Cla Sedan

Kla Limousine

Ein neues Mittelklasse-Coupé hat Mercedes kürzlich auf den Markt gebracht. Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Videos des CLA. Das neue CLA wird richtig sexy!

Mit Mercedes wollen Sie CLA

Mercedes gibt auf der Messe in Shanghai (20. bis 28. April) einen Vorgeschmack auf die neue A3-Klasse mit Heckklappe. Der CLA ist bereits ein Erfolgsmodell: Die Salon mit sportlicher Heckklappe und der Shooting Brake Kombi-Bruder wurden 2016 in Deutschland über 23.000 Mal abgesetzt. Jetzt soll die Konzept A Sedan mit ihren kleinen Ausladungen von 4,57 Metern Länge (aktuelles Modell: 4,64 Meter) die Neugier auf die neue Fahrzeuggeneration wecken.

Der Zeitpunkt der Präsentation des neuen GAV in seiner endgültigen Fassung ist noch nicht bekannt - aber 2018 scheint durchaus denkbar.

Eine Limousine von Mercedes Konzept A: Der neue CLA?

Anlässlich der Fachmesse "Auto Shanghai" (19. bis zum 29. April 2017 ) wirft die Untersuchung "Concept A Sedan" einen eher greifbaren Ausblick auf die A-Klasse. Aber auch eine zielgerichtete Limousinenvariante ist möglich, da BMW bereits in China mit der frontgetriebenen 1er Limousine unterwegs ist. Schauen wir uns die Dimensionen der Mercedes-Konzept A Limousine an: Die Untersuchung ist 4,57 m lang, 1,87 m breit und 1,46 m hoch.

Das macht ihn sieben cm breit, zehn cm breit und drei cm höher (!) als den CLA von gegenwärtige. Auffällig ist die Ähnlichkeit der Konzept A Limousine mit dem Mercedes-AMG GT Konzept, das in Genf zu Beginn von März 2017 gezeigt wurde. Wir rechnen damit, dass die neue A-Klasse auf der IAA in Frankfurt im Herbst 2017 unter für, der fertig gestellte Notchback unter Frühjahr 2018 in China unter debütieren vorgestellt wird.

Die Mercedes-Benz Konzept A Limousine - CLA-Zahl 2

Die zweite Generation des CLA stellt Mercedes-Benz auf der Messe in Shanghai vor. Die nun vorgelegte Untersuchung nimmt als Konzept A Limousine das weiter entwickelte Marken-Design aus Stuttgart unter die Lupe. Limousinenhaftes DesignKürzlich zeigte die Untersuchung das typische "Drei-Box-Design", das alle Fahrzeuge kennzeichnet. Der Hecküberhang zusammen mit dem Kofferraumaufsatz ist jedoch extrem kurz und erscheint im Zusammenwirken etwas überproportional.

Zu diesem Zeitpunkt kann man noch darauf vertrauen, dass dies für die Untersuchung reserviert und in Richtung der Reihe leicht umgestellt wird. Gegenüber dem jetzigen CLA fallen auch die vergleichsweise steile C-Säule und die höhere Dacheinfassung auf. In der Front verfügt die Konzept A Limousine über einen nach vorne abfallenden und vergleichsweise niedrig positionierten Panamericana Kühlergrill und komplett überarbeitete Leuchtdioden.

Vollständig vertiefte Türdrücker und 20-Zoll-Leichtmetallräder im Aerowheel"-Design kennzeichnen die Seitengestaltung. Mercedes-Benz will mit der nächsten vierten und dritten A-Klasse, der dritten B-Klasse und der zweiten Mercedes-Benz Modellgeneration auf gleicher Grundlage an die Erfolge der vergangenen Jahre anschließen. Mercedes-Benz gibt folgende Dimensionen für die Konzeptionsstudie vor:

Auch interessant

Mehr zum Thema