald entladen sein werden und er einen neuen Leichnam braucht. Chappie soll der Bande bei dem Überfall mithelfen. Seitdem Chappie ebenfalls ausgeschaltet wurde, nimmt Deon ihn mit nach Hause, um ihn wiederzubeleben. Chappie findet dort den "neuronalen Helm" (siehe auch Elektroenzephalographie), der für die Kontrolle von MOOSE notwendig ist, und reprogrammiert ihn so, dass das Bewußtsein übertragen werden kann.

Ninja' s Bande beraubt mit Chappie einen Panzerwagen und bekommt das nötige Nippogeld. Wenn Chappie Ninja ihn nach seinem neuen Leichnam befragt, gibt er zu, dass er ihn vorher angelogen hat, damit Chappie ihnen beim Raub helfen kann und ihm keinen neuen Leichnam besorgen kann.

Der Chappie wird sauer und will Ninja umbringen. Zu diesem Zeitpunkt jedoch erscheint Deon mit der Meldung, dass Michael Bradley das MOOSE-Projekt mittlerweile genehmigt hat und der Kampf-Roboter, der von Vincent kontrolliert wird, auf dem Weg ist, Chappie zu zerschlagen. Kurze Zeit später erscheint MOOSE zur gleichen Zeit wie Flusspferd, der seine Forderungen geltend macht.

Unterdessen wird Deon von Flusspferden in Aktion geschlagen und Schwerverletzt. Der Ninja bringt Flusspferd um und will MOOSE abgelenkt haben, damit er mit Deon und Chappie nach Hause kann. Nachdem sie bemerkt hat, dass MOOSE Ninja umbringen will, verlässt sie das Auto und schiesst auf MOOSE. Er drehte sich um und erschoss ihn.

Der Chappie vernichtet schließlich MOOSE, indem er eine Limpet-Mine detoniert. Der Chappie steig ins Auto und bringt den Schwerverletzten zu uns nach Detravaal. Chappie schlägt Vincent heftig, aber er verzeiht ihm schließlich. Dann geht Chappie mit dem MOOSE-Helm zum Bedienfeld. Vor Deons Tod legt er den Sturzhelm auf und überträgt sein Bewußtsein auf einen anderen.

Wenn Chappie wegen seiner entleerten Batterien nur ein paar Augenblicke bleibt, überträgt Deon, jetzt in Gestalt eines Roboter, Chappies Bewusstsein auf einen der vielen ausgeschalteten Späher in der Naehe. Wie sich herausstellte, ist das der Späher, auf den Deon Chappies das Bewusstsein hat. Ninja ist tief schockiert über den Tode von Jolandi und entdeckt einen USB-Stick mit der Inschrift "Mamas Bewusstsein Test Backup", der eine Abschrift von Yolanis Bewusstsein beinhaltet und von Chappie vor ihrem Tode gemacht wurde.

Chapie zerhackt sich in Tetravaals Produktionssystem und erzeugt einen Robot mit einer Imitation von Yolanis Gesicht, in das er schliesslich die Akte einliest. ? abc Jörg Gerle: Chappie. Dokumentarfilmdienst, 6/2015, eingesehen am 10. April 2015. ? Freigabebescheinigung für Chappie. Selbstregulierung der Filmindustrie, Stand Feb. 2015 (PDF; Prüfnummer: 150 011 K).

? Altersfreigabe für Chappie. Tschappie (2015). Das ist die Datenbank des Internet-Films, die am Freitag, den 17. Januar 2015 aufgerufen wurde. ? Chappie. Synchrone Datei, Zugriff erfolgt am 11. Mai 2015. ? Chappie. Die Busch Entertainment Media, Zugriff per E-Mail an: ? Chappie. epd Filmproduktion, Zugriff per

Mehr zum Thema