Deutsche Nahrungsergänzungsmittel Hersteller

Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln

zu Nahrungsergänzungsmitteln wurden in deutsches Recht umgesetzt. Medikamente - keine Marktzulassung für den Hersteller. Gerade hier sehen wir uns als Lohnhersteller für Nahrungsergänzungsmittel in der Pflicht. Aber auch Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln vor einem Problem. qualitativ hochwertige Rohstoffe, die von erfahrenen deutschen Lebensmitteltechnikern geprüft werden.

Nahrungsergänzungsmittelhersteller für den TV-Vertrieb

Für Sie bevorraten wir Fertigwaren, kommissionieren sie nach Wunsch, geben ihnen die Absender-Artikelnummern und sorgen für die richtige und termingerechte Lieferung an den Absender. Wir orientieren uns in unseren Konstruktionen vor allem an den Lieferantenrichtlinien von Quecksilber und SES24.

Den ultimativen Zauber?

Nahrungsergänzungen können eine ausgeglichene Diät nicht ersetzten. Immer wieder erfährt man in der Werbebotschaft, dass wir ohne gewisse Nahrungsergänzungsmittel nicht ausreichen. Bei ausgewogener Kost ist die Proteinzufuhr nicht erforderlich. Weil unser Organismus sowieso nicht mehr als etwa 25 bis 30 g Protein zu einer Speise verwenden kann (es gibt kleine individuelle Unterschiede), kann diese Dosis bereits mit normaler Speise erreicht werden - auch mit einer pflanzlichen Ernaehrung.

Insgesamt werden für einen Tag nicht mehr als 1,2 g pro kg Eigengewicht benötigt, auch nicht für leistungsorientierte Fußballer. Dagegen ist der Anteil der Jugendlichen etwas größer, aber auch hier wird der Anteil von 1,8 g Protein pro kg des Körpergewichtes nicht übertroffen. Es ist daher davon auszugehen, dass eine ausgeglichene Diät unseren Vitaminkonsum durchaus erfüllen kann.

Außerdem ist zu beachten, dass eine regelmäßige Nahrungsaufnahme durch eine Tablette nicht ersetzt werden kann. Manche Athleten glauben, dass sie Bulk-Elemente wie z. B. Magnesit in ihrer Nahrung nicht decken können und deshalb in Form von Puder oder Tablette liefern müssen. Wichtig ist auch, keine Eigenmedikation zu nehmen und im Falle eines befürchteten Mangels einen Arzt aufzusuchen.

Liegt ein tatsächlicher Defekt vor, kann der behandelnde Arzt ebenfalls eine geeignete Dosierung anordnen. Viele Medikamente - zum Beispiel Sprudeltabletten aus dem Lebensmittelmarkt - enthalten nicht genug Vitamin C, um einen Magnesiummangel wirklich aufzufangen. Die Frage, ob die Wirkung von Magnesit bei Verkrampfungen hilfreich ist, ist aus wissenschaftlicher Sicht fragwürdig. Doch wer diese Versprechen kritisch hinterfragt, wird feststellen, dass einige Hersteller eine Vielzahl von Wundermitteln in ihrem Sortiment haben.

Die Hersteller von Nahrungsergänzungen machen sich dies natürlich in ihrer Werbung zunutze und gestalten ihre Versprechungen entsprechend. Trotz aller Vor- und Nachteile ist zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel einen beträchtlichen finanziellen Faktor ausmachen. Wenn Sie sie also mit einer gesünderen und ausgewogeneren Kost vermeiden, sparen Sie Zeit! Nahrungsergänzungen können aus ärztlicher Perspektive sinnvoll sein!

In diesem Fall sollte die Beratung jedoch von einem Facharzt erfolgen, wenn er Mangelsymptome vermuten oder bereits aufgedeckt hat.

Auch interessant

Mehr zum Thema