Dörrfleisch

Trockenfleisch

Die Übersetzung für'Dörrfleisch' im kostenlosen Deutsch-Englisch-Wörterbuch und vielen anderen englischen Übersetzungen. Trockenfleisch ist ein traditionelles Produkt aus dem Schwarzwald und Baden. Trockenfleisch Echtes Trockenfleisch macht Hundeträume wahr und gibt dem Hund ein langes Kauvergnügen, das er genießen wird. Trockenfleisch ist ein besonders magerer und herzhafter Genuss für jeden Hund. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Dörrfleisch" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen.

Öko-Trockenfleisch aus dem Hause Dörrle WEIDHaltung

Biotrockenfleisch aus dem Black Forest von der Weide in schmalen Hinterwalder Rindfleischstreifen (40 g). Ein getrocknetes Rindfleisch aus feinen Trockenfleischstreifen ist ein ideales gesundes und schmackhaftes Eiweißfutter für die Bereiche Fitnesstraining, Krafttraining, Wandern oder lange PKW-Tour. Weidefleisch: Der Bio-Energieriegel wird ausschliesslich aus dem schwarzen Hinterwaldrind zubereitet. Der Schwarzwaldrind ist ein Schwarzwaldrind auf der Weide, das als Naturlandschaftspfleger in den Hochlagen des Schwarzwaldes zu Hause ist.

Ein besonders weiches und leckeres Rindfleisch mit vielen wertvollen Mineralien, vielen wertvollen Mineralien und einem sehr großen Gehalt an gesundheitsfördernden Omega-3-Fettsäuren ist das Ergebnis einer artgerechten Aufzucht und stressfreien Schlachtung. Trockenfleisch-Zutaten: Die Verpackungen sind ebenfalls umweltfreundlich und bestehen aus Abbaubarkeit. Schließlich gibt es nun auch ein in der Bundesrepublik produziertes Trockenfleisch. Unser Schwarzwälder Metzgerei: Wir wissen zwar nicht jedes einzelne Haustier selbst, aber der Fleischer kennt es.

Der Metzger Brunner & Rüdlin mit Sitz in Mühlheim / Hugelheim im Markgraflerland setzt ausschliesslich heimische und artgerechte Tierhaltung ein: "Unsere Hunde sollen es gut haben".

Karottenrammen mit Räucherfleisch

Vorbereitung: Das getrocknete Fleisch in kaltes Salzwasser geben, zum Sieden bringen und bei schwacher Flamme ca. 75 Min. garen. Möhren und Erdäpfel putzen, abschälen und in einen cm dicken Streifen geschnitten. Die Möhren zuerst in einen großen, mit etwas klarem Salzwasser bedeckten Kochtopf geben und ca. 15 Min. dünsten.

Gießen Sie die halbe Gemüsebrühe in eine Schale oder einen Kochtopf und legen Sie sie beiseite. Karottenkartoffeln mit der übrigen Brühe im Kochtopf zerkleinern ("Kartoffelstampfer" oder "grober Schneebesen" funktioniert auch). Mit etwas Peperoni, etwas Peperoni und geriebenem Muskat würzen. In der Bratpfanne die Butterschmalz gut anbraten und mit der zerdrückten Butterschmalz vermischen.

Gekochtes Rindfleisch zehn Min. ziehen und dann in handdicke Streifen zerschneiden. Servieren Sie wirklich scharf, Sie haben so ein starkes Odenwald-Wintergericht.

Mehr zum Thema