Chips Gewürzmischung

Pommes Frites Gewürzmischung

Nach Gewürzmischung Paprikaschips suchen. Gesundes Gewürz für hausgemachte Kartoffelchips. Eine Mischung aus Gewürz und Öl dazugeben und knusprig im Ofen backen. Kartoffelchips goldgelb auf einem Küchentuch verteilen, abtropfen lassen und mit der gewünschten Gewürzmischung würzen.

Der Gewürzmix für unsere Chips von Tepan Yaki

Der Grundgedanke für unsere Chips von Tepan Yaki (so heisst das thermostatisch gesteuerte Edelstahlkochfeld, auf dem Sie gleich braten) kommt von Starkoch Bernhard Reiser, der 2004 mit uns in unserer Frankenschauer Küche für die Frankenschauer Küche gekocht hat. Bei den Rohkartoffeln wurde in der Versuchsphase die Vorstellung von Chips geboren, die im Verlauf der kommenden 10 Jahre immer wieder ein wenig verändert wurde, jüngst auf der Konsumenta 2014 wurden ihnen auch die Herzen rausgeschnitten.

Dank der ausgeklügelten Hobelmaschine von Robert Bosch wurden sie immer feiner und schmaler und seit einigen Jahren benutzen wir ein - mehr oder weniger - selbst gemischtes Würzmittel, nach dem wir immer wieder gefragt werden, und publizieren es deshalb endlich hier: Bei meiner großen Stückzahl benutze ich die Maschine zum Mixen, was nicht in den Gewürzschüttler paßt, wird natürlich in der eingebauten Vakuumeinheit von Komet aromafest zwischengelagert.

Kochrezept zum Selbermachen von Chips

Picknick-Saison - und was gibt es Schöneres, als auf einer Weide mit einem vollen Körbchen mit kleinen Häppchen und Imbissen zu sitzen und die wärmenden Strahlen der Sonne zu geniessen. Auch die selbstgemachten Chips, die ebenfalls Veganer sind, sind vor Ort! Damit die Chips so knackig wie möglich werden, sollten Sie auf jeden Fall einen dünnen Gemüseschneider - oder besser noch einen Mandolinenschneider - verwenden.

Wenn Sie die Kartoffel mit einem Skalpell in Stücke zerschneiden, sind die Stücke nach dem Braten wahrscheinlich zu dicht und damit zu zart. Beim Braten sollten die Späne nur kurz im heissen Fett sein. Erinnern Sie sich: Der Bratvorgang wird auch nach der Entnahme fortgesetzt und die Späne werden rasch zu dunkeln.

Wer gerne experimentiert, serviert die Chips als Beikost - besonders köstlich und originalgetreu zu Burger, Steaks oder auf der anschließenden Barbecue-Party! Erdäpfel putzen, gut trocknen und mit einem Gemüseschneider oder Mandolinenschneider in kleine Stücke zerschneiden. Bereiten Sie zwei kleine Schalen vor: Eine Schale mit allen Bestandteilen der "Sour Cream & Onion Gewürzmischung" und die andere mit den Bestandteilen der "Barbecue Gewürzmischung" befüllen und gut vermischen.

Mit dem Braten der Kartoffeln können Sie anfangen, sobald das Fett zu brodeln aufsteigt. Mehrere Kartoffeln auf einmal mit einer Kelle anbraten. Goldgelbe gebratene Chips auf einem Küchenhandtuch verteilen und tropfen lassen. Noch warme Pommes frites in der entsprechenden Gewürzmischung drehen und komplett abkühlt.

Auslassen des Öls und einfaches Braten der Chips im Feuer. Vor dem Braten die in der Gewürzmischung gerollten Kartoffeln auf 200 C vorheizen und 30-35 Min. goldgelb und knackig anbraten.

Mehr zum Thema