Creatin Vitargo

Vitargo Creatine

Das Creavitargo entspricht Kreatin plus Vitargo-Kohlenhydrat. Mit Vitargo oder Maltodextrin kann dieser Effekt wieder verstärkt werden. Home; |; Shop;

|; Produkte mit dem Stichwort "Kreatin. Kreatin ist nach wie vor das am weitesten verbreitete Sporternährungsprodukt. Wir haben auch viele Vitargo-Produkte zu den besten Preisen.

Sporternährung > >>>>Protein, Kreatin, Vitargo....

der Proteinbedarf eines natürlichen Trainingsbodybuilders / Sportlers kann durch eine ausgeglichene Diät mehr als gedeckt werden.... die Argumentation der Ergänzungsindustrie, dass athletische Belastungen durch Spezialpräparate auszugleichen sind, ist einfach absurd und sollte nur die Umsatzzahlen erhöhen. vielleicht 1-2% mehr Performance - wenn überhaupt. aber das bedeutet nicht, dass es keine sinnvollen Zubereitungen gibt. ich empfinde Creatin, Glutamin und Zinkpräparate konsequent als aussagekräftig.

Bei einem 70 kg-Typ etwa 56 g - 84g Protein geht alles andere über die Niere. Nach 2 1/2 Jahren Krafttraining: Die Supplementindustrie verdiene eine Goldnase mit der Blödheit der Leute, ich habe mich entschieden, die Jungs nicht noch mehr zu bereichern und am Ende meine eigene gesundheitliche Situation zu zerstören. so.... off.... Ich kann noch Stunden lang meinen Munde ausreden....

CREATINE

Kreatin kommt vom altgriechischen Begriff für Frischfleisch, Creas. Kreatin kann der Organismus über die beiden Aminsäuren L-Arginin, L-Glycin und L-Methionin in der Haut und den Nieren selbst herstellen, es kann aber auch über die Ernährung aufgenommen werden. Fische und Fleischerzeugnisse beinhalten viel Kreatin. Speziell bei rotem Rindfleisch sind in 1 Kilogramm 4-5 g Kreatin vorhanden.

Weil solche Konzentrationen den Bauch beanspruchen können, wird die Zugabe von Kreatin empfohlen. Die Kreatinspeicherkapazität eines Durchschnittsmenschen liegt bei ca. 120 g, davon sind 95 % in der Knochenmuskulatur gelagert. Creatin steigert die Geschwindigkeit und Ausdauer der Muskeln. Sie hat eine positive Wirkung auf die Muskelfaser vom Type 1 (schnelle Kontraktion) und Type 2 (langsame Kontraktion).

Fast-Contracting Muskel-Fasern werden hauptsächlich bei Tätigkeiten eingesetzt, bei denen Bewegungen brisanter sind, z.B. Sprints, Kraftsport, etc. Langsam zusammenziehende Fasern werden häufiger bei dauerhaften Tätigkeiten, z.B. Marathons, Radtouren, etc. eingesetzt. Creatin vermindert die Ermüdung und erhöht die Fähigkeit zur Regeneration bei längeren sportlichen Tätigkeiten. Bei den ersten 2-3 Sekunden der Tätigkeit verwendet der Organismus die schnellste Energiequelle im Organismus, nämlich die des Adenosins Triphosphat (ATP).

Der Organismus verwendet dann Kreatin für die ATP-Synthese und Energieproduktion. Creatin steigert die schnelle Kraftleistung aller anaerobischen Tätigkeiten, bei denen Muskelermüdung sehr rasch auftritt, z.B. Bodybuildings, Krafttraining, Sprinten, Sprünge, Kampfsportarten, Wurf, Wrestling, etc. Genügend befüllte Kreatinspeicher verzögern vorzeitiges Ermüden. Kreatin verursacht eine erhöhte Wassereinlagerung in den Muskeln, was zu einer Zunahme des Muskelvolumens führen kann.

Bei Nahrungsergänzung mit Kreatin auf eine ausreichend hohe Flüssigkeitsaufnahme achten. Die ersten Tage wird eine Nahrungsergänzung von drei bis vier mal 5 g pro Tag empfohlen. Aufgrund seiner Fähigkeit, mehr Feuchtigkeit in den Muskeln zu speichern und das Zellenvolumen zu vergrößern, bewirkt Kreatin eine Hautstraffung. Dieses Merkmal ist besonders für die Frau von Interesse, die eine Verkleinerung des Gewebes sucht.

Mehr zum Thema