Collagen in Lebensmitteln

Kollagen in Lebensmitteln

Du willst schöne Haut, tolle Haare, ein starkes Immunsystem? Collagen für Knorpel und Bindegewebe. Funktionsweise von Kollagen und bei welchen Krankheiten es eingesetzt wird. Zuckermoleküle können sich mit Kollagen in der Haut verbinden. Garen, Schmoren, Braten oder Backen, wobei das Kollagen im Bindegewebe denaturiert und teilweise in Gelatine umgewandelt wird.

Brunnen

Das Collagen ist ein Tierprotein und ist in Schwarte, Knorpeln, Gräten und Schale vorhanden. Beim Kochen dieser Tierprodukte lösen sich die Kollagene auf und gelangen ins Nass. Collagen wird in geklärter und trockener Darreichungsform als Speisegelatine bezeichnet. Aber auch Collagen VII ist nennenswert, dem eine bestimmte ästhetische Eigenschaft zugeschrieben wird.

Im Folgenden finden Sie einige Buchtipps, die mit sogenannten Affiliate-Links versehen sind. Die Affiliate-Links verweisen auf ein online erwerbbares Angebot.

Wie man die schönsten Häute isst

In ihrem gleichnamigen Fachbuch "Feed your Face" zeigt die Hautärztin Dr. Jessica Wu, wie man in 28 Tagen wunderbare Ergebnisse erzielen kann. Sie ist Ihr grösstes Körperorgan, ohne jegliche Nahrung zur Bildung der essentiellen Bestandteile Collagen und Elasthan, die sich durchbiegen. Weil mit steigendem Lebensalter die Kollagenproduktion nachlässt.

Viele farbenfrohe Obst- und Gemüsesorten ernähren. Fette & Milcherzeugnisse Zum Schutz der sonnengeschädigten Hautstellen wie z. B. Hautschäden, zur Begrenzung von Fetten und Milchprodukten in der Nahrung. Die Zuckermoleküle können die Spannkraft beeinträchtigen, indem sie Collagen und Elasthan anstoßen. Bekämpfen Sie den Collagen- und Elastinverlust, indem Sie mehr Protein zu sich nehmen, das die Produktivität anhebt.

Wenn Sie weniger Fältchen haben, sollten Sie viel frisches und gelbe Gemüsesorten einnehmen. Zur Vorbeugung von Pickeln sollten Sie Nahrungsmittel mit einem geringen Blutzuckerwert einnehmen. Molkereiprodukte möglichst meiden oder nur Magermilchprodukte einnehmen.

Zu den 10 besten Anti-Aging-Lebensmitteln

In diesem Ernährungsratgeber sind die Top 10 im Bereich Aging Food zu sehen. Saure Früchte mit ihrem hohem Antioxidantiengehalt können sehr gut in Saftform verzehrt werden. Außerdem ist der Vitamingehalt dieser Säfte sehr hoch. Die Vitamine können die Hautelastizität verbessern.

Das macht die Beere zu einer wirksamen Anti-Aging-Behandlung. Möglich wird dies durch den hohen Anteil an B-Vitaminen, die kleine entzündliche Zustände mildern. Zusätzlich zum Einsatz von Sonnenschutzcremes können Sie den hauteigenen Schutz durch Nährstoffe aufwerten. Besonders in der Tomate und Karotte sind Carotinoide vorhanden, die der Alterung der Gesichtshaut entgegen wirken und den Teint verbessern.

Das macht die beiden Nahrungsmittel zu einem echten Anti-Aging-Food. Die Harvard-Studie hat ergeben, dass Schalenfrüchte ein wirksames Anti-Aging-Lebensmittel sind. Besonders bemerkenswert ist die Mandeln, da sie viel natürliches Eiweiß enthalten. Diese Vitamine bieten Ihnen einen natürlichen UV-Schutz. Ebenfalls nicht zu vernachlässigen ist der höhere Proteingehalt, der den Aufbau von Muskeln begünstigt und die Muskulatur von außen anspannen kann.

Es ist Teil einer gesünderen Diät wegen seines Gehalts an Omega-3-Fettsäuren. Petersilien sind ein wahres Anti-Aging-Futter, da sie viel Vitamine C, Vitamine und Beta-Carotin beinhalten. Es enthält auch Calcium und Mangan. Die roten Weintrauben sind nicht nur gut im Geschmack, sondern auch ein kräftiges Anti-Aging-Futter.

Der Grund dafür ist der darin enthaltene aktive Inhaltsstoff REVERATROL. Es kann die Reparatur-Gene des Körpers stimulieren, die zum Beispiel Hautschäden durch Umgebungseinflüsse regulieren. Es werden 150 g Rotweintrauben oder 150 g Rotweinsaft vorgeschlagen. Auch bei Rotweinen ist der Gehalt an Restatrol beträchtlich, aber der darin enthaltene Spiritus führt dauerhaft zu Hautunreinheiten und entfernt wichtige Wasserreste von der Schale.

Cheese ist ein Anti-Aging-Lebensmittel, da es einen sehr großen Kalziumgehalt hat, der für einen festen Körperbau von Bedeutung ist. Vor allem Parmesan ist kalziumreich. In einem Anteil von 30 g sind bis zu 1.600 g Inhalt vorhanden. Deshalb sollten Sie je nach Rebsorte ca. 30 g Frischkäse pro Tag zu sich nehmen, um eine ausreichende Zufuhr von ca. 1.000 g Calcium zu gewährleisten.

Die Kontaktlinsen beinhalten Phytoestrogene, die die Bildung von neuem Collagen anregen. Die Kollagene dienen als Trägersubstanz für das Gewebe und die Epidermis, was sich besonders an Gesäß und Beine auswirkt. Laut Ernährungsempfehlung sollten etwa 125 g Linse pro Tag eingenommen werden. Sie können aber auch als Anti-Aging-Lebensmittel verwenden, das zudem phytohormonreich ist und dadurch das Aussehen der Schale aufwertet.

Auch interessant

Mehr zum Thema