Cliff Müsliriegel

Felsmüsliriegel

Hattest du schon mal eine Cliff Bar? Diese Bars erinnern mich an Klippenbars, aber das tun sie. Getreide & Müsli - Obst & Müsliriegel. Anfang - Süßigkeiten & Salz - Müsliriegel; Clif Bar Crunchy Peanut Butter.

Das Geld für Bars, die oft nicht einmal sehr gesund sind.... wie Cliff Bars.

Haferflockenheber - selbstgemachte Energieriegel

Es gibt heute ein super gutes Haferflockenrezept von mir. Die Haferflocken müssen nicht unbedingt den Namen Hafer tragen, denn ein Pfannkuchen wird aus Hafer hergestellt. Sonst wäre alles ein Müsliriegel. Pfannkuchen wurden erstmals im 16. Jahrhundert in Großbritannien erwähnt und waren ein beliebter Nachtisch oder Zwischenmahlzeit.

Die sehr originelle Rezeptur besteht aus Hafer, Butterschmalz, braunem Rohrzucker und invertiertem Zuckersirup (schöner: "Goldener Sirup", aber man kann ihn auch beim Namen sagen). Wir haben die Pfannkuchen hergestellt, weil unser Stangenvorrat allmählich erschöpft ist. Die Favoriten sind Cliff Bar und Hej Bite. Die Herstellung von Protein-Riegel selbst ist nicht so leicht mit der Beständigkeit, deshalb haben wir uns entschlossen, Cliff Barren zu imitieren, die wir gerne als Post oder Pre-Workout-Snack haben.

Um ehrlich zu sein, ist die Liste der Inhaltsstoffe von Cliff Bar auch etwas seltsam: ZUTATEN: Rohreis-Sirup, ClifPro (Soja-Reis-Chips[Sojaprotein-Isolat, Reis-Mehl, Gerstenmalzextrakt], gebratene Soja-Bohnen, Sojamehl), gerollter Haferflockenanteil (' 14,3%), Sojabutterstreifen (' 6%) (getrockneter Rohrzucker-Sirup, Kakaobutter (2,2%), Soja-Mehl, Emulgator: Soja Lecithin, Vanilleextrakt), Rohrzuckersirup, Macadamianüsse(5,2%), ClifCrunch (Haferfaser, Inulin (Zichorienextrakt), gemahlener Leinsaat, Haferleim, Flohsamen), Soja-Paste ( (geröstete Sojabohne, Soja-Öl, Salz), Dattel-Paste, Aroma, Meersalz, Antioxidans: tocopherolreiche Auszüge.

Zum einen bin ich kein Freund der extrem hohen Verwendung von Sojabohnen (?) und zum anderen können Sie schmackhafte Tafeln mit handlichen Inhaltsstoffen herstellen und dann die Komposition in der Hand haben. Bei unserem ersten Anlauf haben wir nicht allzu sehr auf die Macros geschaut, die jeder Takt am Ende hatte, sondern das, was da war, zusammengeworfen und köstlich geklungen.

Deshalb haben die jetzt gebildeten Stäbe wenig Eiweiß, viele Kohlehydrate und viel Fette. Für 24 Teile genügte die Stückzahl, obwohl ich der Ansicht bin, dass die Einzelstäbe noch etwas kleiner sein werden. Diese Pfannkuchen gibt es in unzähligen Variationen. Sie können mit Kürbiskernen mehr Eiweiß oder Eiweißpulver herstellen.

Probieren Sie es aus und schreiben Sie mir, wie Sie die Schrauben gefunden haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema