Dörrfleisch Marinade

Trockenfleisch-Marinade

aber auch als Lebensmittel, da Rinderhackfleisch eine längere Haltbarkeit hat, wie es bei Trockenfleisch üblich ist. Zur Marinade haben wir Sojasauce und Essig mit Sambalöl, Salz&Pfeffer und etwas Stevia gewürzt. Die Marinade bleibt natürlich trotzdem im Fleisch. Es sind zwei wichtige Bestandteile, die in fast jeder Rindfleisch-Jerky-Marinade enthalten sind. Fleisch dazugeben und mit der Marinade gut vermischen.

Leckere kohlenhydratarme Rezepturen

Im Niedrigvergaser -Diät-Rindfleisch ist eine nette und leckere Variante für die Unterwegsversorgung. Inzwischen gibt es auch einige Lieferquellen für Rindfleisch, einige davon mit besonders guter Güte. Wir erzählen Ihnen heute von unserem ersten eigenen Trocknungsversuch zu Haus. Hausgemachtes Rinderhackfleisch ist es.

Detaillierte Anleitungen finden Sie auf der Website von Herrn Dr. med. Markus 5rocken, der sein Lieblings-Rinderfleisch mit vielen ausgewählten Ingredienzien zubereitet. In unserem eigenen Experiment machen wir es ein wenig leichter und benutzen nur Inhaltsstoffe für die Marinade, die man im Laden kaufen kann. Die Fleischerei kommt aus einer Fleischerei, in der wir oft kaufen.

Er ist bereits zugeschnitten und ideal für einen ersten Ausflug. Zur Marinade haben wir Soja Sauce und Weinessig mit Sambalöl, Salz &Pfeffer und etwas Steinpilzgewürzen. Wir legen die Fleischstückchen für 24h ein. Sie sind bereits für den Backofen oder den Trockner vorgerüstet. Wie lange das Tier noch trocknen soll, waren wir etwas verunsichert und wollten beim ersten Mal auf Nummer sicher gehen.

Mit 48°C verbrachte das Rindfleisch gut 11 Std. im Trockner. Rinderhackfleisch. Die Fleischsorten schmecken gut und können leicht mit den eingekauften Erzeugnissen mitgehen. Allerdings ist es beinahe ein wenig zu trocknend geworden, aber das war zum Teil beabsichtigt und auf den ersten Anlauf zurückzuführen. Nächstes Mal werden wir etwas weniger oder bei einer niedrigeren Geschwindigkeit abtrocknen.

Ja, das nächste Mal wird es das auf jeden Fall sein, denn wir haben eine Vorliebe dafür und werden sicher viele verschiedene Konfitüren probieren und darüber Bericht erstatten. Haben Sie bereits Erfahrungen mit hausgemachtem Rinderfleisch gemacht und können eine Marinade oder gewisse Würze weiterempfehlen, dann sind Sie bei uns richtig!

Die Marinade gut durchmischen. Fettränder vom Grill entfernen und in die gewünschten Teile zerschneiden. Fruchtfleisch und Marinade wechselweise in einen Gefrierbeutel einfüllen. Wenn möglich, die Atemluft aus dem Sack drücken und schließen. 12 bis 24 Std. im Kühlraum einlegen. Abgießen und mit Küchenkrepp gut abtupfen, ca. 8-10 Std. aushärten.

Auch interessant

Mehr zum Thema