Creatin Kapseln Nebenwirkungen

Kreatin Kapseln Nebenwirkungen

In unseren Creatin-Kapseln finden Sie den idealen Partner. Verfügt der Muskel über genügend Kreatin, kann er ohne Risiko weiter belastet werden. Die Pulver haben immer ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, aber die Kapseln sind einfach zu transportieren. Zur diätetischen Behandlung von -; Nebenwirkungen Es kann zu einer Gewichtszunahme kommen.

Der Effekt der Kapseln und des Pulvers ist gleich gut.

Creatin Nebenwirkungen

Kreatin ist seit jeher ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel für Athleten, die Muskeln aufbaut. Dies wirft für viele Nutzer die Fragen nach Nebenwirkungen auf. Wir betrachten in diesem Beitrag die Nebenwirkungen von Kreatin, sowohl positiv als auch negativ. Einige haben beharrlich das Gerücht aufrecht erhalten, dass Kreatin eine steroidartige Droge mit ernsten Nebenwirkungen ist.

Kreatin ist in Deutschland als marktfähiges Nahrungsmittel für Athleten mit besonderer Muskelanstrengung anerkannt und ist kostenlos erhältlich. Untersuchungen haben noch keine gravierenden Nebenwirkungen für Kreatin gezeigt. Es gibt jedoch einige Punkte zu berücksichtigen und es gibt auch Menschen, für die Kreatin nicht ausreicht. Der häufigste Nebeneffekt von Kreatin ist die Steigerung des Muskelvolumens.

Die Ursache dafür ist, dass Kreatin zu einer erhöhten Wasserspeicherung im Körper beiträgt. Diese Wasserablagerungen werden jedoch nach Abschluss einer Kreatinbehandlung rasch wieder abtransportiert. In Einzelfällen kann eine beträchtliche Überdosierung von Kreatin zu Diarrhö en desinfizieren. Hier genügt es, die Tagesdosis zu verringern. Junge Menschen, die sich noch in der Entwicklungsphase sind, sollten auf die Aufnahme von Kreatin verzichtet werden.

Bei regelmäßiger Einnahme von Cimetidin, Probenizid oder entzündungshemmenden Medikamenten sollte vor einer Kreatinbehandlung ein ärztlicher Rat eingeholt werden. Früher wurde immer wieder von kontaminiertem Kreatin gesprochen. Solche minderwertigen Eigenschaften sind nicht nur unwirksam, sondern können auch beträchtliche Nebenwirkungen haben. Deshalb achten Sie beim Einkauf eines Kreatinprodukts immer auf gute Produktqualität, denn nur so können Sie das angestrebte Resultat erreichen und Gesundheitsschäden verhindern.

Es wurde bereits gesagt, dass Kreatin zu mehr Muskeln führen kann. Die Ursache dafür ist eine erhöhte Wasserspeicherung im Organismus. Kreatin bringt mehr Stärke und auch mehr Durchhaltevermögen. Kurz nach dem Start einer Kreatinbehandlung spüren Sie einen deutlichen Kraftzuwachs und können stärker und nachhaltiger üben. Dadurch erhöht sich die Muskulatur.

Vollständigkeitshalber sei hier angemerkt, dass nicht alle Menschen auf Kreatin ansprechen. Ein kleiner Anteil, der sogenannte "Non-Responder", hat keine Auswirkung. Es wird angenommen, dass dies besonders dann der Fall ist, wenn die Kreatinspeicher im Organismus bereits auf natürlichem Wege befüllt sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema