Dextrose Fructose

Traubenzucker Fructose

Der Bio-Senf mit Dextrose ist laktose-, gluten- und fruktosefrei sowie vegan. Weil diese Bio-Dextrose aus Mais hergestellt wird, ist sie auch glutenfrei. Die im Lebensmittelhandel erhältliche Fructose wird enzymatisch aus Glucose oder Saccharose hergestellt. Positiver Tolbutamid-Test nach Exposition gegenüber Dextrose und Fructose. (.

... Dextroseäquivalent. ): Summe der Reduktion.

Dextrose-Archiv - Fruchtzuckerunverträglichkeit

Für seine Dextrose-Schokoladenlinie "Laktosefreie Dextrose" hat der Spezialschokoladenhersteller nun die Variante Zartbitterschokolade und neben den Varianten.... lch mag weisse Kakao! Unglücklicherweise ist weisse Milchschokolade gerade eines der Themen, auf die ich nach meiner Diagnose Fruktoseintoleranz ganz und gar verzichte, da es noch keinem Produzenten gelungen ist, eine echte weisse Milchschokolade ohne normale....

Und ich suche immer nach diesen kleinen, gut tolerierten Leckereien für uns Fructoseintoleranten. Diesmal habe ich im Online-Shop von Frusano wieder etwas Nettes gefunden, wenig Fruchtzucker und sorbenfreie Süßigkeiten mit dem....

Fachausdrücke für den Supermarkt-Besuch

Auch die Aufzählung ist sicherlich nicht komplett, aber für mich sind das die bedeutendsten Ausdrücke, die mir beim Einkauf immer wieder begegnen. Ein " Ja " in der Aufzählung bedeutet nicht, dass Sie mit diesem Zucker/Zuckeralkohol/Süßungsmittel umgehen können. Persoenlich reagiert man zum Beispiel sehr stark auf Xylithe und bekommt innerhalb kurzer Zeit Magenschmerzen.

Ernährungswissenschaftler hingegen sind sich zu 100% darüber im Klaren, dass Xylitol für Menschen mit Fruktoseintoleranz am besten ist. Seien Sie also trotzdem auf der Hut, aber nutzen Sie die Mailingliste, wenn Sie das nächste Mal einkaufen.

Der Trick der Zuckerbetrüger

Sagt Ihnen der Begriff Dextrin, invertierter Zuckersirup oder Lactose etwas? Weil sie mit diesen Bezeichnungen in Erzeugnissen für die Deklaration von Zuckern sorgen können - ohne dass die Konsumenten wissen, was drin ist. Lediglich der so genannte Hauszucker - Sucrose - muss als Lebensmittelzucker auf der Liste der Zutaten stehen. Deshalb tauschen die Produzenten häufig Hauszucker gegen einen anderen Zuckersorten.

Je niedriger der Haushaltszuckeranteil, um so weiter zurück in der Auflistung. Aber Inhaltsstoffe wie z. B. Glukosesirup oder Malzodextrin sind im Grunde nichts anderes als Milch. Haushaltzucker wird aus Zuckerrohr oder Zuckerrübe und aus den Moleküle Glukose und Fruktose gewonnen. Diese werden mit Säure zerkleinert und zu Sirup gekocht.

Glukosesirup ist aus Zuckermolekülen aufgebaut, muss sich aber nicht unbedingt Sugar heißen. Es wird noch süsser, wenn Fruktose hinzugefügt wird. Danach wird Fruktose-Glukosesirup hergestellt. Häufig steht dieser Kristallzucker ganz oben auf der Liste der Zutaten für knuspriges Müsli. Und Traubenzucker, der auch aus billigen Maiskörnern hergestellt wird: Dabei wird die Stärke in ihre einzelnen Moleküle, die Zuckerdextrose, zerlegt.

Umgekehrter Sirup wird aus haushaltsüblichem Zuckersirup hergestellt. Es wird zwar durch chemische Spaltung hergestellt, ist aber im Grunde genommen zuckerhaltig. Und ein getarnter Zucker: Lactose.

Mehr zum Thema