Cla Shooting Brake Facelift 2016

Klauenbremse Facelift 2016

Die Mercedes CLA Schießbremse (X117). geschrieben am 14.04.2016. Die "geopferte" CLA und CLA Shooting Brake wird ab Mitte des Jahres bei den Händlern erhältlich sein.

Gesichtsstraffung: Mercedes CLA Coupe und Shooting Brake neu ab Juni. Die Mercedes-Benz CLA 250 Shooting Brake Facelift. Vor wenigen Stunden endete die #UrbanDiscovery Roadtrip von Mercedes-Benz.

Schießbremse Mercedes CLA Facelift: Urform

Mercedes erprobt an der schönen Schießbremse das Facelifting für die CLA-Familie. Visuell gesehen gilt die vor kurzem revidierte A-Klasse als Modell. Die Verführung des Designs ist einer der Hauptgründe für den Kauf der Mercedes CLA Shooting Brake, kein anderer Kombi der Kompaktklasse ist so dynamisch und elegant wie der stark gezogene Stuttgart.

Jetzt haben unsere Jäger von Erlkönig einen Prototyp auf der Nordschleife des Nürburgrings gefangen, denn rund drei Jahre nach der Markteinführung des vier-türigen CLA-Coupés wird auch der Kombi im nächsten Frühling mit einem Facelift neu gestaltet. Möglicherweise ist die für alle Ventilatoren wichtige Neuigkeit rasch erkennbar: Der Mercedes CLA bleibt auch nach der Modellüberarbeitung unverwechselbar, die Konstrukteure wollen nur einige vorsichtige Änderungen vornehmen und verzichten auf größere Umbaumaßnahmen.

Nach der erneuerten A-Klasse wird die Mercedes CLA Shooting Brake auf Anfrage auch mit einem adaptiven Chassis für die Markteinführung 2016 erhältlich sein; außerdem werden verbrauchsärmere und leistungsstärkere Triebwerke sowie eine hellere Farbwahl eingeführt. Die Spitzenmodelle von AMG haben bereits eine Steigerung der Leistung auf 381 PS erlebt, andere wie der CLA 250 werden mit der Modellwartung die neueste Erweiterungsstufe ihrer entsprechenden Triebwerke bekommen.

Facelifting: CLA Coupe und Shooting Brake von Mercedes neue im Juli

Die erfrischte Mercedes CLA-Klasse feierte auf der New York Motor Show ihre Weltpremiere mit Coupélimousine und Schießbremse. Der CLA wird von Mercedes aufgefrischt: Deshalb liefert die schwäbische Mannschaft ab Mitte Juli die Coupélimousine und die Shooting Brake für die anspruchsvolle Kleinwagenklasse mit neuem Frontend und erweitertem technischen Equipment. Die neuen Fahrzeuge werden auf der New York Motor Show vom 26. Mai bis 31. Mai ihre Premierenfeier haben.

Die können ab sofort bei Mercedes geordert werden. Beispielsweise wurde laut Mercedes die Smartphone-Integration optimiert und der Bereich für die Schießbremse um eine elektrisch betriebene Heckklappe erweitert, die mit einem angezeigten Tritt in den Fuß geöffnet werden kann. Nach Angaben des Herstellers haben die Techniker auch den Kraftstoffverbrauch des Basis-Diesels reduziert. In der Schießbremse betragen die Zahlen für diese 180 d 3,6 Liter und 94 g/km nach Mercedes.

Mehr zum Thema