Creatin Creatinin

Kreatin Kreatininin

Ein Teil des freien Kreatins im Muskel wird in Kreatinin umgewandelt. Die Menge des produzierten Kreatinins ist proportional zur individuellen Muskelmasse. Kreatinin ist ein Abbauprodukt von Kreatinphosphat. Die normalen Referenzwerte für Kreatin, Kreatinin und Carnitin sind bei Vegetariern niedriger. Das Clairance-Kreatinin als klinisches Maß für die glomeruläre Filtrationsrate.

Kreatinin im Blute - Labor Lexikon A-Z

Das ist Creatininin? Creatininin, auch bekannt als Creatinin, ist ein Zersetzungsprodukt von Creatin. Aus Kreatininphosphat erhält der Körper neue Energien, gibt Creatinin ab und sondert es im Uran aus. Der Kreatinininwert sagt etwas über Ihre eigene Sicherheit aus? Der Kreatiningehalt im Körper ist in erster Linie abhängig von der individuellen Muskulatur.

Deshalb haben die Menschen einen höheren Wert als die Frau und sehr sportliche Menschen einen höheren Wert als die Ungeübten. Aber auch die Nahrung ist wichtig: Wer viel frisst, schluckt auch mehr Kreatin oder Kreatinin (das beim Garen aus Kreatin hergestellt wird). Kreatinin wird vom Organismus im Harnfluss ausgeschieden. Nierenkrankheiten ändern die Nierenfunktion so, dass viele Stoffe wie Kreatinin nicht wie bei gesunder Person in den Blutkreislauf gelangen, sondern im Gehirn verbleiben.

Sind die Nierenfunktionen um mehr als die Hälfe vermindert, erhöht sich der Kreatinininspiegel im Blute (ein höherer Kreatininspiegel im Blute deutet also auf eine Erkrankung an. Die Ärztin oder der Arzt sagt dann entweder von einer reduzierten Kreatinin-Clearance durch die Niere oder von einem zu hohem Kreatininspiegel im Gehirn. Der Normalwert für Kreatininin ist bei den verschiedenen Analysengeräten unterschiedlich.

Erkundigen Sie sich daher, wo Ihre Messwerte ermittelt wurden, welche Messwerte für das dort eingesetzte Analysengerät als üblich angesehen werden und wie Ihre pers. Beispielsweise werden für das Reflotron-Gerät, das in vielen Praxen und Praxen weit verbreitet ist, niedrigere Grenzwerte unter 0,90 mg/dl für die Frau und unter 1,10 mg/dl für den Mann als üblich angesehen.

In großen Labors, die mit Vollblutplasma arbeiteten, sind dagegen für die Frau weniger als 1,1 mg/dl und für den Mann weniger als 1,4 mg/d in Ordnung. Ist Ihr Kreatininspiegel höher.... und Sie benötigen ein Medikament, informieren Sie Ihren behandelnden Arzt bzw. Ihre Apothekerin über Ihren gesteigerten Kreatininspiegel. Die folgenden Punkte können zu einem höheren Kreatinininspiegel führen:

Ist Ihr Kreatininspiegel niedrig.... könnte es an Ihrer Muskulatur gelegen haben. Da Kreatinin aus Muskelkreatin entsteht, haben auch Menschen mit einer geringen Masse an Muskeln einen dementsprechend niedrigen Kreatininwert. Darüber hinaus können Arzneimittel (Glukokortikoide), Trächtigkeit und die frühe Phase des Zuckerkrankheitszustandes zu einer Senkung des Kreatininspiegels beitragen.

Auch interessant

Mehr zum Thema