Creatin Regeneration

Kreatin-Regeneration

Sie gilt als Energiequelle der Muskelzellen und dient der Verbesserung des Muskelaufbaus und der Regeneration. Kreatin ist nicht eine der besten Ergänzungen für Bodybuilder und Kraftsportler: Kreatin fördert das Wachstum und die Regeneration der Skelettmuskulatur. Wirkung von Kreatin auf Regeneration und Muskelaufbau:. In Bezug auf die Regeneration hat Kreatin keinen Einfluss auf den Muskel.

Kreatin fördert die Regeneration nach Ausdauersportarten!

Die mit Kreatin angereicherten Sportlerinnen und Sportler regenerieren sich nach dem Training rascher. Kreatin vermindert somit die Schädigung der Muskelfaser durch Ausdauerstress! Nicht zum ersten Mal wird über die Wirksamkeit von Kreatin als Ergänzung für Leistungssportler informiert. Die Kombination von Kreatin mit Glycerin kann die Hydratation des Körpers erhöhen, was für Athleten bei Hochtemperatur-Wettkämpfen hilfreich sein kann.

Durch die Kombination von Kreatin mit Beta-Alanin kann die Ausdauerleistungsfähigkeit gesteigert werden. Kreatin befähigt die Muskeln, mehr Glucose aufzusaugen. Bei Sportlern besteht das Hauptproblem in der Regel darin, dass sie durch Nahrungsergänzung an Körpergewicht zunehmen, was aber durch geringere Dosen unterbleiben kann. Allerdings ist noch nicht viel über die Auswirkungen von Kreatin auf den Metabolismus von Ausdauersportlern bekannt.

Vor und nach der Nahrungsergänzung mussten die Testpersonen 15 Tage lang 12g Kreatin pro Tag einnehmen und eine weitere Woche lang mit 65-70% der Maximalherzfrequenz durchlaufen. Beispielsweise haben die Taiwaner festgestellt, dass die Konzentration von 3-Methylhistidin (3MH) und Harnstoffstickstoff (UUN) aufgrund der Supplementierung von Kreatin gering blieb.

Weil die Wissenschaftler weniger Glukose im Athletenblut fanden, ahnten sie, dass Kreatin den Muskel der Ausdauersportler beim Trainieren weniger Eiweiß brennt. Im Hinblick auf den Metabolismus hat die Kreatin-Supplementierung gezeigt, dass sie den Abbau von Muskelproteinen und Glykogen reduziert.

Ist Kreatin wirklich stark und kann es Muskelschmerzen vorbeugen?

Hilft Creatin, Muskelschmerzen durch harte Trainingseinheiten zu lindern? Creatin Monohydrat ist zweifellos eines der wirksamsten und am besten studierten Sportergänzungsmittel auf dem gesamten Handel. Die Vorteile der Kreatin-Supplementierung werden durch laufende Forschungsarbeiten hervorgehoben, aber dieser Beitrag wird sich auf eines der beliebtesten Gebiete fokussieren - die Kreatin-Supplementierung und ihre Wirkung auf die Regeneration der Muskeln (sowohl während als auch nach dem Training).

Es werden die grundlegenden Aspekte besprochen, wie Kreatin als Biomoleküle für die Energiegewinnung fungiert und wie die Nahrungsergänzung Ihre Regeneration innerhalb und außerhalb des Fitness-Studios vorantreiben kann. Kann man Kreatin mit Anabolika vergleichen? Das ist Kreatin und wie funktioniert es? Den meisten Lesern ist wahrscheinlich das so genannte Adenosintriphosphat (ATP) bekannt, das im Wesentlichen die Energie-Währung für die Körperzellen ist.

Muskulaturzellen konsumieren und erneuern ihre ATP-Werte immer wieder, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Die Kreatinsupplementierung sollte in der Tat die Kreatinkonzentration im Muskulatur steigern, was eine erhöhte Synthese von Phosphokreatinmolekülen ermöglicht, was zu einer erhöhten Arbeitsfähigkeit führt (wie wir oben sehen konnten).

Ein Anstieg der Kreatinphosphat-Resyntheserate während des Intensivtrainings reduziert die Laktatbildung und den Ammoniakgehalt im Körper - beides Produkte, die die Höchstleistung beeinträchtigen (3, 4). Außerdem ist die Kreatinergänzung für Athleten, deren Ausbildung mit unterbrochenen, hochintensiven Bemühungen verbunden ist (wie es bei den meisten Kraftsportlern der Fall ist), am vorteilhaftesten, da das bei diesen Tätigkeiten verwendete Primärenergiesystem das Phosphokreatin-System ist.

