Creatin Aufnahme

Kreatinaufnahme

Informieren Sie sich über Kreatin und die optimale Aufnahme von Kreatin. Erfahren Sie, wie und wann Sie Kreatin einnehmen sollten. Im Rahmen der vorliegenden Studie wurde die Kombination von Kreatin mit Natrium untersucht. Das Ergebnis zeigt, dass Natrium die Kreatinaufnahme verbessert. Bei der Kreatinzufuhr von Monohydrat spielt der Transport in die Muskelzelle eine sehr wichtige Rolle.

Wie ist Kreatin und wie wirkt die optimierte Aufnahme von Kreatin?

Kreatin ist eines der wichtigsten Nahrungsergänzungsprodukte auf dem Weltmarkt. Der optimierte Verzehr von Kreatin hat sich in zahlreichen Untersuchungen bewährt und ist heute für Athleten unverzichtbar. Das ist Kreatin und wie funktioniert es? Kreatin ist ein natürliches leistungssteigerndes Mittel. Schon die Zufuhr von 3g Creatin pro Tag kann die physische Performance von Athleten in den Bereichen Fitness, Krafttraining und Bodybuilding im Kontext kurzfristiger intensivster sportlicher Aktivität anheben.

Kreatin ist z.B. in Wurst und Fischen zu finden, so dass im Grunde genommen ca. 1g Kreatin mit den Tagesmahlzeiten eingenommen wird. Athleten, die häufig einer starken Belastung unterliegen, haben jedoch einen wesentlich größeren Kreatinbedarf. Es ist daher sinnvoll, den gestiegenen Verbrauch durch Nahrungsergänzungen zu untermauern.

Es wird empfohlen, es regelmäßig über einen Zeitabschnitt von 8 Monaten zu verwenden. Anschließend ist es empfehlenswert, die Kreatinbehandlung für ca. 4 Wochen vor einer neuen zu beenden. Während längerer Zeiträume kann die Wirksamkeit erheblich abnehmen, da sich der Organismus allmählich an den gesteigerten Kreatinspiegel gewöhnen kann. Wenn Sie eine Unverträglichkeit haben, stoppen Sie die Behandlung und suchen Sie einen neuen Therapeuten auf und/oder wechseln Sie zu einem anderen Kreatinprodukt.

Berichten zufolge kann eine gesteigerte Kreatinzufuhr zu einer Gewichtszunahme beitragen, die von den meisten Verbrauchern oft erwünscht ist.

Untersuchung: Beeinträchtigt die Einnahme von Kreatin durch Sodium?

Ist die Kreatinzufuhr durch die Einnahme von Kochsalz beeinflußt? Es wurde unter anderem geprüft, ob die Kreatinzufuhr durch eine simultane Natriumaufnahme beeinflußt werden kann. Damit konnte in der Untersuchung bewiesen werden, dass die Kreatinaufnahme in der Muskelmasse bei höheren Natriumgehalten wird. Beim Absenken der Konzentration von Kochsalz wurde ein signifikant reduzierter Kreatintransport in den Muskeln beobachtet.

So kann nicht nur der bereits in vielen Untersuchungen nachgewiesene Kreatinfluss in die Muskelzelle deutlich verbessert werden, sondern auch die Kombination von Kreatin und Sodium kann die Aufnahme von Kreatin optimal gestalten. Der verbesserte Kreatineffekt bei höheren Natriumkonzentrationen könnte ein Indiz dafür sein, warum einige Kreatinprodukte, die als "Transportmatrix" neben Traubenzucker oder Malzodextrin auch andere Stoffe wie z. B. Natriumbikarbonat beinhalten, besonders wirksam sind.

Schriftsteller: Quelle/Studium : William CA, Young ME, Leighton B, Kemp GJ, Boehm EA, Radda GK, Clarke K : Créatine Aufnahme im isolierten Soleusmuskel : Kinetik und Abhängigkeit von Natrium, aber nicht von Insulin, Acta Physiol Scand 1999 Jun;166(2):99-104.

Auch interessant

Mehr zum Thema