Creatin Pillen

Kreatin-Pillen

Kreatin-Tabletten? Wie nimmt man die besten? Die Weider Creatin Kapseln enthalten reines und hochwertiges Creatinmonohydrat der Marke Creapure, höchste Qualität auf dem Creatinmarkt.

Kreatin-Kapseln - Mega Creatin 1300

Megacreatin 1300 beinhaltet nur mikronisierte Kreatine von bester Güte und Sauberkeit. Mikronisierte Kreatinkristalle werden vom Organismus besser aufgenommen als konventionelles Grobkorn. In jeder einzelnen Messkapsel werden 1300mg reines Kreatinmonohydrat geliefert. Durch die Verwendung von MegaCreatine 1300 ist es sehr leicht, die erforderliche Creatinmenge zu liefern. Das ist ein entscheidendes Plus für alle, die viel in Bewegung sind oder Kreatin nicht in Puderform eingenommen haben.

Es gibt zahllose Athletinnen und Athleten auf der ganzen Welt, deren Ziele es ist, schnell zu rennen, höhere Sprünge zu machen, höhere Lasten zu tragen oder mehr Muskeln zu errichten. Derzeit gibt es keinen anderen Naturstoff, der für diesen Zweck besser geeignet wäre als Kreatinmonohydrate. Kreatin ist deshalb innerhalb weniger Jahre zum populärsten Ernährungsergänzungsmittel für Leistungssportler geworden.

Kreatin-Monohydrat - was ist das? Kreatin ist eine vom Organismus hergestellte Aminosäureverbindung. Mehr als 95% des im Menschen vorkommenden Kreatins befinden sich in den Muskelzellen. Bei durchschnittlicher Diät konsumieren Sie ca. 1g Kreatin pro Tag. In ihrem Fotobuch `Creatine: Nature´s Muscle Builder interviewten die Autorinnen Dr. Ray Sahelian und Dave Tuttle Athletinnen und Athleten, die regelmässig Kreatin konsumieren und folgendes erlebt haben:

Die Umfrageteilnehmer listeten eine Reihe von positiven Wirkungen der Kreatinzufuhr auf. Zu den am meisten genannten gehören mehr Muskeln und Stärke, schnelleres Ausdauertraining, weniger Fett und mehr Muskelkraft. Besonders die männlichen Athleten waren sehr angetan von der Erhöhung der Muskulatur durch Kreatin. Insgesamt 82% konnten schlanke Muskeln bilden und weitere 77% gaben an, dass sie ihre Stärke erhöhen könnten.

Wofür sind Kreatinkapseln geeignet? Zur Herstellung von ATP benötigen die Muskelzellen jedoch ausreichend Creatin. Je mehr Kreatin im Körper vorhanden ist, um so mehr Super-Fuel-ATP kann sich bilden. Dadurch können Sie mit mehr Stärke und einer größeren Trainingsintensität arbeiten. Dies stimuliert das Wachstum der Muskulatur um ein Mehrfaches.

Sichtbarer Zuwachs an Gewicht und Leistung in kürzester Zeit! Viele Athleten haben so seit der Verfügbarkeit von Kreatinmonohydrat einen schnellen Muskelaufbau bei gleichzeitigem Kraftzuwachs erzielt. Aufbauhersteller, Kraftsportler, Leichtathleten, Skispringer, Fußballspieler und Skisprinter sind enthusiastisch und haben mit Kreatin neue Bestmarken aufgestellt und Wettbewerbe errungen. Schon nach einer Woche sollte man eine deutliche Gewichts- und Festigkeitssteigerung feststellen.

Die kräftige Pumpe während des Trainings und der rasante Anstieg von Gewicht und Stärke haben Kreatin zu einem der populärsten Produkte für den Aufbau von Bodybuildern gemacht. Mega-Kreatin: Ist eine Wiederaufladephase nötig? Die Aufladung mit Kreatin wird als veraltet angesehen und wird von Fachleuten nicht mehr befürwortet, obwohl sie immer noch auf einigen Kreatinpackungen zu sehen ist.

Manche Untersuchungen belegen, dass eine Ladephase nicht erforderlich ist, da der Maximalwert des Kreatins nach zwei Wochen auch ohne Aufladung überschritten wird. Aber das ist nur, um den raschen Aufbau von Kraft und Masse noch stärker zu erspüren. Funktioniert Kreatin, wenn es zusammen mit Eiweiß einnimmt? Kreatin kommt hauptsächlich in Rotfleisch und einigen Fischen vor.

Dies heißt: In der freien Wildbahn kommt Kreatin immer in Verbindung mit Proteinen vor. Dass Kreatin zusammen mit Proteinen nicht funktioniert, ist daher unhaltbar. Ganz im Gegenteil: Kreatin benötigt das hochwertigste Eiweiss zum Aufbau von Muskellager. Weil Kreatin ausschliesslich als Zündfunken fungiert. Proteine dagegen sind der wichtigste Baustoff.

Bei gleichzeitiger Zufuhr von Kreatin und Proteinen erhöht sich die Wirksamkeit und es kommt zu einem raschen und dauerhaften Muskelaufbau. Kann Kreatin Feuchtigkeit unter der Schale ablagern? Die Muskulatur setzt sich vor allem aus Mineralwasser und Proteinen zusammen. Daher ist Muskelaufbau nur durch erhöhte Lagerung von Trinkwasser und Proteinen möglich. Kreatin stärkt die Fähigkeit des Muskelgewebes, mehr Feuchtigkeit in den Muskeln aufzublasen und zu lagern.

Das hat den großen Vorzug, dass mehr Protein zur gleichen Zeit in die Muskelzellen kommt und somit der Aufbau der Muskulatur kräftig anregt. Unglücklicherweise gibt es ein hartnäckiges Missverständnis, dass Kreatin auch außerhalb der Muskulatur, d.h. unter der Schale, Feuchtigkeit abspeichert. Ganz im Gegenteil - da Creatin so viel Feuchtigkeit in die Muskelzellen aufnimmt, erhält man eine härtere, prallere Ausstrahlung.

â??Wer meint, aus dem Creatin-Einkommen geschmeidig und wÃ?ssrig geworden zu sein, sollte seine ErnÃ?hrung prÃ?ziser unter die Lupe nehmen und nicht mit Creatin nach der Sache ausschauen. Verlieren Sie wieder Muskeln, wenn Sie aufhören, Kreatin zu eingenommen? Kreatin nimmt mehr Feuchtigkeit auf und befördert zugleich Protein (Aminosäuren) in die Muschel.

Dies stimuliert die Eiweißsynthese und fördert den Aufbau von Muskeln. Wenn Sie nun die Einnahme von Kreatin wieder einstellen und die Kreatinkonzentration in den Muskeln abnimmt, verlieren Sie natürlich auch das zusätzliche im Körper gelagerte Feuchtigkeit. Verlieren Sie jedoch unter keinen Umständen die ganze erworbene Muskulatur. Dieser durch die erhöhte Proteinspeicherung und das viel intensiveres Trainieren während der Kreatinzufuhr bedingte Muskelaufbautraining wird natürlich beibehalten.

Auf diese Weise können Sie mit jedem Kreatinzyklus neue Muskeln aufbauen und einen großen Teil der aufgenommenen Menge behalten, nachdem Sie Kreatin gestoppt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema