Chlorella Spirulina Kombinieren

Spirulina Chlorella Mähdrescher

nicht mit anderen Lebensmitteln zu mischen oder zu kombinieren, sondern in Kombination mit den beschriebenen Naturheilmitteln. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Menschen für Chlorella, die auch mit Spirulina kombiniert werden kann. Das GreenTrio ist eine Kombination dieser drei außergewöhnlichen Organismen. Die Chlorella kann perfekt mit Spirulina kombiniert werden.

stark>blau grün Afa-Algen

Spirulina, Chlorella und Afa Algen sind wahre Gesundheitswunder: Keine andere Nahrung hat eine solche Vielzahl an Vorteilen. Die Spirulina - der Experte für physische Erfrischung. Sie erhöht die physische Lebenskraft, stärkt das Abwehrsystem und kann den Cholesteringehalt reduzieren, Arterienverkalkung verhindern und die Azidose des Organismus auffangen. Die Chlorella - die Entgiftungsexpertin.

Die Chlorella wirkt sehr entgiftend, z.B. bei Kontakt mit Amalgam, das in den ZÃ? Mikroalge - Erdmuttermilch; Kraftfutter und Mittel zugleich; Lichtquellen der Lebenskraft; I. Spirulina - Wundertorte der Araber; I. Afa-Algen - unsichtbarer Wasserblume - helfen bei Zivilisationserkrankungen - mysteriöse Gehirnnahrung - Omega-3-Fettsäuren; III Entgiftung mit Chlorella - reines Blattgrün; IV: Anwendung und Rezepturen - Heilfasten mit Mikroschichten - Kraftfutter für jeden Tag - Grüner Shake und farbenfrohe Suppe - Maske und Heilkompresse - Energie in violettem Glas - Licht-Energie und vieles mehr.

Laut Dr. Gabriel Cousens sind Afa Algen die einzigen bekannten Nahrungsmittel, die eine positive Wirkung auf die Hormondrüse, die Epiphyse, und die Hypothalamusstruktur haben und durch die sie auch die übergeordneten geistigen Kerne oder Chakras aktivieren. Diese aus diesen Angaben gewonnene Untersuchung wurde als "China-Studie" bezeichnet und beweist auf überzeugende Weise den Bezug zwischen Nahrung und z.B. Herzkrankheiten, Zuckerkrankheit und Karzinom.

Daher rät er zu einer Diät auf der Basis ganzer oder ausschliesslich pflanzlicher Lebensmittel und zur starken Reduktion bzw. zum Verzicht auf den Verzehr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs. Auch wenn das vorliegende Werk die Auswirkungen der Diät auf bestimmte Krankheiten aufzeigt, wertet es eine Vielzahl beliebter Ernährungsprogramme aus. Das Hippokrates Health Institut, gegründet von der sagenumwobenen Pionierin Ann Wigmore, arbeitet seit mehr als 50 Jahren an der gesundheitsfördernden Auswirkung lebender Lebensmittel.

Dr. Brian Clement, der derzeitige Direktor des Institutes, hat die gewonnenen Informationen evaluiert und um moderne ernährungswissenschaftliche Kenntnisse erweitert. In WunderLeben'sMittel, einem Fachbuch und Übungsbuch, präsentiert er nun die bahnbrechenden Resultate mit ausführlichen Tafeln über die Inhaltsstoffe und Wirkungen von Rohkost, zahlreiche Fallbeispiele von erstaunlichen Heilprozessen und eine Einleitung in das Hippokrates-Programm.

WunderLebenensMittel zeigt, wie die richtigen Kombinationen von Rohkost ihre positiven Wirkungen steigern; lebendes Essen, körperliches Training und mentale Übungen ergeben einen idealen Trias; Nahrungsabhängigkeiten werden wirksam bekämpft; durch die Eliminierung von Umweltgifte werden Vitalität und Vitalität gesteigert; außerdem bekommen wir nützliche Hinweise und Hinweise zur Nahrungsumstellung, nützliche Hilfsmittel in der Rohkostküche, Supernahrung, Sprossziehen und vieles mehr sowie Rezepturen, die die natürliche Vitalitätswiederherstellung zu einem leckeren Erlebniss werden lassen.

"Seit 56 Jahren werden am Hippokrates Health Institute mehr Menschen behandelt als an jedem anderen Gesundheitsinstitut", berichtet Dr. Brian Clement wiederholt in seinen Vorlesungen. Die Gesundheits-Wochen werden von spannenden Referaten flankiert, in denen Dr. Brian Clement auf die Jahrzehnte der Fehlinformation aus der Fleisch- und Milchwirtschaft hinweist, die falschen Wege und Strukturen der heutigen pharmazeutischen Industrie aufgezeigt und schließlich die konstruktiven Lösungen vorzeigt.

Rose-Marie Nöcker, die als Kind die Keimzucht in der Samenzucht ihres Vater kennengelernt hat, vertieft dieses Wissen nach Jahrzehnten am Hippokrates Health Institut unter der Anleitung von Dr. Ann Wigmore. Gerstengras-Saft steigert die Wirkung von NKZ (Natural Killer Cells). Durch den hohen Anteil an Blattgrün wird eine antibakterielle Wirkung erzielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema