Creatin Akg Pulver

Kreatin Akg Pulver

Der beste und stärkste Kreatin der Peak-Serie in Pulverform. Das Nahrungsergänzungsmittel Kreatin AKG ist in erster Linie in Form von Kapseln erhältlich. Kreatin AKG z.B. in Kapselform, aber natürlich auch in Pulverform ein Testwert.

Kreatin AKG ist eine molekulare Verbindung von Kreatin + Alpha-Ketoglutarat. Ca. Kreatinmonohydrat, Kre-Alkalyn, Kreatin AKG, Kreatin-Ethylester im Test.

Creatine AKG Info und Tipps`s | Muskeltraining - Sporternährung

Die Abkürzung AKG steht für Alpha-Ketoglutarat. Sie ist eine Organosäure, gehört zu den elektronenneutralen Austausch-Transportsystemen und bedient ganz allgemein den Stofftransport von oder in die Zellmembran. Kreatin AKG ist allgegenwärtig, d.h. es ist in allen Körperzellen zu Hause. Wofür wird Kreatin AKG verwendet?

Alphaketoglutarat ist eine Molekülverbindung aus Kreatin und Alphaketoglutarat. Durch die Transportfunktion des AKG erlaubt diese Anbindung eine verlustfreie, optimierte und vor allem rasche Resorption von Creatin in die Muschel. Das AKG wird als das wirksamste Transportmittel für Kreatin angesehen. Bestes und stärkstes Kreatin der Peak-Serie in Puderdosen.

Sie ist besser verträglich mit anderen Kreatinprodukten und führt zu weniger bis gar keinen Magenproblemen. Die PeakVensibility: Wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden versandtBewertung: Creatin AKG ist säurebeständig und gewährleistet eine gute Ausnutzung des kreatin. Gleichzeitig ist es sehr gut lösbar und erhöht so die Resorption in die Nervenzelle. Durch die ideale Absorption von Creatin in die Muskelzellen genügen schon geringe Konzentrationen, um die erwünschten Ergebnisse zu erreichen, wie z.B. Steigerung der Geschwindigkeit und der maximalen Kraft, Steigerung des Muskeltons, Steigerung der kurzfristigen Ausdauer.

Kreatin kann komplett absorbiert werden, daher wird nichts unbenutzt abgesondert. Das Einnehmen von Creatin AKG unterstützt die Eigenproduktion von Glukose und Glukosesäure, wodurch der Aufbau von Muskeln und die Stärkung des Immunsystems gefördert wird. Aufgrund der optimalen Ausnutzung von Kreatin, verursacht durch die Transportfunktionen von AKG, sind 1 bis 3 g Kreatin AKG ausreichend, um den erwünschten Erfolg zu haben.

Deshalb wird empfohlen, 1 bis 1,5 g Kreatin AKG 30 bis 60 min vor und unmittelbar nach dem Sport einnehmen. Hier gibt es auch Creatin AKG, nur von einem anderen Firmen. Auslieferungszustand: Lieferbereitschaft: Versandbereit in 1 - 2 Arbeitstagen:

Kreatin AKG - das neue Kreatin und seine Wirkungsweise

Die Bodybuildingszene entwickelt eine neue Form von Kreatin. Diese neue Ergänzung wird Kreatin Alpha-Ketoglutarat" genannt. Dies ist ein großer Fortschritt, besonders für Menschen, die nicht auf das normale Kreatin anspricht. Der Bodybuilding-Community hat seit mehr als einem Jahrhundert Vertrauen in die Kreatin-Supplementierung und das aus guten Gründen - es wirkt nur.

Ungeachtet dieser Behauptung gibt es immer Raum für Verbesserung, vor allem mit den neuesten technischen und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen in der Nahrungsergänzungsmittelindustrie. Die innovativste und beliebteste Form von Kreatin ist Kreatin Alpha-Ketoglutarat (auch Kreatin ACG genannt). Sie hat eine Vielzahl von Vorzügen gegenüber dem normalen Kreatinmonohydrat, die jeder Körperbauer, Kraftheber oder Athlet nutzen kann, um einen unglaublichen Zuwachs an Muskeltonus und Muskelkraft zu erreichen.

Das ist Kreatin ACG? Vereinfacht gesagt, ist Kreatin AKG das normale Kreatinmonohydrat, das an ein Alpha-Ketoglutarat-Molekül gebunden ist. Kreatin selbst wurde in den vergangenen zehn Jahren intensiv untersucht und seine muskelaufbauenden und stärkenden Fähigkeiten sind eindrucksvoll. Nahezu alle Hardcore-Bodybuilder und Kraftathleten sind mit den wichtigsten Effekten von Kreatinmonohydrat mehr als zufrieden.

Kreatin AKG ist jedoch etwas völlig Neuartiges. NxCare Inc. ist ein wachstumsstarkes, forschungsbasiertes Ergänzungsunternehmen. Kreatin AKG war das erste Produkt, das seinen sehr populären Muskelzellvolumizer namens INAVOL auf den Markt gebracht hat. Der Entstehungsprozess von AKVOL war langwierig, weil Fachleute der Nahrungsergänzungsmittelindustrie dem Betrieb mitteilten, dass es nicht möglich sei, AKG an Kreatin zu bindet.

Das Forscherteam war nicht gewillt, ein Nein zu nehmen und arbeitete weiterhin mit Pharmachemikern außerhalb der Nahrungsergänzungsmittelindustrie zusammen. Durch ein exklusives Herstellungsverfahren gelang es ihnen, Kreatin an AKG zu binden. Und zwar mit Erfolg. Weshalb Kreatin an AKG bindet? Nicht umsonst wurde Kreatin an das AKG-Molekül angebunden.

Weil AKG ein Krebszyklus ist, kann es leicht in die Muskulatur eindringen und so mehr Kreatin in die Zielzellen (z.B. die Muskeln) transportieren. Weitere mitochondriale Erkrankungen finden sich in solchen Körperzellen, die viel Strom benötigen, wie z.B. Muskulatur. AKG fungiert daher als eine Form von Creatin-Transporter, um mehr Creatin in die Zielmuskelzellen zu transportieren.

Das AKG befördert Kreatin in die Muskelfasern. Die Abbildung verdeutlicht, wie das AKG-Molekül dazu beiträgt, zwei Kreatinmoleküle in die Muskelfasern zu befördern, wo sie sich letztendlich teilen und funktionieren. Der Hauptvorteil von Creatin AKG ist, dass Creatin AKG mehr Creatin in die Muskelzelle abtransportiert.

Durch eine höhere Kreatinkonzentration im Körper wird die Kraftleistung signifikant erhöht. Zusätzlich zieht mehr Kreatin in den Muskeln mehr Feuchtigkeit in die Haut. Dies ist von großem Nutzen, da eine sofortige Anabolika eine schnelle Expansion der Muskelzelle durch den Zufluss von Feuchtigkeit (Zellvoluminisierung) bewirken und die Eiweißsynthese (Aufbau neuer Muskelfasern) stimulieren kann, um den intrazellularen Bereich zu füllen.

Das ist ein faszinierendes Verfahren und der SchlÃ?ssel zum effektiven Muskelaufbau von Kreatin AKG. Der weitere Vorzug von Kreatin AKG besteht darin, dass es kein Downgrading des Transporters erfordert. Ein normales Creatin-Monohydrat erfordert ein Creatin-Transportprotein (CreaT) zur Absorption in die Muschel. Manche Studien haben ergeben, dass eine langfristige Supplementation mit normalen Kreatin die Verschlechterung von Kreatintransportern auslöst.

Das heißt, dass Kreatin nicht wirksam von der Muskulatur absorbiert werden kann. Seitdem Kreatin AKG AKG als Transportmittel einsetzt, ist die Verschlechterung des Kreatin-Transporters jedoch kein Problem. Sie kennen sicherlich jemanden, der sich selbst eine Persönlichkeit nennt, die nicht auf Kreatin reagiert, oder Sie können selbst eine solche sein.

Tatsache ist, dass Sie nie die unglaubliche Wirkung von Kreatin erleben werden, bis die Kreatinkonzentration in Ihren Muskelzellen das Optimum erreichen wird. Das ist der Grund, warum Kreatin AKG so eine gute Wahl für Menschen ist, die nicht auf das normale Kreatinmonohydrat zu reagieren scheint. Sie steigert die Kreatinkonzentration im Körper, indem sie den Vorzug von AKG als Transportmittel für Kreatin ausnutzt.

Bei aller wissenschaftlicher Begleitung hinter einer Substanz wie Kreatin ist es kein Wunder, dass sie zu einer Hauptergänzung im Ergänzungsregime der meisten Aufbau- und Kraftdreikämpfer geworden ist. Nun, und mit den neuesten technischen Fortschritten, hat die Kreation von Kreatin AKG die Wirksamkeit von Kreatin auf ein höheres Niveau gebracht.

Durch die Möglichkeit, leicht in die Muskelzelle einzudringen, die Kreatinkonzentration im Körper zu erhöhen und eine deutliche anabolische Antwort hervorzurufen, wird Kreatin AKG . Die Folge: Es unterstützt Bodybuilder und Powerlifter dabei, die Trainingsebenen zu durchbrechen und ihr volles Genpotential zu erschließen, in dem Kreatinmonohydrat seine ganze Kraft nicht ausspielen kann.

Kreatin AKG ist hauptsächlich in Kapselform erhältlich. Creatin AKG ist oft in anderen Nahrungsergänzungsmitteln wie z. B. in Pre Workout Booster zu finden. Doch auch nach dem Training enthält es oft Kreatin mit Alpha-Ketoglutarat-Molekül.

Auch interessant

Mehr zum Thema