Diy Protein Riegel

Eiweiß-Riegel

Fini les barres protéinées des discounters ! Là, je vais essayer moi-même dans les prochains temps à un verrou. très bons arguments, qui parlent en faveur de notre verrou de protéines de bricolage. CHOOKBOOK DIY Protein Bars - Jessica Bull of desserts with advantages (Haven't read the recipes, but want them and will tweak for low carbs as needed. Delicious cereal protein bars, absolutely low carb.

In 5 einfachen Schritten zum optimalen Protein-Riegel

Diese einfache Einführung macht Schluss mit dem Protein-Riegel-Wahnsinn. Wer einmal angefangen hat, seine eigenen Protein-Riegel zu entwerfen, kommt nie wieder an den Riegel im Markt vorbei - das ist ein Versprechen! Ihre eigenen Protein-Riegel werden nicht nur unwahrscheinlich schmackhaft, sondern auch viel natürlich, gesund und nicht zu vergessen um einiges billiger.

Die Herstellung von Protein-Riegeln zu Haus könnte nicht leichter sein. Alles, was Sie tun müssen, ist diesen simplen Anweisungen zu entsprechen. Wählen Sie Ihr Eiweißpulver und fügen Sie ein beliebiges Eismehl zu. Sie sollten nur darauf achten, dass das Weizenmehl ungekocht verzehrt werden kann. So können beispielsweise Kokosmehl, Marzipanmehl (oder geriebene Mandeln), Nussmehl oder ein Getreidemehl wie z. B. Hafer- oder Quinoa-Mehl verwendet werden.

Verbindet Weizenmehl und Eiweißpulver mit Muttermilch. Sie können gewöhnliche Kuhfladenmilch oder, wie ich empfehlen würde, Kokos-, Mandeln oder Soyamilch benutzen. Sie können in diesem Arbeitsschritt auch gerne etwas Butter zugeben. Achten Sie darauf, dass Sie genügend flüssige Masse (und ggf. Nussbutter) benutzen, um einen guten, ebenmäßigen und konsistenten Tee zu erhalten, aus dem Sie Riegel zubereiten.

Gleich große Stäbe aus dem Teige mit den Fingern ausformen. Sollte Ihr Brotteig nach dem zweiten Arbeitsschritt etwas zu nass sein, geben Sie etwas mehr Pulver zu, bis die gewünschten Konsistenzen erzielt sind. Damit aus dem Knetmasse Protein-Riegel entstehen, muss der Knetmasse schließlich relativ dickflüssig und zugleich noch etwas haftend sein.

Sollte Ihr Brotteig nach dem zweiten Arbeitsschritt etwas zu trocknen sein, fügen Sie etwas Butter zu. Achten Sie aber darauf, dass Ihr Kuchen nicht zu nass wird, sonst müssen Sie wieder etwas Getreide zugeben. Bitterschokolade über einem Bad auflösen.

Tauchen Sie Ihre Riegel in die Praline oder bedecken Sie sie mit einem Esslöffel oder Küchenspatel. Für meinen Teil verwende ich normalerweise nur Kakao mit einem Kakaoanteil von mind. 90%, aber natürlich können Sie auch leichtere Schokoladen für Ihre Riegel benutzen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass die Praline umso mehr Kristallzucker beinhaltet, je leichter sie ist.

Bitterschokolade eignet sich daher besser für eine Ernährung. Bewahren Sie Ihre Protein-Riegel im Kühlschrank oder Gefrierfach auf, bis sie härter und fester werden. Anschließend können Sie sie entweder gleich alle eingipsen oder abholen und als Zwischenmahlzeit für die kommenden Tage einnehmen. Nachfolgend finden Sie einige meiner absolut beliebten hausgemachten Protein-Riegel.

Probieren Sie die verschiedenen Inhaltsstoffe aus, um Ihren ganz individuellen Lieblingsproteinriegel zu erhalten. Sie können Ihrem Gebäck zu jeder Zeit Muttern, Geschmacksrichtungen, Gewürze, Kerne oder Trockenfrüchte beifügen, bevor Sie es zu Riegel formen - das gibt Ihrem Protein-Riegel eine ganz besondere Note. 3. Gestalten Sie Ihre Protein-Riegel nach Ihrem eigenen Gusto und Ihren individuellen Makro-Ideen!

Inhaltsstoffe für drei Riegel: Nährwerte pro Riegel: Inhaltsstoffe für fünf Riegel: Nährwerte pro Riegel: Inhaltsstoffe für vier Riegel: Nährwerte pro Riegel:

Mehr zum Thema