So wenn Kreatin wirklich Regeneration während des Trainierens stützt, können Sie dich wundern, wie es nach Training/Muskelschaden arbeitet. Den meisten Lesern wird das als verzögerter Muskelschmerz bekannte Problem bekannt sein - wissen Sie, das wunderbare Feeling, das man beim Sitzen auf der Toilette in den Tagen nach einem anstrengenden Training bekommt.

Es kommt zu einer Entzündungsreaktion (d.h. Muskelkater), die nach dem Sport auftritt (5). Obgleich verzögerter Anfang Muskel Soreness zweifellos nicht eine falsche Sache ist, ist es definitiv eine Hürde, wenn Sie versuchen, ein regelm? Wenn die Muskulatur diese speziellen Muskelgruppen ständig "quält", dann ist es eine echte Aufgabe - wenn nicht gar eine gefährliche und schmerzhafte - diese Muskulatur ohne genügende Regenerationsdauer weiter zu üben.

Das macht Kreatin stark.... oder nicht? Obwohl die Kreatin-Ergänzung die Regeneration während des Krafttrainings fördert, hat Kreatin offenbar keinen Einfluss auf die Kraft und Länge des verzögerten Auftretens von Muskelschmerzen nach dem Sport. Das liegt daran, dass die zugrundeliegenden Muskelschmerzen nichts mit dem intrazellulären Kreatinspiegel zu tun haben.

Tatsächlich scheinen die verzögerten Muskelschmerzen das Niveau gewisser metabolischer Produkte zu steigern, ebenso wie die Plasmaenzymwerte wie Creatinin (das Beiprodukt von Creatin ) und Creatinkinase (das die Konvertierung in Phosphocreatin katalysiert) (6, 7). Ein könnte auch behaupten, dass Creatin tatsächlich einen verzögerten Beginn von Muskelschmerzen nach dem Trainieren verstärkt, da Ihre Leistungsabgabe durch eine Kreatin-Supplementierung erhöht wird, wodurch stärkere Muskelschäden auftreten können.

Das ist aber sicher kein Anlass, auf Kreatin zu verzichten, denn eine Leistungssteigerung ist der wichtigste Beweggrund für den Einsatz von Kreatin. Außerdem ist ein verzögerter Muskelschmerz, wie bereits gesagt wurde, nicht unbedingt eine schlechte Sache (abgesehen davon, dass er vielleicht das erneute Training der betreffenden Muskelgruppe behindert), da er lediglich die Antwort des Organismus auf den Schaden ist, den Sie während des Training verursacht haben.

Ein Sportler sollte nicht das Bestreben haben, einen verzögerten Beginn von Muskelschmerzen von vornherein zu verhindern, aber für diejenigen, die öfter üben, ist es am besten, Möglichkeiten zu suchen, den Reparaturvorgang zu beschleunigen, damit sie die erforderlichen Aufgaben bald ohne Schwierigkeiten ausführen können. Die Befreiung des verzögerten Auftretens von Muskelschmerzen ist ein ziemlich umfassendes Problem, das außerhalb des Schwerpunkts dieses Beitrags ist.

Wirkung der oralen Kreatin-Supplementierung auf die Resynthese von Phosphokreatin aus den Skelettmuskeln. Nahrungsergänzung mit Kreatin und hochintensiver, intermittierender dynamischer Bewegung. Skandinavische Zeitschrift für Medizin & Wissenschaft im Sport, 3(3), 143-149. 4 ) MacConell, G. K., Shinewell, J., Stathis, C. G., Canny, B. J., & Snow, R. J. (2005). Die Nahrungsergänzung mit Kreatin reduziert das Muskelinosinmonophosphat während der Ausdauerübung beim Menschen.

Médecine et Sport- und Bewegungswissenschaft, 37(12), 2054. Médecine et al. 5) Roth, Stephen. "Science News, Artikel und Informationen | Scientific American. Die Zeitschrift für Sportmedizin und körperliche Fitness,34(3), 207. 7) Armstrong, R. B. (1984). Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung, 16(6), 529-538.

Auch interessant

Mehr zum Thema